Angst vor Schimmel Rlf 70% +

  • Hey, ich gieße alle 4 Tage meine Töpfe komplett voll und habe
    dadurch danach immer Probleme mit der Rlf. (70-90% nach dem Gießen)
    Ich habe jetzt schon versucht nach dem Gießen zu warten bis alles
    überschüssiges Wasser rausgelaufen ist, bevor ich es wieder reinstelle, das
    hilft, aber ist nicht genug. Dann habe ich einen Entfeuchter geholt der 250ml
    am Tag angeblich sammelt. Das kann ich leider noch nicht bestätigen, weil
    ich noch nicht gegossen habe, seit ich ihn reinstellte, aber immerhin konnte
    ich überhaupt schonmal eine Rlf von unter 60% messen. Eine Möglichkeit wäre
    natürlich weniger zu gießen und dafür öfter, aber im Moment fehlt mir dazu
    leider einfach die Zeit.. Deshalb wollte ich hier nochmal fragen, ob es noch weitere
    Möglichkeiten gibt und ab welcher RLF die Schimmelgefahr, trotz Ventis vorhanden ist
    und wie lange die RLF dafür so hoch bleiben muss, damit sich der Schimmel entwickeln
    kann.. Die Plants sind leider sehr buschig und blättrig, also kommt leider auch nicht überall
    genug Luft hin denke ich..(Bei der Hitze verstehe ich sowieso nicht wie man überhaupt Probleme
    mit der RLF haben kann..) Danke für eure HIlfe !


    lg


    2girls1pot

  • Ja. Die Feuchtigkeit sättig die Kohle und die Filterwirkung ist futsch. Die Kohle trocknet zwar wieder, mit abnehmender Rlf und so lange nix kondensiert ist, funzt der Filter wieder, aber eine Wohnung die regelmäßig stundenlang nach Gras stinkt, lässt die Plants irgendwann auch verschimmeln.

    Ente gut. Alles gut.

  • Haste keine vernünftige Abluft, oder wie schaffst Du es, bei dieser Hitze so eine krasse RLF aufzustauen? Ich meine, nach 3 Tagen Dauerregen könnte ich's vielleicht noch verstehen, aber derzeit ist doch die Luft schon so furztrocken. Da sollte doch zu viel RLF kein akutes Problem sein, oder?

  • Die Kohle trocknet zwar wieder, mit abnehmender Rlf und so lange nix kondensiert ist, funzt der Filter wieder,

    Ich hab beim letzten Grow mit der RLF gespielt und einen Befeuchter rein gestellt um künstlich so hoch zu kommen. Hat die Plants nicht gechädigt und kein Schimmel. Aber wer weiß, manchmal hat man Glück


    Gerochen hat nix, also der AKF hielt stand.

  • Die Plants sind leider sehr buschig und blättrig, also kommt leider auch nicht überall
    genug Luft hin denke ich..

    Kurze doofe Frage,deine Plants sind aber schon in der Blüte oder ? Wenn ja welche Woche ?
    Kritisch wirds so ab 5.-6. Woche würde ich sagen. Halt gut für Um+Abluft sorgen.

  • Alter.... Viel zu feucht... Mach Mal nicht das es unten rausläuft... Verschwendung von Salzen !!! Max auf 70~80% Bodenfeuchte! Sonst gehen deine Wurzeln baden! Die müssen auch atmen können.... Und auch mal auf 25% Runtersaufen lassen !!!! Wichtig.
    RLF Richtung Blüte immer weiter absenken bis auf 45% sonst verfaulen dir die dichten Teile ..... Zur Not PC- Lüfter zur Umwälzung ! Und immer frische Luft einblasen, auch wenn gerade nicht abgesaugt wird ! ... Permanente Frischluftzufuhr ist schon wichtig.
    Frischluft/Umluft/Abluft. Das muss funktionieren! Wenn's Untenrum zu kalt wird einfach ne Heizmatte rein..... Wenn's zu feucht wird Raumentfeuchter rein. Umluft im ganzen Raum in Bewegung halten.... Homogen verteilen und dann kann sich auch die Feuchte verteilen und lädt sich absaugen und gleichzeitig durch Frischluft ersetzen.
    Dann klappt's auch mit der RLF.
    Ich empfehle hier eine Steuerung.... Mit iobroker und sonoff Komponenten ;-) dann funzt das stressfrei. Nur so n Tip, kostet zwar roundabout n 100er Aber dafür ist dann auch Ruhe im Karton.

    “smoke two joints before i smoke two joints - and then i smoke two more” – Bob Marleyrauch05

    unterstützen

  • Alter.... Viel zu feucht... Mach Mal nicht das es unten rausläuft... Verschwendung von Salzen !!! Max auf 70~80% Bodenfeuchte! Sonst gehen deine Wurzeln baden! Die müssen auch atmen können.... Und auch mal auf 25% Runtersaufen lassen !!!! Wichtig.
    RLF Richtung Blüte immer weiter absenken bis auf 45% sonst verfaulen dir die dichten Teile ..... Zur Not PC- Lüfter zur Umwälzung ! Und immer frische Luft einblasen, auch wenn gerade nicht abgesaugt wird ! ... Permanente Frischluftzufuhr ist schon wichtig.
    Frischluft/Umluft/Abluft. Das muss funktionieren! Wenn's Untenrum zu kalt wird einfach ne Heizmatte rein..... Wenn's zu feucht wird Raumentfeuchter rein. Umluft im ganzen Raum in Bewegung halten.... Homogen verteilen und dann kann sich auch die Feuchte verteilen und lädt sich absaugen und gleichzeitig durch Frischluft ersetzen.
    Dann klappt's auch mit der RLF.
    Ich empfehle hier eine Steuerung.... Mit iobroker und sonoff Komponenten ;-) dann funzt das stressfrei. Nur so n Tip, kostet zwar roundabout n 100er Aber dafür ist dann auch Ruhe im Karton.

    windelwilli schau mal aufs Datum des Beitrages ueber deinem bong07
    aber der Inhalt deines Beitrages ist korrekt :thumbsup:

    Haschisch ist keine Droge, sondern ein homoeopathisches Mittel, das einer Daemonisierungskampagne zum Opfer gefallen ist. Unter Haschischeinfluss dehnt sich das Raum-Zeit-Kontinuum um 500%, d.h. man kann bei konsequentem Haschischkonsum 400 Jahre alt werden, mehr als bei jeder anderen Droge. lecker01 lecker01lecker01lecker01hemp01


  • Ups... Aber geil, das du Rückmeldung gibst.
    Ja da habe ich gar nicht drauf geachtet...
    Ich hab mich erst die letzten Tage Mal näher Richtung komplett durchgeforstet. Ja habe gesehen das viele Threads lange unberührt sind und vieles auch sehr verwaschen erscheint, wenn man Neuling ist. Aber nach der ersten Erfahrung weiß man zwangsläufig worüber hier alles geredet wird.
    Ja habe jetzt auch gemerkt daß es schon länger liegt das Thema, wobei es aber dennoch nicht oft genug geschrieben und davor gewarnt werden kann, Richtung Ende dann echt mal trocken zu machen da ansonsten alles kaputt geht. Also sozusagen die obenstehende Angst durchaus berechtigt ist. :whistling:

    “smoke two joints before i smoke two joints - and then i smoke two more” – Bob Marleyrauch05

    unterstützen