Heute bin ich Terrorist.

  • Nichts neues, wurde damals genau wegen dem Paragraph raus gezogen an der Grenze.
    Da kann der Cop machen was er will, denn er braucht keine Erlaubnis zum filzen oder durchsuchen.
    Wir sind nicht weit von der Stasi entfernt. Fehlt ja nur noch eine verdachtsunabhängige
    Wohnungsbeschau oder so.

  • Wir sind nicht weit von der Stasi entfernt.

    Mein Stand? Wir sind schon viel weiter ;)


    --------------- 19. März 2019, 08:24 ---------------


    Mach dir nichts draus, ich muss ca. 3x die Woche an einer anderen Grenze da durch :P , nur "nenen" es die calvinistischen Tulpenknicker ( hier gibts sogar Coffeeshops :rolleyes::D ) etwas anders!?
    Und ca. aller 3-5 Wochen halten die mich an. Ist nur ne Vorbereitungsarbeit, halb so wild, aber nervt ungemein. :cursing: Und Richtung Shiphol ist das Ding schon paar Jahre am Laufen--GEHEIM lol01 alles im Namen der KRONE peitsch01:D

    --------------- 19. März 2019, 08:37 ---------------

    Da kann der Cop machen was er will, denn er braucht keine Erlaubnis zum filzen oder durchsuchen.

    Meine Jüngste wohnt in Leipzig, und da ist das seit 2018 in der Eisenbahnstrasse auch up to date. Da toben sich die Anwärter am Wochenende auch mal so richtig dabei aus. Jedenfalls sah sie schon wie die jemand in einem Hausflur( von der Strasse einsehbar :thumbdown: ) bis auf die Haut ausziehen liessen. Draussen stand der Rest der blauen Bande. lachte sich schlapp und winkte alle Passanten weiter. So gehts ab,

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

  • Wie war das bei der Suche nach dem Mädel, die gerade durch die Presse geht? Da ist der Schwager durch eine Kennzeichenerfassungsanlage gefahren und 3 Wochen später werten die die Daten aus.


    Wäre ja schön, wenn man einen Fall so aufklären kann, aber diese Anlagen haben 2 Wochen maximale Speicherfrist, mehr ist gesetzlich untersagt. Wie können die dann nach 3 Wochen plötzlich da Daten auswerten?


    Die ganze Überwachung ist doch schon viel weiter als wir das wissen sollen.

  • Da ist der Schwager durch eine Kennzeichenerfassungsanlage gefahren und 3 Wochen später werten die die Daten aus.

    Da hat wohl die Abgleichung Kontrollorgan/Lügenpresse :D nicht so gut geklappt wie sonst?


    Ja komisch, die glauben tatsächlich uns für dumm verkaufen zu können. Da sind in letzter Zeit mMn sehr(!) viele "Ungereimtheiten" bezüglich Aufklärungsarbeit zu verzeichnen????
    -Akten verschwinden aus Polizeigebäuden
    -Zeugen "verschwinden" oder im schlimmsten Fall sterben sie ---unerwarteter Weise
    -Tatortarbeit ist schludrig bis hin zur Stümperhaftigkeit
    -usw.usw.usw........
    Vom NSU Prozess will ich meine Meinung garnicht mal mehr hier kundtun. Ein DESASTER sondergleichen, sich aber über Schurkenstaaten und deren korrupte Polizei echauvieren :thumbdown:


    Da fällt mir doch glatt ein Song ein??? Die Anfangsbuchstaben des Titels waren für mich und paar Gleichgesinnte in den 80ern die "Erkennung" auf Paketen+Briefen in die SVA´s :D;)


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    cheer01

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

  • Besonders amüsant sind immer die Erfolgsmeldungen wenn es mal wen kostet. Egal ob Steuern oder Dealer.


    Da ist dann in den Akten an sich gar nichts zu sehen, die Zeitungen berichten von Kommissar Zufall und gemeint sind die berühmten Sängerknaben. Sei es der Nachbar, die betrogene Ehefrau, der Schwager der lieber mit geerbt hätte oder, oder, oder ...


    Beruflich habe ich grob mit Optimierung in Firmen zu tun, meist EDV oder energetisch. Nicht selten haben wir bei einer kompletten Erstaufnahme dann sowohl beim Strom, als auch bei Wareneinsätzen gerne man Auffälligkeiten. Da steigen wir dann gerne mal detailliert hinter. Und finden Sachen die man kaum glauben mal.


    Lageristen, die einen BitCoin Miner in einer Nische laufen hatten. 1200W Dauerstrom so mal eben oder rund 2500€ im Jahr. Oder Warenschwunde mit signifikanten Aspekten wie ein Fahrer dessen Schwester ne Kneipe hat. Bei dem waren gerne Kaffee oder CO² Flaschen weg. Auch mal Ersatzteile für Schankanlagen.


    Das ist alles kaum verwunderlich, aber meist folgt eine Anzeige und wir müssen dann der Kripo erläutern, warum das eindeutig ist. Man lacht sich kaputt, wenn man mitbekommt, womit die da gegen Betrüger antreten. Alte Windows XP Rechner, dazu ein "Fachwissen" dass man Sahen 4 Mal erklärt und dann lieber ganz langsam redet.


    Noch besser ist es, was dann die Richter draus machen. Die übernehmen eine klare Darstellung 1:1 ohne weitere Bedenken. Denen was völlig überzogenes zu präsentiere wäre ziemlich einfach.


