DIY Hydraulische 10t Rosin Presse

  • Moin,

    Heute stelle ich euch meine DIY Rosin Presse vor. Ich will dazu gar nicht so viel schreiben, da das meiste selbsterklärend ist. Solltet ihr fragen haben, könnt ihr sie gerne hier stellen oder mir auch eine Nachricht schicken.
    Ich werde heute die Zeichnungen für die Bauteile sowie die Materialliste posten. Der Schaltplan für die Elektronik folgt dann in den nächsten Tagen.


    Benötigtes Rohmaterial / Bauteile:

    Rohmaterial Presse:


    3x S235JR 100x15x210mm
    2x EN AW 6061 (AlMg1SiCu) 80x20x140mm
    4x 1.4301 (X5CrNi18-10) Ø15x230mm
    4x CuZn39Pb3 Ø24x20mm


    Elektronik:


    1x Projektbox 150x100x60mm - klick
    1x PID - klick
    4x Heizelemente 250W Ø9x80mm 110V - klick


    Hydraulik:


    1x Mammuth MC1050 10t Hydraulikzylinder - klick
    1x Mammuth Hydraulik Handpumpe 700bar 350ml - klick


    Dann solltet ihr noch ein paar Kabel sowie Wago-Klemmen zum verdrahten besorgen.


    So damit hätten wir schon einmal das Material. Falls ich etwas vergessen haben sollte, werde ich das natürlich noch nachtragen ;)
    Ich bin gerade nicht mehr so klar im Kopf, weshalb ich auch keine Lust habe ein riesiges Tutorial zu schreiben.
    Ich werde mich die Tage aber nochmal hinsetzen und manche dinge etwas genauer erklären. Bis dahin müsst ihr euch mit der Materialliste sowie den Zeichnungen zufrieden geben :P
    Ihr könnt ja schon einmal das Material bestellen =)


    Stay Tuned!
    BigB




  • Etwa 230€.


    Die kosten für das Rohmaterial kann ich dir nicht genau sagen, da ich dies über meine Arbeit besorgt habe :)



    4x Heizkartuschen 12€
    10t hydraulikzylinder 60€
    Handpumpe 90
    PID 36€
    Kabel 5€
    Projektbox 12€

    Das schlimmste was man mit Marihuana machen kann? Damit erwischt zu werden - Willie Nelson

  • Hast du bei Gelegenheit mal n paar Angaben zu dem Material für die Presse?
    Kenn mich mit den Bezeichnungen nicht aus...

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Klasse DIY Thema, die Führungen würde ich ggf. als Passung herstellen, bzw. würde in die Bohrungen hinterher mit der Reibaale einfach reingehen und ein wenig Spiel lassen. Du hast die Buchsen auch oben angebracht, die Kraft wirkt halt auch in die Richtung somit besteht die Möglichkeit, dass du diese "herausdrückst falls etwas schief steht.
    Außerdem ist bei den Heizelementen ein Messfehler von 1-3 mm angegeben, somit würde ich erstmal abwarten mit den Bohrungen bis die Heizelemente da sind.

  • Klasse DIY Thema, die Führungen würde ich ggf. als Passung herstellen, bzw. würde in die Bohrungen hinterher mit der Reibaale einfach reingehen und ein wenig Spiel lassen. Du hast die Buchsen auch oben angebracht, die Kraft wirkt halt auch in die Richtung somit besteht die Möglichkeit, dass du diese "herausdrückst falls etwas schief steht.
    Außerdem ist bei den Heizelementen ein Messfehler von 1-3 mm angegeben, somit würde ich erstmal abwarten mit den Bohrungen bis die Heizelemente da sind.

    Danke für deinen Input.
    Die Führungen sind bei mir mit einer h6/H7 Passung gefertigt. Jedoch ist dies nicht unbedingt nötig, daher hab ich es nicht angegeben. Das kann ich bei Gelegenheit aber noch tun :thumbup:
    Der Bund der Buchsen ist oben, falls mal etwas schief ist, drückt es den Bund gegen die Stahlplatte. Lediglich beim ablassen des Zylinders könnten die Buchsen rausgedrückt werden.


