DIY - Wasserkühler

  • Da wir beim letzten Testgrow, mit dem ECO grower ziemliche Probleme mit der Wasser (NL) Temperatur hatten,
    Habe ich nach einer einfachen u. Kostengünstigen Wasserkühlung gesucht.
    Alles was zu fiunden war ist entweder einfach unverschämt teuer oder zu schwach für meine Wassermenge.
    Also hab ich mich daran gemacht und etwas gerechnet und geplant bis ich eine Möglichkeit gefunden habe ^^


    Für den Kühler verwende ich einen Alublock in den eine Schlange aus 10mm CU Rohr eingebaut wird.
    Auf dem Block werden 4 bzw. auch 6 :/ Peltierelemente a´40W aufgebracht, die enstehende Abwärme wird über einen großen Starngkühlkörper + Lüfter abgeleitet ;)


    Hier schonmal eine kleine Skizze zum Aufbau des Kühlers :D
    >>>

  • Ich weis nicht um welche größe es geht...
    Aber da hätte ich einen bastel Vorschlag mit etwas Hilfe:


    Wie wäre mit einem PC Wasser Radiator? -> 323x WaKü Radiatoren -> Kühlung Wasser (WaKü) -> Hardware | Mindfactory.de


    Den gibt es in verschiedenen größen und kann aktiv gekühlt werden mit PC-Lüftern:


    Der einzige haken ist der geringe Schlauch Durchmesser... Sonst wäre es perfekt
    Ich würde es so trotzdem versuchen alleine weils richtig geil aussehen würde neben der Box so ein PC WaKü :D:D vielleicht Traum Vorstellungen von einem IT-Techniker + Home Grower :rolleyes:

  • ziemliche Probleme mit der Wasser (NL) Temperatur

    ..habe ich auch ;) , zwar im DWC, aber dennoch kommt mir das hier gerade recht :thumbsup: , vor Allem wenn es der Fachmann macht 8)



    thump01 ich versuche zu verstehen und zu kopieren ;):D

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

  • Hallo für einen Wasserkühler müssen die wendeln aus Titan gebaut werden weil die salzige Nährlösung auch Edelstahl rosten lässt . Für die Meerwasser Aquaristik gibt es nur Kühler mit Titanwendeln . Ich habe vor einigen Jahren einen Kühler sehr günstig aus Hongkong bestellt . Lief lange zeit ohne Probleme.

  • Hallo für einen Wasserkühler müssen die wendeln aus Titan gebaut werden weil die salzige Nährlösung auch Edelstahl rosten lässt . Für die Meerwasser Aquaristik gibt es nur Kühler mit Titanwendeln . Ich habe vor einigen Jahren einen Kühler sehr günstig aus Hongkong bestellt . Lief lange zeit ohne Probleme.

    Preis und Marke/Model wäre interessant :thumbup:

  • Entschuldige das späte antworten. Habe
    erst heute gesehen das es fragen gibt .
    Ich habe damals vor zirka 8 jahren direkt in Hongkong bei fish street bestellt . War ein mittlere Kompressor kühler für etwa 200 euro mit Zoll etc war der preis ungefähr 250 . ich glaube der war für 150 Liter beckengröße . Das gleiche Modell hat growtool später für bald das doppelte auf den Markt gebracht. Jetzt hat der laden auch in UK ein Lager und die Preise angepasst . Aber immer noch günstiger als growtool oder der hiesige aquaristik handel . Ich glaube ich hatte den resun Mini 20 der reicht für Becken oder NL Tanks bis 200 liter dazu noch eine kleine eheim compact pumpe oder irgendeine mit schwammfilter . Den kühler gibt es bei fish street jetzt für 300 . Ist ein guter Kurs denke ich und reicht für die meisten Tanks . Ich hatte damals ein nutriculture multi duct und ohne Kühler hätte ich da Temperatur Probleme gehabt . Aber so so lief das Ding wie ein Uhrwerk .https://m.fish-street.com/resun-mini20-chiller
    Ich hoffe man darf links veröffentlichen.