Leisere Abluft

  • Hey zusammen,
    Hat jemand Erfahrung damit


    schalldaemm-u-volumenstromelement-nw-125mm


    Hab ne Kernbohrung gemacht und ein 125er abluftrohr (wie bei der Küche/Dunstabzugshaube) in die Wand gemacht, damit die Abluft in einen anderen Raum bläst.
    Vorher hatte ich den abluftschlauch in den Raum gelegt.
    Jetzt liegt der Schlauch nicht im Raum, aber mir ist das abluftgeräusch in dem Raum zu auffällig/zu laut.


    Meint ihr das würde was bringen?
    7€ plus Versand ist ja jetzt nicht die Welt... :whistling:


    Schalldämpfer kommt erstmal nicht in Frage, da die meisten ja 100cm lang sind, meine Wand hat 20 cm

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Sowas kannste einsetzen wenn der Luftstrom weit unter dem Maximum vom Rohr liegt. Durch die Verjüngungen erzeugt das Wirbel und die löschen dann langwellige Frequenzen, wie das Brüllen einer Rohreule aus. Ist sozusagen ein Bandpass.


    Wie überall, gibt es auch hier nix geschenkt. Dein Preis ist Luftwiederstand vergleichbar mit mehreren 90 Grad knicken.
    Außerdem brauchst du trotzdem ein paar Meter Sono und nen leichten Knick, wegen der hohen Frequenzen.
    Eine Tele zwischen Lüfter und Wand kommt nicht in Frage?

    Ente gut. Alles gut.

    2 Mal editiert, zuletzt von Karler ()

  • Ginge auch ein Dämpfer direkt auf der abluftseite am Lüfter und der restliche weg dann wieder mit Schlauch?
    ....oder biegsame Dämpfer, dann würde ich den an den Lüfter anschließen, n 90° grad bogen machen, dann sollte das passen oder?


    Die Lautstärke spielt bei mir eigentlich keine Rolle, ist alles nur Spielerei meinerseits... :whistling:

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • dann erspiel bitte eine leise Umluft :thumbsup:


    Also das Prinzip der Schalldämpfung funktioniert auf 2 Arten (mir bekannten)



    1 mal Absorption und einmal Reflexion


    schall einer Wellenlänge wird reflektiert und wellenberg trifft auf wellental=0 im Optimalfall



    Guck mal Schalldämpfung Pistole und Schalldämpfung Motorrad oder Auto Auspuff :)

  • Dann wäre sowas ja geeignet


    telefonieschalldaempfer-R-80-mm-isolierung-50-mm-1m-fuer-wickelfalzrohr


    ....oder besser einen 125er...? Müsste ich am Lüfter dann anständig zukleben


    Kann man biegen, bekomme ich meinen Phonic trap Schlauch drüber (d=102mm) und könnte ich direkt am Lüfter anschließen.


    Der Lüfter sitzt in ner selbstgebastelten Box außerhalb vom Zelt


    Einwände?..... :D

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Das klingt komisch ?(


    Den Tele vor die Wand zu setzen erfüllt einen Zweck. Besagte Geräusche übertragen sich auch aufs Mauerwerk. Da dein Loch zu klein für einen Schalldämpfer ist und nur ein 100 Sonodec durch passt, wäre nur direkt hinter dem Lüfter ein sinnvoller Platz für einen 125er Tele und würde dir die kompletten 125mm Wanddurchlass frei halten.

    Ente gut. Alles gut.

  • Ein 50er Irgendwas ist für überhaupt nichts geeignet, das nichts mit PC Growing zu tun hat 8|

    telefonieschalldaempfer^^


    Und wo hast du 50er her :D


    Also die Isolierung von 50mm finde ich vollkommen ok.


    Anschlüsse in Durchmessern 80 100 125 ... sind direkt im Link wählbar :)

  • Das klingt komisch ?(


    Den Tele vor die Wand zu setzen erfüllt einen Zweck. Besagte Geräusche übertragen sich auch aufs Mauerwerk. Da dein Loch zu klein für einen Schalldämpfer ist und nur ein 100 Sonodec durch passt, wäre nur direkt hinter dem Lüfter ein sinnvoller Platz für einen 125er Tele und würde dir die kompletten 125mm Wanddurchlass frei halten.

    Is aber so... :D
    ne verstehe ich, aber was meinst du mit 50er irgendwas?

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Ich meinte 80. Das ist der Durchlass, 80mm. Sowas nimmt man für ne Dustabzugshaube, schon ein 100 Schlauch ist nur für 40er und 60er Growboxen zu gebrauchen und keiner sollte sowas verwenden, weil 100er Lüfter nicht leise zu bekommen sind.