    Das mit den Heizelementen ist mir bekannt. Ich musste das auch feststellen als ich die Heizpatronen erhalten habe. Musste daher die Löcher aufbohren X/
    Die haben alle einen Durchmesser von 9mm. Grüße

    Das schlimmste was man mit Marihuana machen kann? Damit erwischt zu werden - Willie Nelson

  • moin


    Haste n paar bilder inzwischen zur Hand?
    Würd mich mal interessieren da meine Boveda nun kaputt ist

    Oh da war ja noch was :rolleyes:
    Hatte den thread hier total vergessen clover01
    Ich mach morgen ein paar Bilder und stelle sie hier rein ;)

    --------------- 2. September 2019, 22:00 ---------------
    Hier ist schonmal eins :P

  • das wär optimal. Ich bin handwerklich geschickt jedoch jetzt um 22 uhr sind diese krassen skizzen zuviel für mich. Und dazu ein paar bilder macht mirs denken leichter weil hört sich echt interessant an


    Mfg und danke

    --------------- 3. September 2019, 14:02 ---------------
    bei den Heizplatten hast du die Bohrungen für die Stäbe selber gemacht schötze?


    Die Edelstahl stangen mit den Muttern oben, gewinde gemacht?
    Allein schon 19er loch in die Platte wird ein Akt.


    Sowie die Platte zurecht zusägen. Gibt nur n 600×250 aber daraus krieg ich ja 3 dann.


    Wie ist die pumpe befestigt ? Hab mir jz die Zeichnungen nur mal grob angeschaut hoffe noch auf mehr Infos auch zwecks verkablung.
    Werd das auf jedenfall denke umsetzen - top Leistung von dir die preisleistung ist auch krass


    Mfg

  • Hatte den thread hier total vergessen

    böse02 Ich aber nicht, hätte dich schon früh genug errinert :D


    Aber solange die Hutmutter vorne rechts nicht drauf ist.................... :whistling::D:thumbsup:


    Sehen wir die bald in Aktion? Ist wirklich ein chickes Teil :thumbup:

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

  • Nur mal so eine Frage. bzw erstmal Danke für die Bauanleitung mit allem drum und dran.


    Könnte ich nicht einfach einen Schraubstock vertikal in Stellung bringen, Heizplatten an die beiden Greifer ran und dann per Hand das ganz zu drehen ?


    VG-G

    Mehr DHV Mitglieder bedeutet auch mehr DHV Aktionen. 60€ Jahresbeitrag ist nicht die Welt. Bitte Unterstützt die Organisationen die diesen Irrsinn endlich beenden wollen und können. :!:

  • @Gomez
    Das kann ich dir sogar beantworten :whistling:


    JA ;) , denn so habe ich gepresst bis mir einfiel eine Presse zu kaufen <X:D


    Nachteil: (bei meiner "Anlage")


    Druck und Temperatur ging nicht zu regeln. Hatte das aus 2 alten Bügeleisen "gebastelt" und es "ging so".Das war für mich schon ein Fortschritt gegenüber dem alten Glätteisen :D , aber auch nicht die Endlösung.
    Eine vernünftige Presse, so wie das hier entsteht, ist schon was wert.

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

  • Moin!
    Alle teile wurden mit CNC-Dreh bzw. - Fräsmaschinen gefertigt


    Ja, an dem rundmaterial wurde oben auch gewinde geschnitten


    Ja da bleibt leider etwas über. Hatte eigentlich vor noch mehr zu bauen, aber meine leute aus der Fertigung sind momentan etwas überlastet


    Die Verkabelung wird hier ganz gut erklärt:
    Klick


    Meinst du den Zylinder oder die Handpumpe? Der zylinder sollte ursprünglich mit einer klemmung befestigt werden. Dies hab ich aber nicht umgesetzt das es nicht unbedingt nötig ist. Die Handpumpe wird auch nirgends befestigt, die steht einfach so auf dem Tisch.


    Du solltest dir auch überlegen die komplette Presse (ausgenommen dem rundmaterial) aus aluminium zu fertigen. Meine Version ist relativ schwer. Da kommen schnell einige kilos zusammen.


