Komische Blätter (Wollläuse, Krankheit ???)

  • INFOS

    Klima25-30 °C
    Luftfeuchte40-50 %
    pH-Wert< 5.0
    EC-Wert 0.1
    Giess-IntervalSobald die Erde angetrocknet ist
    DüngerzugabeJa
    Dünger-IntervalNach Plan
    Vorgedüngte ErdeJa


    INFOS ZUM EQUIPMENT

    Leuchtmittelmehr als 1000 Watt
    AbluftsystemJa
    Topfgrösse< 10 Liter


    WEITERE INFOS

    SymptomeDie Blätter "lösen sich auf"
    Ergriffene MaßnahmenHabe bereits "befallene" Blätter weg geschnitten



    Hallo zsm.


    Das ist mein erster Post hier.
    Bin noch relativ unerfahren und habe 12 Wochen alte Pflanzen(Outdoor) und die Blätter sehen nicht wirklich gesund aus.


    Auf den Bildern ist es gut zu sehen, dass sind nur kleine Stellen, es gab auch Blätter die mehr als 50% der Fläche so ausgesehen haben.
    Diese habe ich dann vorsichtshalber weg geschnitten.


    Das Wachstum ist weder langsamer noch hat es ganz gestoppt, ich wollte mich nur mal erkundigen was genau das ist da ich weder über Google noch sonstige Foren irgendwas vergleichbares gefunden habe.

    Zum Grow selbst:

    • Outdoor
    • Nacht Temperatur 10-20 Grad Celcius
    • Tag Temperatur 20-35+ Grad Celcius (9h dauer Sonne)
    • Sorte: Pienapple Candy OG (80% Indica)
    • Autoflower
    • Feminisiert
    • gekauft als Steckling (10cm grösse) aktuell Stiel bis Kopf 90cm
    • Erde (Aus dem Wald, 10% mit Blumenerde vermischt)
    • Natürlicher Dünger aus Brenesseln hergestellt.


    Ich hoffe die Infos reichen soweit.
    Bei weiteren Fragen antworte ich gerne :)


    Best regards.
    Minato

  • mDas war glaub ich ne Minierfliegenlarve. Ist aber möglicherweise mittlerweile geschlüpft. Halt das Blatt mal ins Gegenlicht und schau mal an der Blattspitze
    ob da noch die Puppe drin steckt und wenn ja, zerquetsch die.
    Wobei, in dem Stadium ist schwer zu erkennen ob die von einer Legwespe parasitiert wurde und dann wärs doof wenn du die zerquetscht.
    Musst halt schauen.

  • ---> daher nur der allgemeine Rat, mit Bildern und Fingerabdrücken achtsam sein :)

    Ich kenn zwar keinen dem mal so was angehängt wurde, doch trotzdem würde ich sie nicht online stellen :D

    Bezüglich Fingerabdrücken spielt mir das gar keine Rolle :P
    Wohne in der Schweiz und hier sind bis zu 3 Pflanzen pro Haushalt mit einem maximal Ertrag von 150g (Gesamt) als Eigenbedarf erlaubt.

    --------------- 30. Juli 2019, 19:23 ---------------

    mDas war glaub ich ne Minierfliegenlarve. Ist aber möglicherweise mittlerweile geschlüpft. Halt das Blatt mal ins Gegenlicht und schau mal an der Blattspitze
    ob da noch die Puppe drin steckt und wenn ja, zerquetsch die.
    Wobei, in dem Stadium ist schwer zu erkennen ob die von einer Legwespe parasitiert wurde und dann wärs doof wenn du die zerquetscht.
    Musst halt schauen.

    Danke dir für die rasche Antwort, habe besagtes Blatt entfernt werde weiterhin so vorgehen.