Mangelerscheinungen

Diagnose Nährstoffmangel im Allgemeinen

  • Echter Mangel (Nährstoff nicht ausreichend vorhanden, z.B. Grundversorgung)
  • Induzierter Mangel (Einfluss auf die Verfügbarkeit, z.B. durch pH Wert, Temperatur)
  • Hauptnährstoffe (u.a. N, P, K) und Spurennährstoffe (u.a. Cu, Mn, Fe, Zn, B)
  • Minimumgesetz von Justus von Liebig
  • Stickstoffmangel (geringeres Wachstum, chlorotische ältere Blätter)
  • Phosphormangel (ältere Blätter dunkelgrün, Wuchsreduktion, oft induzierter Mangel)
  • Kaliummangel (Chlorose/Nekrose am Blattrand älterer Blätter, Antagonismus mit Mg)
  • Eisenmangel (junge Blätter chlorotisch mit grünen Blattadern)
  • Molybdänmangel (Peitschenstielsymptom bei Blumenkohl, Leguminosen mit hohen Bedarf)
  • Kupfermangel (jüngste Blätter missgestaltet)
  • Bormangel (speziell bei Trockenheit)
  • Latenter Nährstoffmangel (Bereich zwischen Ertrags- und Symptomgrenzwert)
  • Nachweis: Bodenanalyse, Blatt-/Nadeluntersuchungen, Schnelltests/Labor
  • Auch Überschuss statt Mangel möglich (u.a. Verfügbarkeit, Fremdeintrag)

Kommentare 3

  • Kann man die Grafik noch anpassen? Denn unten rechts werden 3 Blätter und deren Mangelerscheinungen vom Schriftzug "the-greenleaf.in" überlagert.

    • Bild bitte per Ticket einreichen dann ersetze ich es :)

    • Hast du bestimmt falsch verstanden :P Wenn du das Bild irgendwo findest lasse mir das einfach zukommen und ich lade es neu rein ohne Wasserzeichen :)