Was tun, wenn man nicht mehr High wird.

  • Hallo. Wie soll ich das erklären.


    Also, vor ca 3-4 Jahren begann ich Cannabis zu Konsumieren. Ich machte mal paar Wochen Pause. manchmal 1-2 Monate. Im Endeffekt hab ich nie aufgehört.


    Nun, damals: Habe ich einen Joint geraucht(hoffe das kann man einfach so aussprechen) war High. Und später kam die Pfeife dazu,
    und ich rauchte nur noch selten einen Joint.



    Das Gefühl war super!
    Ich Hörte Musik, und spürte sie richtig.
    Ich sah film und es war als wäre ich dort.


    Aber mir ging es nie schlecht. Ich war wach. Tip Top auf der Matte. Konnte mich Konzentrieren aber ich war eben sehr High.


    Heute rauche ich einen Joint und werde überhaupt nicht bekifft.
    Mein Kopf drückt und ich werde müde. Was ich damals nie hatte.


    Nun komm ich zu meiner frage: Es ist klar das ich einfach viel zu viel geraucht habe die letzten Jahre.


    Ich möchte eine Pause machen von 1-4 Monate.
    Was denkt ihr wie lange soll ich eine Pause machen,
    um wieder Richtig High zu werden?


    Habt ihr auch schon mal Monate lang durch geraucht oder Jahre. Und habt dann nichts mehr gespürt und habt pause gemacht hat es geholfen ja nein?


    mfg

  • Irgendwelcher Beikonsum, wie Chemo, der Psychosen triggert?


    Zitat

    Ich möchte eine Pause machen von 1-4 Monate.
    Was denkt ihr wie lange soll ich eine Pause machen,
    um wieder Richtig High zu werden?

    Die Zahlen variieren. 2 Wochen bis nen halbes Jahr. Vorher trotzdem erst mal obiges abklären.


    Du rauchst nicht zufällig die ganze Zeit von einer Plant?

    Ente gut. Alles gut.

  • Nein. Ich Nehme nur Cannabis. Sonst keine andere Drogen. Ich rauche auch keine Ziggarten. Oder Trinke Alkohol.

    --------------- 4. August 2019, 16:31 ---------------

    Irgendwelcher Beikonsum, wie Chemo, der Psychosen triggert?


    Die Zahlen variieren. 2 Wochen bis nen halbes Jahr. Vorher trotzdem erst mal obiges abklären.
    Du rauchst nicht zufällig die ganze Zeit von einer Plant?

    Ich Rauche immer verschiedene sachen. Aber leider spüre ich nichts mehr. Diesen Rausch den mal fühlen möchte

  • Da hast wohl ( so wie ich, rauche an die 33 Jahre ) den Zenit überschritten. Am besten mehrer Sorten abwechselnd rauchen. Nach längeren Pausen hast du auch nur 4 - 5 Joints
    eine grössere Wirkung. Willkommen im Club !

  • Ja du rauchst

    Da hast wohl ( so wie ich, rauche an die 33 Jahre ) den Zenit überschritten. Am besten mehrer Sorten abwechselnd rauchen. Nach längeren Pausen hast du auch nur 4 - 5 Joints
    eine grössere Wirkung. Willkommen im Club !

    Du rauchst 33 Jahre. Ich rauche erst seit 2-3 Jahre. Ich denke wenn paar Monate Pause mache das, dass high Gefühl wieder kommen wird.

  • Wir haben Sommer, also ab nach Amsterdam und ein paar fette Sorten rauchen. Wenn du nicht high wirst dann stimmt was nicht :/

  • Dein Körper hat sich an das Gras gewöhnt und daher merkt man halt nicht mehr so viel.
    Willst du wieder was spüren, dann musst du wie ich damals wegen 6 Monate Urinscreening + 2 Monate um sauber zu werden nix rauchen.
    Die ersten paar mal danach waren echt der Hammer und mit ein paar Gramm bist du locker über eine Woche gekommen.
    Aber dann fängt es halt an, dass die Dosis sich steigert und dann bei deinem Pegel endet.
    Willkommen im Club, und als Eigenbedarfsgrower hat man immer was zum rauchen.
    Noch so ein entscheidender Unterschied zu damals als wir noch jung waren.

  • Wenn man nicht mehr High wird, auf gutes Hasch, Öl, Shatter etc. umsteigen.
    Da gibts regelmäßig noch was an die Mütze.

  • Mein Kopf drückt und ich werde müde. Was ich damals nie hatte.

    uhm ... ich hatte es noch nie anders, dachte das wäre high sein ? LOL
    ok ich kann keinen geraden gedanken denken
    und ich kann auch nicht arbeiten deshalb, wunderte mich immer, wie andre eingeraucht arbeiten


    ok, erklärt mir das mal einer ? bin ich jetzt bekifft oder nicht ? HAHAHA

    decarboxylieren (schreibhilfe)

    Wasserwerte : ph : 7,55 - Cal : 87,7 - mag : 29,3 - natrium : 5,4 - kalium : 2,1 - Härte : 19 - EC : 0,5

    60x60x180 cm

    licht : SANLIGHT S4W 140 watt + SF1000 Q. Led Light!

  • Mein High sein war so: Ich war Klüger, Schneller, Wacher, Z.b wenn ich gezockt habe war ich der Gott ^^ (keine einbildung)
    Etc.


