War hier ein Mangel zu sehen?

  • INFOS

    Betroffener TeilOben
    Wurzeln kontrolliertNein
    Schädlinge gesichtetNein


    WEITERE INFOS

    Symptomegelbliche Verfärbungen an einigen Blättern...
    Ergriffene Maßnahmenvorsichtig angefangen zu düngen



    community.the-greenleaf.in/cms/attachment/108621/
    Anfängerpanik... habe diese leichte Verfärbung gesehen - muss ich mehr düngen? Bin ob der diversen Warnungen sehr vorsichtig gewesen. Bisher bekam die Pflanze bis Woche 4 0,1% BioBizz Root und jetzt würde ich Grow und Bloom dazunehmen... Angesetzt am 1.3.2019.
    Bitte nehmt mir die Angst oder gebt mir Tipps.
    Besten Dank vorab


    's AntiModel


    Danke für den Hinweis auf Canvas Steuerung von Tor!!!

  • OK, wieder ein Anschaffung :huh:
    Benutze derzeit per Britafilter gefiltertes abgestandenes Wasser, den PH wert hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Danke!
    :thumbup:


    Upps, vergessen zu fragen: PH Wert anpassen rauf oder runter?
    Ist mein erster Versuch - daher auch drei Pflanzen weil ich schon dachte die Zweite verweigert die Keimung... Geduld ist nicht so meine Stärke - deshalb auch die Autos ;-)

    Einmal editiert, zuletzt von AntiModel () aus folgendem Grund: Frage vergessen

  • Düngst du mit BioBizz (wegen dem RootJuice)? Falls ja pass den PH vom Wasser nicht an. Das machen die Organismen in der Erde.
    Hat das "Bitta-Filter Wasser" denn einen anderen PH als das Leitungswasser? Und was ist überhaupt ein Britta-Filter ?(

    Grüße,
    Chamba <3

  • Eine Brutstätte für keime und nix anderes....
    Sag doch mal was zu deinen wasserwerten.

  • Düngst du mit BioBizz (wegen dem RootJuice)? Falls ja pass den PH vom Wasser nicht an. Das machen die Organismen in der Erde.
    Hat das "Bitta-Filter Wasser" denn einen anderen PH als das Leitungswasser? Und was ist überhaupt ein Britta-Filter ?(

    Genau, habe mir das kleine Set besorgt und die Grünlinge damit versorgt. :thumbsup: Brita und oder BWT Filter helfen bei hartem Wasser, damit Schwarztee nicht diesen seltsamen Spiegel (?) (Schicht auf dem Tee bekommt) und damit unsere Kaffee und Heißwasserbereiter nicht so schnell den Kalktod sterben...

    --------------- 30. März 2019, 16:38 ---------------

    Eine Brutstätte für keime und nix anderes....
    Sag doch mal was zu deinen wasserwerten.

    Habe die Wasserwerte nicht im Kopf, frage nachher mein Gespons was wir hier haben. Dann mal schauen, ob ich etwas zur Ermittlung der Werte finde. Tipps für den Erwerb eines entsprechenden Gerätes? Egal was ich geschaut habe, jeweils zwischen himmelhoch jauchzend und für den Einsatzzweck nicht geeignet... ;(

    --------------- 30. März 2019, 16:41 ---------------
    D

    Das sieht nach Panaschierung aus.

    Wow kalt erwischt, mit Regierungsbildung hatte ich etwas im Kopf - die zweitrangige Suchantwort brachte dann Licht ins Dunkel... wäre dann, wenn ich es verstanden habe, aber nix worum ich mir Sorgen machen müsste(?). Danke - das wahr wieder lehrreich - mal schauen, ob ich die Panaschierung aus der Gemeinschaftskunde noch einmal nachlese oder mich eher dem Barbiturat aus dem Bordeaux hingebe. Klasse! :thumbsup:

  • Du brauchst dein Wasser nicht filtern und ne umkehrosmose anlage brauchst auch nicht.
    Ich hab hier so besch.... Wasser, mit ner Härte von 25+ mittlerweile.... das einzige was ich machen muss, ist den Ph wert anpassen und Bittersalz zufüttern, da mein cal/mg Verhältnis auch nix besonderes ist... ;)
    Glaube bei Bio bizz braucht man aber nicht den Ph wert anpassen....?

  • n Ganzkörper Bild der Pflanze wäre super, könnte aber angehender Magnesium Mangel oder prinzipieller Hunger sein.
    Die roten Stiele könnten auch von ner led kommen, falls du eine benutzt?

    Einmal editiert, zuletzt von mr.pink ()

  • n Ganzkörper Bild der Pflanze wäre super, könnte aber angehender Magnesium Mangel oder prinzipieller Hunger sein.
    Die roten Stiele könnten auch von ner led kommen, falls du eine benutzt?

    Hoffe das hilft bei der Beurteilung - und danke schon mal... bin etwas ruhiger Dank eurer Antworten :thumbup:

  • Ah schon besser :thumbsup:
    Was haste denn für Erde?
    Topfst du nochmal um oder is des schon der endtopf?

  • Noch einmal Umtopfen ist ob des zur Verfügung stehenden Platzes keine Option... (sollte doch nur eine werden) mag mich aber von keiner trennen.
    Wenn es ein nächstes Mal gibt dann nur eine - die ich dann in Grund und Boden kuschele. Compo Anzucht und Aussaaterde - bei Chilis meine Nr. 1.
    Heute ist Tag 30 nach dem der Samen vom Wasser geküsst wurde.... :love:

    --------------- 30. März 2019, 21:03 ---------------

    Wenn der Ph Wert nich +9 oder unter 6,4 ist, muss man da nichts anpassen :thumbup:

    puhhhh DANKE! :thumbsup::thumbup:

  • Dann geb denen mal ordentlich was zu hunger02
    Nach Schema von Bio bizz, die Erde is nach 4 Wochen sicherlich ausgelutscht.
    Wie schauts denn mit den wasserwerten aus?
    Kann man online nachschauen.
    Wäre noch wegen deinem Ph wert und dem cal/mg Verhältnis interessant, welches aus dem Hahn kommt und lassen den Britta Filter weg...!

  • Dann geb denen mal ordentlich was zu hunger02
    Nach Schema von Bio bizz, die Erde is nach 4 Wochen sicherlich ausgelutscht.
    Wie schauts denn mit den wasserwerten aus?
    Kann man online nachschauen.
    Wäre noch wegen deinem Ph wert und dem cal/mg Verhältnis interessant, welches aus dem Hahn kommt und lassen den Britta Filter weg...!

    huiiiii ab Morgen bekommen sie mehr Futter und Wasser aus dem Hahn... die Werte habe ich noch nicht und einen PH Tester auch nicht.... Muss noch recherchieren.... Danke!!!! :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • :thumbsup: Das wird schon, Wasser am besten 24 Stunden lang abstehen lassen
    Wenn du die wasserwerte noch preisgeben willst, können wir sicherlich noch etwas mehr sagen wachs01