Was fehlt denen oder sind die ok so?

  • INFOS

    Klima25-30 °C
    Luftfeuchte20-30 %
    Giess-IntervalEinmal täglich, wenig
    DüngerzugabeNein
    Vorgedüngte ErdeJa


    INFOS ZUM EQUIPMENT

    Leuchtmittelmehr als 1000 Watt
    AbluftsystemNein
    Topfgrösse< 10 Liter


    WEITERE INFOS

    Symptomegelbe Blätter, helle Punkte




    Hallo zusammen,
    das ist meine Master Kush automatic.

    und das eine White diesel Haze automatic.


    Hab die beiden bis gestern in Kokoserde in kleinen Plastikpöttchen gehabt und auf Südl. Fensterbank hochgezogen. Gesät hab ich sie vor 3 Wochen.
    Vor paar Tagen fingen die Blätter an etwas gelblich zu werden und bei der Kush bilden sich kleine helle Flecken auf den Blättern.
    Hab die beiden vorgestern umgetopft in 8 Liter Töpfe. Erde ist eine vorgedüngte Bio Tomatenerde von Compo Sana.
    ich weiß, nicht das ideale, aber die hatte ich noch übrig. Die hellen Flecken hat die Kush aber schon vor dem Umtopfen bekommen.
    Seitdem stehen sie jetzt auf dem Balkon. der Balkon ist mit plexiglas überdacht, so daß sie dort viel sonne haben. Vom Sonnenaufgang bis um ca 15 Uhr. ab dann stelle ich sie wieder auf die fensterbank wo sie bis abends sonne kriegen.
    Das ganze war kein geplantes Projekt, deshalb so spontan ohne große Vorbereitungen. Aber jetzt wo sie wachsen, möchte ich möglichst wenig falsch machen :)
    Was kann ich jetzt tun, damit sie nicht ganz kaputt gehen?
    Düngen? ja, nein, womit und wann?
    Evtl nochmal umtopfen in andere Erde?


    Danke schonmal für jede Antwort.


    Achso, ich hab kein spezielles Leuchtmittel, musste dort aber was eintragen.

  • Da kannste außer warten nix machen, lass die erstmal anwurzeln in der neuen Erde.
    Sollte es in 3-5 Tagen nicht besser werden kannst ja nochmal Fotos schicken.
    Das stämmchen ist recht dünn, würde ich evtl ein bisschen stützen und mit mehr Erde auffüllen, wenn möglich bis ca 10mm unter die Keimblätter

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01