Welchen Schädling hab ich mir eingefangen ?

  • INFOS

    Betroffener TeilKomplett
    Wurzeln kontrolliertNein
    Schädlinge gesichtetJa
    pH-Wert6.0
    EC-Wert1.7


    WEITERE INFOS

    SymptomeSpinnmilben ?
    Ergriffene Maßnahmenkeine



    Guten Abend Leute.


    Ich hab mir anscheinend irgendeinen Schädling eingefangen. Laut eigener Recherche bin ich auf Spinnmilben gestoßen ? Können aber auch Thripse sein..
    Die letzten male hatte ich null Probleme mit Schädlinge und kenne mich dahingehend nicht wirklich aus.
    Was ist eure Meinung ? Sie ist noch in der Vegetationsphase also sollte es, bei sofortigen Maßnahmen nicht allzu schlimm sein hoffentlich.


    lg
    Highburq

  • Vielen Dank für deine Antwort ich vermute mittlerweile auch das es Thripse sind...
    Ich werde mir Raubmilben bestellen und mir Cana Cure holen.
    Hat jemand schon Erfahrung mit Cana Cure ?
    Im Anhang sind noch Bissspuren, Thripse und Kot ?


    lg

    --------------- 10. September 2019, 20:48 ---------------

    Jupp. Thrips. Schönes Foto. Ich würd dich ja dazu beglückwünschen aber das Motiv ist nicht gerade ein Grund zur Freude.

    Jup hatte ich bin jetzt noch nie....
    Mir wurde celaflor Schädlingsfrei empfohlen und ich soll noch mit den Milben warten.
    Was haltet ihr davon ?

  • Hau Florfliegenlarven drauf. Die in der Wabe, jede Woche eine neue. Nach nem Monat sind die Thripse tot.
    Kannst ja zusätzlich Raubmilben oder Raubwanzen und Nemathoden, aber bitte nicht Nützlinge in Kombination mit Gift. Das ist kontraproduktiv. Falls du was machen willst, bis die Nützlinge da sind, sprüh Kaliseife aka Neudosan AF Neu. Kannst auch Geld sparen und Glasreiniger verwenden, nur schmeckt alles Harz was damit in Kontakt kommt eklig bitter, wegen dem Bitrex.

    Ente gut. Alles gut.

  • Hoi, ich bin sicher, das ist kein Spinn- oder Gemeinmilben, beide haben 8 Beine, es hat kein Flügel.


    Andere Thema, wie hast du Foto gemacht? Ich würde gerne Camera mit Mikroskop kaufen

  • Hat jemand schon Erfahrung mit Cana Cure ?

    Ja.

    Ist aber eher prophylaktisch einzusetzen, einen fortschreitenden Befall bekommst Du damit auch nicht weg. Ich nutze Canna Cure schon einige Jahre, mir gefällt es gut.

    Aber Du musst jetzt scharfe Geschütze auffahren lassen. BAC Vitaly plus oder Spruzit oder mach einen Tabaksud (wenn du noch im Wachstum bist):

    Florfliegenlarven dürften auch eine gute Idee hier sein.


    Mir wurde celaflor Schädlingsfrei empfohlen und ich soll noch mit den Milben warten.
    Was haltet ihr davon ?

    Auch ne Variante, probiers aus und berichte bitte.

    luck01 und fette Ernteweed02

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

    Einmal editiert, zuletzt von therealpatrick () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von therealpatrick mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Highburq ist bestimmt zu härtesten Mittel übergegangen und hat die Pflanzen angezündetleaf01


    Ne Rückmeldung, wie und ob es gelaufen ist, freut mich aber immer;)

    Ente gut. Alles gut.

    Einmal editiert, zuletzt von Karler () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Karler mit diesem Beitrag zusammengefügt.