    Ich hab heute wieder ptfe bestellt. Die Tage werd ich etwas pressen und dann gibts bilder in Aktionen


    Ich schau morgen nach einer Hutmutter :P


    Grüße
    BigB

    Das schlimmste was man mit Marihuana machen kann? Damit erwischt zu werden - Willie Nelson

  • Ich hab heute wieder ptfe bestellt.

    Habt ihr keine PVC Schweißmaschine in eurer Firma? Die Folie die auf den Schweißspiegeln ist geht auch SEHR gut ;) , die ist noch mit Teflon behaftet, nutze ich auch nur noch zum pressen. Da lösst sich der Glibber noch besser als von PTFE ;)

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

    Einmal editiert, zuletzt von therealpatrick ()

  • Leider nicht. Wir schweißen nur Stahl und Edelstahl =/
    Aber ich muss sagen dass ich mit der ptfe folie von dabbing.de recht zufrieden bin. Die von Waxy fand ich nicht so geil.

    Das schlimmste was man mit Marihuana machen kann? Damit erwischt zu werden - Willie Nelson

  • Moin


    Muss es zwingend das Material EN AW-6061 (nicht lagernd) sein? Oder dürfen wir Ihnen alternativ EN AW-6082 anbieten?


    Hat wer iwooo ne seite für mich wo ich das rohmaterial krieg ? Weil die 6061 tuts mir iwie schwer ?

    Du kannst auch ein normales Alu (EN AW 2007) nehmen. Das 6061er ist etwas härter, aber da wir ja nur Pflanzenmaterial pressen, sollte das kein Problem sein ;)
    Klick


    Grüße

    Das schlimmste was man mit Marihuana machen kann? Damit erwischt zu werden - Willie Nelson

  • Servus,


    Erstmal Daumen hoch für die schicke Presse. Hätte ich mehr Geld investiert, hätte ich mich glaube ich stark daran orientiert.
    Sehr nett aufjedenfall, was du dir da gebaut hast!


    Meine Frage die ich mal an dich hätte, oder allgemein..
    Ich habe mir jetzt in letzter Zeit selber eine DIY Rosin Presse gebaut, oder eher erweitert.
    Mein Vorgängermodell ist die "Graspresso" von Graveda. Die sich nach anfänglicher Begeisterung, nach paar maliger Benutzung als schlichtweg Chinaspielzeug im Pressenbereich herausgestellt hat
    Der Wunsch nach einer neuen Presse war also da. Nun, nur noch so kostengünstig wie es geht aktuell haha.
    Da dachte ich mir, meine alte Graspresso weiterhin als Steuereinheit für die Temperatur und Zeit zu benutzen und die Alu Platten einfach in eine neue Vorrichtung zu bauen die hydraulisch betätigt werden kann.
    Gesagt getan.. (habe ein Bild angefügt zum veranschaulichen).
    Nun zum eigentlichen "Problem". Seit dem ich die Platten jetzt in der neuen Presse verbaut habe, baut die Steuereinheit keine Temperatur mehr auf. Es wird nichtmal mehr angezeigt das Temperatur aufgebaut wird. Nur 3 x die 0 auf der Digitalanzeige. Und die Diode für heating up leuchtet nicht sondern alarm.
    Denke das kann nix gutes heißen, aber kann mir einfach nicht erklären woran das liegen könnte. Vielleicht ein fehlender Widerstand oder die Presse kann den Stromkreis nicht schließen, da die Platten in einer neuen verbaut sind. Die Kabel und Anschlüsse sehen alle normal aus...
    K.a. Sry für die vielleicht wirren Vermutungen haha..
    Da ich im elektronischen Bereich leider auch nicht so fit bin dachte ich du oder natürlich jemand anderes hier im forum kann mir dabei weiterhelfen.
    Andernfalls besorge ich mir neue alu Platten und werden mir eine ähnliche heizplattensystem bauen wie hier bei dir zu sehen.




    PS: Was ich mich noch gefragt habe, da die meisten Hydraulischen Pressen die ich kenne mit Wagenheber ähnlichen Hydraulik Systemen arbeiten und dementsprechend mit Druckfedern ausgestattet sind...
    Wie bekommst du die Platte nach dem pressen wieder abgesenkt? Hat dein zylinder vor und Rücklauf? Hat mich nur mal nebenbei interessiert.


    Grüne Grüße