    Das finde ich schade, das man das nicht mehr spürt.

  • Mein High sein war so: Ich war Klüger, Schneller, Wacher, Z.b wenn ich gezockt habe war ich der Gott ^^ (keine einbildung)
    Etc.


    Das finde ich schade, das man das nicht mehr spürt.

    Möchte dir ja nicht zu nahe treten aber wer sagt er wird schlauer durchs rauchen... :D
    Wenn ich einen Rauche dann werde ich blöde, deshalb wird nur geraucht wenn nichts mehr anliegt.


    Früher habe ich vielleicht 1 Tüte geraucht und war breit wie eine pflunder.
    Heute sind es 3-6 Tüten am Tag.
    Wenn mal das Tütchen nicht knattert wird die Bong rausgeholt.


    Bis jetzt bin ich immer breit geworden!

  • Das gute bei Cannabis ist halt, dass auch wenn die Toleranz schnell aufgebaut ist, sich diese aber auch wieder recht schnell abbauen lässt. Bereits 2 Wochen haben schon einen guten Effekt. Das Ding ist, dann gemäßigt wieder anzufangen, damit man nicht wieder so eine starke Toleranz aufbaut. Bei 1 Monat Abstinenz mit sehr geringer Dosis anfangen und erstmal dabei bleiben, langsam steigern. Dann kommst du mit einer deutlich geringeren Dosis für den gleichen/stärkeren Effekt dabei raus.

  • Hab. Ich extra angemeldet dafür, weil ich das Problem auch hatte. Selbst GG als 50:50 Mische hat GAR NICHT mehr gewirkt...


    Google mal nach Dopaminspeicher.


    Die Lösung heißt Phenylalanin. Ich hab das natürliche - L glaub ich. Gibt's bei Amazon und Co in der 200er Dose hoch konzentriert. Davon 2 am Morgen und der J knallte nach 3 Tagen Abstinenz für nun schon 4 Wochen wieder :P


    Nimmst du zufällig Ritalin o. Ä.?


    LG
    R

    Einmal editiert, zuletzt von Yabbab ()

  • hmm... kiffst du den ganzen Tag von früh bis spät mit der Bong? über 1g am Tag?
    Dann solltest dringend mal 1 Jahr Pause machen... weniger reicht auch, aber allein schon deiner Psyche wegen...
    Essverhalten normal geblieben? oder nur noch eine riesen Ladung am Abend vor dem penn gehen?
    Wenn der Körper ausgebrannt ist, sollte man wirklich erstmal wieder total fit werden!


    Ähm... Noch anderen SchnickSchnack einwerfen damit das Gras wieder knallt... hmm... *hust*


    2 Wochen reichen definitiv nicht! Fühlt sich vielleicht so an, weil die ersten Dübel wieder schön scheppern, aber umso schneller biste wieder überpegelt...
    Das zeug muss sich erstmal komplett abbauen, würde ich empfehlen... Das lagert sich im Fett ein und wird nur allmählich rausgedrückt, durch neue fetteinlagerungen...
    (mir ziehts bei dem täglichen konsum von 1g mit butze die latschen aus, wenn ich auch nur 12-24h kein buffe... Aber optimal is das nich - bei mir setzt direkt der JOJO effekt ein - noch n kopf und gleich noch ein hinterher, sodass man dann in ca. 30min locker 3 schädel dampft...) Da fehlt mir persönlich die nötige selbstkontrolle...


    Die Masse machts... (negativ)


    aber wer sagt er wird schlauer durchs rauchen...


    Naja, die aussage ist gar nicht mal so falsch... Konzentration erhöht sich bei einigen definitiv... Das ding is nur, auf Gras haste halt nur auf das Bock, was dich auch wirklich interessiert. Könnte also für schulische lernaktivitäten durchaus belastend sein... Wenn hingegen aber einer coden(programmieren) lernen möchte weil ihm das spass macht, könnte der jenige übelst was reißen! Kann man aber sicher nicht ganz so pauschalisieren, wobei ich das bei allen meinen Kiffer-Kumpels so bestätigt bekommen habe...



    usw. ^^weed01


    :EDIT: SPORT treiben und danach chillen... herrlich!

  • Also ich würde dir da aufjedenfall cbd kapseln empfehlen, nehme es Medizinisch regelmäßig und das CBD+ sortenwechsel hat mir eigentlich geholfen das ich eine gleichmäßige Wirkung bekommen habe, zudem ist cbd für irgendwas mit toleranz bekannt.
    Aber am besten ist natürlich eine Pause fals man drauf verzichten kann /darf

  • Hallo zusammen, sorry das ich den alten thread hoch hole, aber hat das schon jemand probiert? Klingt für mich irgendwie schlüssig.


    Habe auch das Problem das ich nur noch krtz high werde und sonst mehr benommen bin. Ich möchte nicht die dosis erhöhen da man sonst am Ende das selbe Problem hat. Ich dampfe nur abends etwa 0.6g im vaporizer, auch verschiedene Sorten und wäre gerne wieder wenigstens ne Stunde high

  • Hast du die verschiedenen Sorten selbst angebaut oder käuflich erworben?

    Wenn es auf einem T-Shirt steht ist es wahr.


    Mit “Ich dachte“,“habe mal gelesen“ und “im YouTubevideo“ fangen die meisten Probleme an. read02