Zu heiß ...

  • INFOS

    Klima< 30 °C
    Luftfeuchte40-50 %
    pH-Wert6.5
    EC-Wert 0.1
    Giess-IntervalWenn die Erde trocken ist
    DüngerzugabeJa
    Dünger-IntervalNach Plan
    Vorgedüngte ErdeJa


    INFOS ZUM EQUIPMENT

    Leuchtmittel400 Watt
    AbluftsystemNein
    Topfgrösse< 10 Liter


    WEITERE INFOS

    SymptomeZu heiß



    Seit es draußen tagsüber wieder 35 grad sind hab ich mein Licht nachts laufen lassen damit es nicht zu heiß wird. Das Problem an der Sache ist das ist trotz des Betriebs Nachts auf meine 32 grad im Zelt komme. Ich habe eine 1,2x1,2m Homebox mit 11 Pflanzen drin. 2xSanlights q6w a 215w , 2 Clipventis und ein Ventilution Rohrlüfter mit 467m/h. Es kann doch nicht sein das trotz Leds diese extreme Hitze ensteht. ?(

  • Die Abluft kühlt nicht wirklich, es ist auch nicht sinnvoll die Abluft voll aufzudrehen wird kaum Unterschied machen und die RLF sinkt. LEDs geben wesentlich weniger Wärme ab als NDLs trotzdem entsteht Wärme. Die Stelle unter den Q6Ws wird nochmal etwas wärmer sein, schätze 33-34°C.. das Problem kriegt man nur in den Griff, wenn man den Raum kühlt z.B. mit einer richtigen Klimaanlage.

  • Entweder das, oder im Hochsommer das Zelt pausieren lassen(und im tiefsten Winter)


    Mit ner angemessenen Abluft kommste schon in die Nähe der Zulufttemperatur. Das Spielzeug da ist halt keine, zumindestens wenn es nicht auf Volllast läuft.

    Ente gut. Alles gut.

  • Danke schonmal für die Antworten , bin froh bei Notfällen hier immer eine Antwort zu erhalten !
    Ja ich werde einfach weiter machen wie bisher, was anderes bleibt mir Moment nicht übrig und fürs nächste mal weiß ich bescheid :)
    Peace Out ✌️

  • Entweder das, oder im Hochsommer das Zelt pausieren lassen(und im tiefsten Winter)


    Mit ner angemessenen Abluft kommste schon in die Nähe der Zulufttemperatur. Das Spielzeug da ist halt keine, zumindestens wenn es nicht auf Volllast läuft.

    Wieso nicht im tiefsten Winter? ?(
    So 'ne zusätzliche Elektroheizung mit eingebautem Luftbefeuchter kann doch zu der Jahreszeit in der Wohnung eigentlich nicht schaden. Und Dank des deutlich geringeren Kühlaufwands hat man bei der Beleuchtung wesentlich mehr Spielraum, so dass man auch mal 1-2 Schippchen oben drauflegen kann, ohne gleich Angst vor'm Hitzekollaps der Damen haben zu müssen...
    Was aber den Hochsommer angeht, da bin ich voll und ganz bei Dir. Das tue ich mir inzwischen auch nicht mehr an. Herbst, Winter und Frühling werfen mehr als genug ab, um über die Dürrezeit zu kommen... ^^