Schimmel oder Schädlinge ?

  • INFOS

    Klima25-30 °C
    Luftfeuchte40-50 %
    pH-Wert6.1
    EC-Wert 0.1
    Giess-IntervalWenn die Erde trocken ist
    DüngerzugabeJa
    Dünger-IntervalNach Plan
    Vorgedüngte ErdeJa


    INFOS ZUM EQUIPMENT

    Leuchtmittel400 Watt
    AbluftsystemJa
    Topfgrösse< 10 Liter


    WEITERE INFOS

    SymptomeKomische Flecken mit Schwarzen Punkten drin
    Ergriffene MaßnahmenNoch nichts



    Habe seit gestern auf mehreren Pflanzen diese Flecken entdeckt , kann mir wer sagen womit ich es hier zu tun hab ? <X


    Ps: mir fällt grade auf das ich in der falschen Kategorie gefragt hab , kann jemand den Threat verschieben ? :saint:

  • Zu hohe Luftfeuchte wirst du primär immer zuerst an der Erde sehen indem sich ein "pflaum" bildet (schimmelsporen) was aber in der Vegi nicht wirklich ein Problem darstellt. Wie Karler schon sagte sind hier Thripse am Werk (bzw. würde ich auch sagen)auch gut zu sehen an den silbernen Spuren,da saugen sie dir die Blätter aus...und kacken dir dann die oben erwähnten Haufen drauf....

    2 Mal editiert, zuletzt von HQ2000 ()

  • Nützlinge. Raupenleim unten um den Stamm zu schmieren soll auch was bringen, wär aber bischen doof in Kombination mit Nützlingen wie Florfliegenlarven(aus der Wabe), die definitiv was bringen, weil die bleiben da auch dran kleben und du bekommst den Klebstoff nimmer von der Plant ab.


    Rechne mit 60 Euro für drei Wochen hintereinander Florfliegen.

    Ente gut. Alles gut.

  • Jede Woche eine Pappwabe.
    Kannst auch andere Thrips-spezialisierte Nützlinge bei Schneckenprofi bestellen. Floflis sind halt immer bischen kritisch in der Blüte, weil die bei Kurztag beizeiten in Winterruhe gehen. Du bekommst also keine Florfliegen, die selber auch noch Thripse fressen und neue Eier legen.

    Ente gut. Alles gut.

  • Okay alles klar , hab jetzt welche von den Pappwaben , Blautafeln und noch einmal Raubmilben auf dem Zettel stehen damit sollte ich die Thripse loswerden. :P


    Wenn die Thripse dann so gut wie weg sind , sterben die Floflis und die Raubmilben warscheinlich von selber ab oder ?