    Solche Leute klären dann auf, urteilen ab und sind die Hüter des Rechtsstaates. Und dann kommen Dienste wie der BND mit High-Tech und echt klugen Leuten. Ratet mal, wer da am Ende die Urteile bestimmt und vorgibt, wo es lang geht.

  • Noch besser ist es, was dann die Richter draus machen.

    Und Hand in Hand mit dem StA :D .
    Zu mir hat mal der StA ( war ne Frau, ca. 60 Jahre und 120 kg <X ) gesagt:
    Zitat:
    Sie sind das Unkraut was in unserer Gesellschaft wächst.


    Da fiel mir (leider) im jugendlichen Leichtsinn nur als Gegenargument ein:
    Und Du bist die fette Ziege die es abfrisst.


    Das einzig gute daran war das es ne öffentliche Verhandlung war, und die Schüler und Studenten im Saal natürlich voll den Lachanfall bekamen :D , nur ich dann nicht mehr :rolleyes:


    Aber da hatte ich die Rechnung ohne den Wirt gemacht, hat gleich noch aufgekellt :cursing: . Trotzdem, seitdem bin ich gebrandmarkt, und die Vorgänge bestätigen das ja auch ;)

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

  • Sie sind das Unkraut was in unserer Gesellschaft wächst.

    Die hat was verwechselt. Irgendwo hat die mal gehört, dass Cannabis an sich Unkraut ist und Du lässt es wachsen.


    Wer schon bei der Berufswahl so daneben greift, dem muss man solch einen Intellekt nachsehen.



    Und Du bist die fette Ziege die es abfrisst.

    Wenn man da nicht spontan reagiert sondern in Ruhe, dann sagt man lieber: Zu Glück gibt es fette Ziegen, die das abfressen. Das beleidigt niemand, es ist höchsten mangelnde Kenntnisse der Biologie, weil Ziegen kein Cannabis mögen.

  • Wenn man da nicht spontan reagiert sondern in Ruhe,

    :D:thumbup: ja haste Recht, aber wenn Du vor der Verhandlung noch die besten CHINESE ROCKS sniff01yes01 der ganzen Stadt angeboten bekommst? lol01


    Da wird man schon mal bissel frech, auch zum Richter und zum StA :D .


    Heute würde ich definitiv auch so nicht mehr drauf sein, aber wie gesagt, das zeichnet halt ;)


    -------------------------------------------
    Aber nochmal ernsthaft zur Sache und Karlers "WEGBESCHREIBUNG ;) .


    Ich finde schon das in letzter Zeit der Schrei nach Sicherheit in der Bevölkerung sehr groß geworden ist. Aber die meisten merken mMn nicht wie sehr wir uns auf einen Weg in eine Gesellschaft begeben die wir so niemals wollten. Ich bin nicht links/rechts orientiert, ich will einfach nur nach den Grundrechten FREI leben, und das fällt mir in letzter Zeit zunehmends schwerer. Daran sind auch das von @Karler gezeigte Pamphlet mit Schuld. Das wird noch böse enden , aber auch ich weiß keine Lösung in den schweren Zeiten. Ist aber auch wirklich alles bissel schwerer geworden die letzten 20-30 Jahre.

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

    Einmal editiert, zuletzt von therealpatrick ()

  • Gedacht ist der Fred vor allem als Aufklärung für unbedarfte Zentraldeutsche, die auf die blöde Idee kommen die grenznahen Teile Sachsens zu besuchen. Seit gewarnt, das hier eine rechte Militärjunta regiert und das GG bestenfalls auf dem Klo zum Einsatz kommt.


    Was in dem Flyer nicht erwähnt wird, sämtliche Grenzübergänge und größeren Plätze sind mit stationären IMSI Catchern gepflastert. Nicht das es dafür eine gesetzliche Grundlage gäbe zz01

    Ente gut. Alles gut.

    Einmal editiert, zuletzt von Karler ()

  • Was in dem Flyer nicht erwähnt wird, sämtliche Grenzübergänge und größeren Plätze sind mit stationären IMSI Catchern gepflastert.

    IMSI Catcher sind aber grundsätzlich nicht zugelassen. Die können die Notruffunktion stören, was nicht erlaubt ist. Auch den Behörden nicht.


    Dazu wird der Location Update Request im System der Netzbetreiber gespeichert. Also kann man da auch genug Daten abziehen. Um eine Bewegung und den Standort genau zu bekommen braucht es dazu 3 IMSI Catcher und die müssen die Sendeleistung dazu noch pulsen. Nur dann hat auch wirklich sauber den Standort. Dazu kann man dann die Daten mehrerer IMEI vergleichen und kann so feststellen, ob Personen sich gemeinsam bewegen.


    Die Teile sind sozusagen das Schwert des kleinen Mannes und können bestenfalls ungefähr das, was eine Kennzeichenerkennung macht. Damit fängt man keine Straftäter.

  • Wenn ich das mit dem "so geht sächsisch!" lese kommt mir die kalte kotze hoch..ausgerechnet diese linkmichel die eh nen extrem fragwürdiges demokratieverständnis haben..und damit noch prahlen..die sollten sich zusammen mit den bayern ne gaaanz ferne insel suchen und den "arschgeigenstaat" eröffnen,fernab jeglicher sonstiger zivilisation..