MonsterZkittlez

  • Moin Zusammen,


    gestern habe ich das erste Mal ein trockenes Blütchen meiner MonsterZkittlez verkostet...
    Der Reihe nach, ein Glas Wein aus dem Kühlschrank und ein kaum noch dampfender Rest des Vortages (WhiteWidow) hatte ich gegen 2000h konsumiert.
    Alles easy - alles entspannt. Dann die Curing Gläser belüftet und einen Atemzug der MonsterZkittlez Aromen verinnerlicht - es war klar, die Sorte des Abends war ausgesucht.
    Grinder gesäubert, kleine Blüte zerkleinert, Mighty befüllt und auf 170°C gestellt. Mit dem ersehnten Vibrieren den ersten Zug genommen und noch während des Ausatmens gedacht : "Krasser Stoff - mach langsam..."
    Kichernt und das Gespohns vollspullernt das High genossen. Mutig auf 180°C gesteigert.... wieder ein nahezu umgehender Rausch ... Fröhlich und tiefentspannt habe ich es dann übertrieben und einen dritten Zug genommen.
    Innerhalb von fünf Minuten war ich breit und bereit das Nachtlager aufzusuchen... Während ich im Sitzen noch merkte wie ich mit dem Holz verschmolz (ausgeliehenes Zitat Christopher Moore: "noir") bereitete ich mich auf den GuteNachtKuss vor, erhob mich und bereute es nahezu unmittelbar, mich nicht mit Karussels und Achterbahn desensibilisiert zu haben... Joiiii.... das ging ab. Kuss und das anschließende Aufrichten der massigen Statur führten zu einem Schwindel... wow, festhalten, abstützen kontrolliert den nicht kaltverformbaren Boden aufgesucht, Krümel gehustet, Ralf & Jürgen gerufen und dann die horizontale Nachtlagerung angetreten.
    Ja, da hatte ich wohl das Ergebnis meines ersten Grows unterschätzt.... sehr unterschätzt... Klar schreit das nach Wiederholung, natürlich um zu beweisen, dass ich verantwortlich eine geringere Menge mit Genuss konsumieren kann....
    Wie gewöhnlich ist die Kammer des Mighty nicht leer - da ist noch genug Potenz enthalten um heute Abend den Klappstuhl nochmal auszunutzen und mich dem Rausch hinzugeben.
    Ja, so ein ungewollter Zusammensacker ist nah an meiner ersten WhiteWidowErfahrung...
    Der Geschmack war wie der Geruch - nett! chef01

  • @Bla-Blubb kann ich dir gar nicht mitteilen.... habe weder nass noch trocken gewogen X/
    von den 0,36m² sind insgesamt acht gut gefüllte Marmeladengläser das Ergebnis.... Mal schauen ob ich die gebunkerten Schätzchen demnäx mal wiegen kann....
    Sorry.....
    Btw. der Bunker leert sich gerade nicht.... es ist mir zu heiß zum genießen... da schwenke ich doch wieder um auf eine Gemenge aus Rotwein und Sprudel aus dem Kühlschrank.... das erhöht den Puls nicht so..... :rolleyes: