frage zu dabbing und equipment

  • langsam aber sicher näher ich mich dem ernstfall, gras zu pressen und dann das rosin zu dabben.
    da ich jedoch extrem ungeschickt bin, scheue ich vor den rigs mit dem glühenden glas oder titan nagel etwas zurück
    wenn mir das umfällt und den holztisch abfackelt wär ich nicht erfreut.


    hab jetzt aber dieses kleine ding gefunden, und frage mich, taugt das was wenn ich nur 1 mal am tag was konsumiere (maybe 2 mal am wochenende :D ) oder ist das ebenso gefährlich oder gar unbrauchbar beim ergebnis ?


    https://shop.graveda.de/e-nail…nail-mit-bubbler-aus-glas



    warum tabben statt vapen ?
    ich hab das gefühl dass mir das vapen die lungen etwas beleidigt, ich hoffe dass bei nur 1 dicken zug vom dabbing material weniger glump in der lunge landed und sie weniger verklebt.


    warum rosin über blüten .... ich hoffe dass ich das rosin in etwas alkohol auflösen kann und dann tropfenweise konsomieren kann
    mit blüten brauch ich für meine 70 gram die ich hab vermutlich 2 liter alkohol und muss dann ewig verdampen und wie narrisch aufpassen dass nicht zu viel verdampft. resin hoffe ich dass ein bröckerl in 10ml oder auch 2 bröckel ein gutes ergebnis liefern auch wenns nicht 98%iger sondern ein guter rum oder wodka ist :D


    ausserdem will / muss ich platzsparen, hab keinen dunklen kühlen platz wo ich 3 liter töpfe mit gras lager ohne dass es stinkt und die nachbarn vor der tür stehen ...


    und jetzt .... ist das alles machbar oder sind es nur nicht funktionierende wünsche ?

  • Ich dab auch und kann dir sagen dass du dir da keine Sorgen machen brauchst. Da fackelt nichts ab. Wenn dir das Rig mal umfällt, dann hinterlässt es höchstens einen braunen fleck auf dem Tisch. Und meist nichtmal das. Man reagiert ja meist auch schnell wenn sowas wertvolles umkippt ;)


    Zu dem Teil kann ich dir nichts sagen, da ich wie gesagt mit einem klassischen rig mit Quartz banger dabbe.

    Das schlimmste was man mit Marihuana machen kann? Damit erwischt zu werden - Willie Nelson

  • warum tabben statt vapen ?
    ich hab das gefühl dass mir das vapen die lungen etwas beleidigt, ich hoffe dass bei nur 1 dicken zug vom dabbing material weniger glump in der lunge landed und sie weniger verklebt.

    Also ich finde Vapen 100 mal leichter für die Lunge als Dabben irgendwie. Ich hab sogar low-temp Dabs probiert, mag ich auch lieber, aber insgesamt sind die dampfwolken halt enorm viel dichter bei Dabs.


    Wünsch dir aber, dass du damit trotzdem Spaß hast. Breit macht das wie sau :D

  • Also ich finde Vapen 100 mal leichter für die Lunge als Dabben irgendwie. Ich hab sogar low-temp Dabs probiert, mag ich auch lieber, aber insgesamt sind die dampfwolken halt enorm viel dichter bei Dabs.
    Wünsch dir aber, dass du damit trotzdem Spaß hast. Breit macht das wie sau :D

    spass ist die eine sache, die hab ich inzwischen damit :P
    aber das hauptproblem, schlafen, ist immer noch nicht gelöst
    denke inzwischen dass weder jack herrer noch skunk dafür geeignet sind
    hoffe dass mir beim nächsten grow meine cbd samen nicht wieder eingehen