Fenster abdichten?

  • Hey,


    ich würde gerne das Fenster abdichten und zwar für den Abluftschlauch der Klimaanlage und die Abluftschläuche vom Zelt.
    Man soll von außen auch nichts erkennen z.B. wenn es hier im Raum hell ist und draußen dunkel könnte man vielleicht was erkennen.


    Es gibt viele Möglichkeiten, welches die beste ist weiß ich nicht. Für Sichtschutz ist denke ich mal das beste eine Sichtschutzfolie.
    Das Fenster ist groß 1m breit und knapp 2m hoch, geht nach innen auf.


    Vielleicht jemand Rat?


    Lg
    Antonio

  • Fenster verkoffern, wegen der Luft und ein Verdunklunsvorhang gehen Licht.


    So sieht ungefähr mein Fenster aus nur größer und breiter. Die ist auch so eingemauert. Verkoffern?
    Ich möchte eigentlich ungern das Fenster ganz geöffnet haben die ganze Zeit..

  • Du kannst:
    - das Fenster auf "Kippen" stellen
    [zur Tarnung billige Gardinen und Plastikblumen aufstellen(für ganz Paranoide :D ]
    - einfach eine Holzplatte mit Loch und Stutzen für die Lüfterschläuche randübeln
    vorher die Platte auf der Außenseite weiß streichen.




    Sollte klappen rauch03


    Ach ja, noch mit Silikon abdichten... :thumbup:

    "Wer es fertig bringt 2 <HANF>Halme wachsen zu lassen, wo bisher nur einer wächst, der ist größer als der größte Feldherr."


    Friedrich II. der Große

  • Je nach Durchsatz reicht es das Fenster in Klapperstellung aufzukeilen. Du kannst den Kipp auch mittendrin fixieren, damit der Spalt nicht so groß ist.


    Ich würd zwar keine Plasteblumen, sondern eher Orchideen oder Kakteen verwenden, Hauptsache keine feinen Blätter, die sich vom Luftstrom bewegen könnten. Den Koffer sollte man eh so bauen, das man den öffnen kann.

    Ente gut. Alles gut.

  • Die Idee gefällt mir, Fenster auf Kipp und Verdunklungsvorhang/Rollo vorm Fenster mit Orchideen und dann Holzplatte weiß streichen wo ich dann zwei Löcher brauche.
    Einmal für Klimaanlage und einmal für Zelt hatte vor da ein Rohrstück dranzumachen dann spart man sich die zusätzlichen Löcher. Vielleicht nochmal zur Sicherheit das Fenster mit Sichtschutzfolie ausstatten. Eine Frage hätte ich zur Klimaanlage wegem dem Kondenswasser da es nicht so ganz rausgeleitet wird müsste ich mir da Sorgen machen?


    @Karler Mit Verkoffern meinst du die Holzplatte dranmachen?

  • Ich hätte ne Acrylplatte genommen; quasi ein Doppelfenster gebaut; Schlauch von der Seite ran geführt. Wenn einer flüchtig in den Raum schaut, sieht alles normal aus. Schaut er genauer hin, ist der Schlauch abgeklemmt und das ist ein spezielles Blumenfenster. Kakteen wollen es nicht so warm im Winter oder Orchideen wärs sonst zu trocken ;)

    Ente gut. Alles gut.

  • Dicken Vorhang o.ä. als Tarnung :thumbup:
    dann hab ich ne Einlegfolie vom Growzelt festgetackert...
    und noch einen Schrank davor gestellt :D

  • Wobei nix dagegen spricht den Schlauch komplett in einer Anbauwand verschwinden zu lassen, in die das Blumenfenster quasi eingelassen ist :D
    Wird gleich noch ein fetter Schalldämpfer reingebastelt.

    Ente gut. Alles gut.

  • Ich hatte mir das ungefähr so vorgestellt:



    Leider auch etwas schwierig für mich umzusetzen, weil ich gar keine Ahnung hab wie ich das Glas montieren soll.
    Nach links und rechts ist dann wenig Platz von der Seite rein und rausschieben wird nichts wegen der Größe.
    Aber sollte ich Glasleisten verwenden oder was anderes?

  • Denke das kommt gut... Alternativ dem Kasten eine Geringe Tiefe geben.. schattenwurf etc.. sonst kannst du mit Vorhängen mal etwas spielen

    Kannst du das bitte genauer erklären? Da kommt ein Verdunklungsvorhang dran, doch lieber Rollo?

  • Also ich bin kein Muster.... Bei mir Kellerfenster... Dort schön dass flex rohr zusammengedrückt und rausgesteckt :thumbsup:


    Stelle du dir für dich aber eine Kiste vor mit 5 Seiten die offen ist... Die kannst du mit 4 Winkeln an die wand schrauben (also an das Fenster)


    Das bedeutet du baust aktiv einen Kasten auf die Rückseite... dieser sollte meiner Meinung nach 20cm Größer sein als das Fenster damit man nichts sieht... Auf den Fensterstock schöne kunstblumen... Und dann so eine Fenster Plissee von unten bis oben.. am besten schick und Modern aber sehr blickdicht...

  • Wie kommst du wieder an das Fenster ran wenn du da ne Acryl Scheibe vor machst?....wie so ne Art „Schiebetür“...?

    Gar nicht, deshalb sollte es nur einfach abzumontieren sein. Mit Glasleisten wollte ich eine Art Schiebetür machen, aber das wird zu breit sein um sich vollständig rausschieben zu lassen.

  • Abluft und Klima oder?

    --------------- 2. September 2019, 20:43 ---------------
    also eigentlich brauchste nur ne führungsschiene oben bei der kleinen Fläche, sofern du rechts oder links vom Fenster Platz hast geht das. Es gibt Aufhängungen für die Schiene mit Clips, da kannste die Scheibe festclipsen oder eben festschrauben.

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01


  • Zwei Wangen bis zum Boden, Die das Gewicht von dem Koffer tragen. Acrylplatte wie gesagt als simples Fenster ausgeführt, Abluft kommt von der Seite durch eine der Wangen.
    Die obere Wange geht 7cm tiefer in den Raum, da kommt die Gardinenstange dran.


    Keine gottverdammten Dealerlappen!!! verdunkelungsstoffe.html, die auch dem Blockwart gefallen. Für Ado kann ich dir garantieren, das man nichts sieht. Denk an die Bordüre ;)
    Und kleb um Himmels willen nix mit Silikon an das Fenster. Du musst den Scheiß irgendwann wieder ab bekommen. 10cm unter und über dem Fenster kann man problemlos Winkel anschrauben und damit eine Pressdichtung realisieren.

    Ente gut. Alles gut.

    2 Mal editiert, zuletzt von Karler ()