    Ente gut. Alles gut.

  • oder besser einen 125er...? Müsste ich am Lüfter dann anständig zukleben


    Kann man biegen, bekomme ich meinen Phonic trap Schlauch drüber (d=102mm) und könnte ich direkt am Lüfter anschließen.

    Ich meinte 80. Das ist der Durchlass, 80mm. Sowas nimmt man für ne Dustabzugshaube, schon ein 100 Schlauch ist nur für 40er und 60er Growboxen zu gebrauchen.

    deswegen fragte er ja


    Und alle Durchmesser sind im Link wählbar:)

  • Schlauchdurchmesser zu verjüngen ist immer das allerletzte Mittel.

    davon redet doch aber auch niemand


    Er hat für einen 125mm Platz wie ich das lese. Also wählt er halt einen 125mm


    Warum eine Verjüngung jedoch das letzte Mittel ist, verstehe ich nicht denn das sorgt ja für diese Interferenz.


    Aber auch egal, er kann jeden Durchmesser bestellen den er will, denn der Shop bietet ja eine Auswahl--->im Link den man anklicken kann^^

  • Zitat

    Warum eine Verjüngung jedoch das letzte Mittel ist, verstehe ich nicht denn das sorgt ja für diese Interferenz.

    Weil das für Last auf dem Lüfter sorgt und davon gehen Lärm rauf und Durchsatz runter.
    Gerade bei stark gedrosselten Lüftern kratzt man am unteren Ende der Druckkurve und will auf gar keinen Fall irgendwas störendes im Luftweg.
    Tele, 15 Grad Knick, das Ein- und Ausgang keine direkte Sichtline haben, ist vieleicht noch ein notwendiges aber hinnehmbares Übel. Besser wäre der nächstgrößere Lüfter aber das bedeutet hier ne Verjüngung und die ist die schlechtere Option.

    Ente gut. Alles gut.

  • Ich hab n 60er Zelt, Lüfter ist der hier


    PK Rohrventilator 160 m³/h + 280 m³/h Prima Klima PK100-2 AL 2 Stufen | eBay


    ... und den phonic trap Schlauch hab ich halt schon ne längere Zeit und funktioniert ja noch beides.
    Mir geht es nur darum das abluftgeräusch etwas zu senken.
    Dann wäre ja der 125er teleschalldämpfer passend wenn ich das richtig rauslese :huh:

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Der erste Schritt zu ner leiseren Abluft, wäre diesen Lüfter durch einen Rohrlüfter PK 680 cbm/h ECblue ø125mm zu ersetzen. Danach und falls das dann immer noch zu laut ist, kann ein 125er Tele zwischen Lüfter und Wand. Glaub ich aber nicht. Das obligatorische Stück Sono zum verbinden von Lüfter und Wand wird es auch tun.


    --------------- 30. Juli 2019, 09:26 ---------------

    Zitat

    Dann wäre ja der 125er teleschalldämpfer passend wenn ich das richtig rauslese

    100er Lüfter, 100er Tele.
    Du kannst zwar den 125er Tele an den Lüfter flanschen, aber es macht kaum Sinn. Durch das 125er Loch bekommst du keinen von beiden gesteckt. Der 100er hat einen Außendurchmesser von 200 mm und der 125er 224mm.


    Der 80er, falls das immer noch rumspukt, hat 160mm und wäre auch zu groß.

    Ente gut. Alles gut.

  • Das ist klar, ich kann mich nur schwer von Sachen trennen die noch ihren Dienst verrichten.... :whistling:
    ich werde alles so belassen (Lüfter, Schlauch) und mir so nen Teleschalldämpfer holen, hält sich preislich ja in Grenzen.
    Bin mir nur über den Durchmesser noch unschlüssig, 80er oder 125er?

    --------------- 30. Juli 2019, 09:27 ---------------
    dann wird’s der 100er, war ich zu langsam :D

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Das du den Lüfter in einer Kiste hast, bedeutet das das Zelt nicht direkt vor dem Loch steht. Wie ist denn das Phonic Trap verlegt. Vielleicht ist da schon genug Optimierungspotential um einen Schalli einzusparen. Jede Kurve zählt ;)
    Außerdem, wenn du eh schon ne Kiste hast, mit einem Schaumstoffball und Pyramidenschaum lässt sich ein viel besserer Schalldämpfer bauen. Wenn du das richtig anstellst kommt hinten aus der Kiste nur noch feuchtwarmer Wind.

    Ente gut. Alles gut.