Führerschein MPU und Cannabis

  • moin


    Ich hab irgendwo mal ne pdf aufgeschnappt bezüglich einer fahrtauglichkeit.


    Diese bilder sind von der Untersuchung FeV 5.2




    Leistungspsycholgische untersuchung die auch ein taxifahrer z.b absolvieren muss.


    Nun die Frage. Wo mach ich das.


    Aufgrund damaliger btm verstösse muss ich eine MPU machen ohne jemals einen Lappen besessen zu haben.


    Nun hab ich das Rezept dürfte fahren jedoch muss ich durch die MPU die fahrtauglichkeit nachweisen eben mit diesem Test.


    Tüv und ärzte hab ich gefragt wurde abgelehnt.


    Führerscheinszelle will ich als letztes fragen


    Mfg

  • Betriebsarzt:


    Ich würde einfach mal bei der Handwerkskammer HWK oder bei der IHK nachfragen....


    ...sag doch einfach du willst ne Taxilisenz machen!?



    Es gibt auch noch Privat Unternehmen die die Betreung von Betrieben in der Hinsicht von ASR und betrieblichen Pflichuntersuchungen übernehmen....

  • ja ich finde hier in der gegen un frankfurt rein nichts ausser ärzte weit weg.


    Tqxilizenz jaein weil ich muss ja eben auch einmal unter cannabis den test absolvieren, das müssen ja normale absolvierende personen nicht.


    Aber danke soeeit schonmam