Schädling oder welches Tier ist das?

  • INFOS

    Betroffener TeilKomplett
    Wurzeln kontrolliertJa
    Schädlinge gesichtetJa
    pH-Wert6.5
    EC-Wert1.0


    WEITERE INFOS

    SymptomeTier
    Ergriffene MaßnahmenKeine



    Hey Leute,
    Ich bin kein großer Tier / Schädlings kenner, und dieses Tier kam mir bisher auch noch nie unter die Lupe.
    Heute bei Routine Kontrolle der Trichome hab ich ein kleines Tier auf meiner Bubble Gum endeckt (Wohnt IM / AUF einem Bud).
    Es scheint sehr klein und mit dem Auge nicht sichtbar.


    Kann mir jemand sagen was das ist? Trauermücke sieht anders aus...
    PS: Das ist das einzige Tier das ich entdecken konnte, vermehrt kommt es also (noch?) nicht vor.


    Das Tier ist OBEN - LINKS im Bild zu erkennen:

  • ja ich habe auch direkt an Thripse gedacht. Aber du bist so erfahren, die erkennst du sicher schon anhand der Silbernen Frasspuren an den unteren Blättern.


    Das einzige was mich gehindert hat zu posten gestern, war dass die im Bild so klein ist. Neben den Trichomen zu klein für Thripse... vielleicht war das ja ein Baby ^^

  • ja ich habe auch direkt an Thripse gedacht. Aber du bist so erfahren, die erkennst du sicher schon anhand der Silbernen Frasspuren an den unteren Blättern.


    Das einzige was mich gehindert hat zu posten gestern, war dass die im Bild so klein ist. Neben den Trichomen zu klein für Thripse... vielleicht war das ja ein Baby ^^

    Ja bisher nichts zu erkennen alles Sauber,
    Ist auch das einzige Tierchen das ich entecken konnte.


    Vielleicht steht mir noch was bevor? :(
    Hoffe es hält sich noch in grenzen, ist noch maximal 3 Wochen zur Ernte




    Langsam weiß ich, wo Waldo steckt.


    thrips-slider-05.jpg

    Ich vermute du hast recht.
    Langsam sehe ich es auch. Werde um 21h nochmal nach sehen (vor Lichtphase)

  • Wenn du jetzt noch nichts siehst, ist in drei Wochen noch nichts dramatisches passiert.
    Die Segel, auf denen die Massenvermehrung passieren müsste pfeifen doch eh schon auf dem letzten Loch. Tu nur alles wegräumen und verfeuern, was runter fällt.

    Ente gut. Alles gut.

  • Wenn du jetzt noch nichts siehst, ist in drei Wochen noch nichts dramatisches passiert.
    Die Segel, auf denen die Massenvermehrung passieren müsste pfeifen doch eh schon auf dem letzten Loch. Tu nur alles wegräumen und verfeuern, was runter fällt.

    Ich danke dir für deine Infos.
    Konnte heute leider kein Tierchen mehr finden. Bin zumindest vorgewarnt.
    Sollte aber alles glatt gehen bis zu ende, danach gibts eine gute Desinfektion ;)


    Danke Leute :thumbup: