Luftfeuchtigkeit in den Griff bekommen

  • INFOS

    Klima15-20 °C
    Luftfeuchte60-70 %
    Giess-IntervalSobald die Erde angetrocknet ist
    DüngerzugabeJa
    Dünger-IntervalNach Plan
    Vorgedüngte ErdeJa


    INFOS ZUM EQUIPMENT

    Leuchtmittel400 Watt
    AbluftsystemJa
    Topfgrösse< 20 Liter


    WEITERE INFOS

    SymptomeHohe Luftfeuchtigkeit



    Hallo, hab im Moment ein Problem mit der Luftfeuchtigkeit. Für die Vegi war das ja ganz gut, aber da jetzt langsam die Blüte losgeht würde ich sie doch gerne senken bzw. unter Kontrolle kriegen. sauer01


    Ich hab eine 1m2 Box mit einem Prima Klima Pk-125 TC Lüfter, dieser hängt aber gezwungenermaßen außerhalb da mein Panel zu viel Platz weg nimmt. Habe 4 Zeus 308 XT auf nem 90x90 Rahmen. In dem Zelt stehen 5. 25l Töpfe die alle 5 Tage 1L Wasser bekommen, bei 20Grad und LED verdunstet ja fast gar nichts. Als erstes sollte glaube ich die Abluft etwas umgedacht werden, besser wäre wenn ich die direkt aus dem Fenster leite anstatt in den Raum oder? Freue mich über paar Tipps :thumbsup::thumbsup:

  • Abluft aus dem Zimmer bzw Fenster okay, soll ich dann die Frischluft aus dem Zimmrt nehmen ?


    Mein Lüfter ist auch schon fast 2 Jahre im Einsatz, taugt der überhaupt noch was außer Lärm machen? :D

    ich würde es nach draussen leiten die frischluft immer aus dem zimmer nehmen nicht von draussen. Gibt sonst derbe probleme wegen Temperatur Schwankungen. Mögen die Plänzlein gar nicht.

  • Alle 5 tage 1L ist ja schon sehr wenig :/
    Wie sieht die RLf erst bei dir aus wenn du die Töpfe vollgegossen hast :D


    Bei 11L Topf passen bei mir gut 2,5L Wasser rein..
    Da müsste ja bei 25L locker 5L an Wasser pro Topf passen :thumbup:


    Da wird die RLF erst recht hoch schießen ..
    Bessere Abluft muss da her würde ich sagen, oder wie @LordBecks es meinte

  • aber selbst wenn er jetzt einen stärkeren Lüfter hat wird die feuchtigkeit den Raum auch nicht verlassen können

  • echt ist das wenig ? hatte Angst das wenn ich die alle 3 Tage gieße das die dann zu lange im Wasser stehen :D


    Ich hab halt dauerhaft zwischen 60-70... gerade jetzt mit dem Regenwetter noch..

    --------------- 21. Oktober 2019, 18:48 ---------------

    Eben, Abluft in nen anderen Raum oder raus ins Freie, in dem Zimmer in welchem der Schrank steht, die Temperatur erhöhen oder wie Becks schon sagte entfeuchter, hat gleich 2 Vorteile, der erwärmt den Raum und senkt die Luftfeuchtigkeit :D
    Ich hab den da, seit Jahren, kann ich empfehlen


    Luftentfeuchter TTK 25 E - TROTEC-Shop

    Okay gut, dachte son Teil schafft das nicht da ja quasi immer wieder neue Luft reingefördert wird. :D

  • Der "Budrotschimmel" fängt bereits in der 2 - 3 Woche an zu arbeiten. Er wächst am Stiel entlang und kann prophylaktisch mit einer ordentlichen UVC-Lampe (z.b Cleanlight) behandelt werden.


    Luftfeuchtigkeit begünstig den Pilz nur beim Wachstum.
    Die niedrige Luftfeuchtigkeit stresst die Pflanze und sorgt für mehr Trichome.


    Ab einer gewissen Vitalität der Pflanze spielen solche Stress-Tricks an der Pflanze keine grosse Rolle.
    Zum Ende hin kann es dann ruhig 60% +/- haben, ist überhaupt kein Problen, solange natürlich die Abluft ordentlich dimensioniert ist!

  • Dein Temperatur ist auch zu niedrig 15-20 Crad ? 20 sollten es Minimum sein. Tagsüber am Besten 25crad/Nachts 20
    Später in der Endphase auch mal Nachts /Licht aus...16 crad....
    wachs01clover01

  • Der Lüfter ist ja auch viel zu klein für das Zelt. Schau dich mal wegen nem >1000 Kubik EC Lüfter um. Dann wird das auch leise.



    Die abluft aus dem Zimmer oder einen elektrischen Luftentfeuchter. Sonst wirste da nicht mehr froh !

    :thumbup:
    Ein Quadratmeter ist zu viel für Umluftbetrieb und gelegentliches Stoßlüften.
    Es gibt noch ne dritte Option. Dein alter PK 125 übernimmt das Stoßlüften. Sonodec vom Fenster in die hinderste Ecke des Zimmers, in die Mitte vom Schlauch kommt der Lüfter und eimal pro Stunde für fünf Minuten laufen lassen. Da er dann nicht gegen einen Filter ansaugen muss, ist der auch nicht mehr so laut.


    Wirst eh bald rumheulen das deine Bude kalt wird :P
    Ein Luftentfeuchter zieht übelst Strom. Da kannste auch gleich mit elektrisch heizen und Abluft zum Fenster raus blasen, die Rlf runter drücken :D Kommt am Ende billiger.


    --------------- 21. Oktober 2019, 20:33 ---------------

    da ist was falsch :rolleyes:

    Bei tropischer Luftfeuchte haben die halt nicht viel Durst und besonders groß werden sie ja auch noch nicht sein.

    Ente gut. Alles gut.

    Einmal editiert, zuletzt von Karler ()

  • Dein Temperatur ist auch zu niedrig 15-20 Crad ? 20 sollten es Minimum sein. Tagsüber am Besten 25crad/Nachts 20
    Später in der Endphase auch mal Nachts /Licht aus...16 crad....
    wachs01clover01

    Ja gut, das sollte ich schnell ändern können. Neben der Box steht direkt eine Heizung :)



    Der Lüfter ist ja auch viel zu klein für das Zelt. Schau dich mal wegen nem >1000 Kubik EC Lüfter um. Dann wird das auch leise.



    --------------- 21. Oktober 2019, 20:33 ---------------

    Bei tropischer Luftfeuchte haben die halt nicht viel Durst und besonders groß werden sie ja auch noch nicht sein.

    Ich hab schon sooo viel investiert, glaube diesen Durchgang schaff ich das nicht noch einen neuen Lüfter zu holen. Leider, ich hoffe das klappt wenn die Abluft nach draußen geht.. das muss für dieses Mal irgendwie ausreichen sauer01


    Finde die sehen bis jetzt aber ganz gut aus oder nicht ?

  • Für mich sieht das mehr aus, als ein Feuchtigkeitsproblem :P
    Eigentlich solltest du mit Bittersalz beim nächsten mal gießen.
    Die werden ziemlich Hell.


    Anzeichen von mg Mangel, jedoch glaub ich wenn du jetzt denen die richtige menge Wasser gibst, dann kriegen sie auch wesentlich mehr Futter was im Medium ist :thumbup:
    Was nutzt’n du für ein Medium?


    edit.: Sehe gerade per Google das ich evtl. humbuck gelabert hab.. Schuldige.. evtl. doch keib Mg Mangel :whistling:
    Aber da kommt etwas, was ich noch nicht weis :S
    edit2.: Könnte das N Mangel sein ?

    2 Mal editiert, zuletzt von horks ()

  • Ja das ist mir auch schon auf gefallen das die etwas heller sind, dachte das ist normal bei neuen Blättern :D:D


    Richtige Menge Wasser, aber ohne Nährstoffe ?


    Benutze BioBizz LightMix, habe aber frisch zur Blüte Umstellung umgetopft.


    --------------- 22. Oktober 2019, 00:14 ---------------

    da bin ich überfragt... haha :D Mir ist aber auch aufgefallen das die Stängel lila sind ?!
    Kann leider kein Foto von machen, die mädels schlafen schon
    oder so rötlich, hab’s leider nicht so mit Farben