Nebenher Samen growen?

  • Aloha zusammen,


    Da ich in kürze meinen nächsten Grow (den 2.) starte und bei den Genetiken etwas tiefer in die Tasche greife als beim ersten Mal, möchte ich gerne ein paar Samen nebenbei produzieren, und das am besten mit meinem vorhandenen Equipment.


    Ich habe einen Schrank mit 1m2 und 400W LED ansonsten eine 36W Armatur 6500k welche ich um eine 2. Armatur mit wärmerem Spektrum ergänzen könnte. Einen separaten Schrank gibt es nicht, könnte aber ein paar frei stehen lassen außerhalb des Schrankes wenn nötig.


    Ich habe vor die Ghost Train Haze #1 von Rare Dankness und Bruce Banner von Dark Horse anzubauen. Am besten wäre natürlich wenn der Samengrow so wenig wie möglich in den Grow Ablauf eingreift.


    Gedanklich hatte ich das etwa so durchgespielt:


    Ich bringe 5 reguläre Samen von jedem Strain zum keimen. Nach 4 Wochen Vegi nehme ich von jeder einen Steckling, welchen ich nach dem Wurzeln auf 12/12 stelle um das Geschlecht zu bestimmen. Sobald sie ihr Geschlecht zeigen, die Männchen bis auf jeweils eins weg und dieses außerhalb des Schrankes unter die LSR stecken. Jeweils einen Trieb der schönsten Ghost Train/Bruce Banner täglich mit Silberwasser 30ppm besprühen und Umstellen auf 12/12. Wenn die besprühten Weibchen Pollensäcke bilden die Pflanzen raus aus dem Schrank und ebenfalls unter die LSR stellen. Die Pollensäcke nach 2 Wochen ernten und trocknen. Damit vorsichtig einen unteren Trieb des jeweils schönsten Weibes bestäubt. Ebenso mit dem Pollen der männlichen Pflanze für die regulären Samen.


    Passt das so in etwa? Wenn es irgendeine Möglichkeit gibt das alles zu streamlinen und zu optimieren habe ich ein offenes Ohr. Das dauert ja ewig so ...


    Hier meine Fragen (bisher):


    • Regulär oder feminized kaufen? Gibt beide Strains als f/r
    • Ist es möglich eine weibliche Pflanze einseitig mit männlichem Pollen und auf der anderen Seite mit Pollen einer zum Zwittern gebrachten weiblichen Pflanze zu bestäuben? Also feminisierte und reguläre Samen gleichzeitig herzustellen?
    • Sind die Weibchen überhaupt noch in der Lage bestäubt zu werden bis ich erstmal den Zwitter Pollen gewonnen habe?
  • High
    Denke die Pro´s werden sich auch noch melden
    Warum den Stress mit chemie ?
    1. würde ich nach 2Wochen veggi schon Headcuts machen
    2. wenn die angewurzelt sind kannste die in nen grossen Karton mit ner china Funzel, am besten in nem gesonderten Raum ausblühen lassen
    3. Samen ernten

  • Sobald sie ihr Geschlecht zeigen, die Männchen bis auf jeweils eins weg und dieses außerhalb des Schrankes unter die LSR stecken.

    In diesem Satz steckt enorme Wichtigkeit. peace0
    Ganz wichtig ist, dir das männchen rauszusuchen, was dir am meisten Zusagt. Gut beobachten wie sie wachsen, keine Fehler beim Beschriften - auch der stecks - kann helfen, dir wirklich das beste männchen zu schnappen. 50% der Gene kommen vom Männchen immerhin.


    Faktoren die ich bei Männchen suche:
    -Wuchsgeschwindigkeit ist das offensichtlichste
    -Geruch, Stamm und Blätter reiben..
    -Harz, denn auch männer haben harz.
    -Internodienabstände
    -Wuchsform der Blätter
    -usw usw


    Warum den Stress mit chemie ?

    Wenn er sich selbst feminisierte Samen machen will ? stups01 Übrigens, Kollodidiales Silber chemie. Gibberelinsäure und STS sind definitiv eklige Chemie, die man nicht auf der Haut will :D Aber die Zusammensetzung bei CS ist einfach destilliertes wasser und ein paar silberionen/partikel. Das ist Hautwasser , Medizin und antibiotisch wirkend :) Einige trinken das sogar. Gab mal einen, der so viel davon getrunken hat, dass sein Gesicht blau geworden ist muaha01



    • Sind die Weibchen überhaupt noch in der Lage bestäubt zu werden bis ich erstmal den Zwitter Pollen gewonnen habe?


    Nein, klappt nicht. Das umdrehen bzw die Reaktion bis Ethylen unterdrückt ist und die Pflanze Weibliche Pollensäcke bildet dauert gute 2 wochen, zumidnest bei mir. die verlierst du hintenraus....
    Samen brauchen ca 4 wochen wenn die PFlanzen top fit sind - mal mehr mal weniger, kommt auf viele Faktoren an.


    Männchen sind ungefähr 2 wochen vor den Weibchen reif. (edit: präzise gesagt, 2 wochen später auf dem HÖHEPUNKT der blüte, also am meisten Seeds)


    CS bitte 2 wochen vor umstellung beginnen zu sprühen, vielleicht geht es "dann schneller mit dem Ethylen".



    • Ist es möglich eine weibliche Pflanze einseitig mit männlichem Pollen und auf der anderen Seite mit Pollen einer zum Zwittern gebrachten weiblichen Pflanze zu bestäuben? Also feminisierte und reguläre Samen gleichzeitig herzustellen?


    ja das würde gehen. aber warum :D


    Ich würd sagen mach dir entweder feminisierte Samen oder reguläre, aber nicht beides zusammen. Ist viel zu unhandlich.
    Und männchen stinken auch, vorallem drehst du beim Feminisieren ja ein weibchen um, das dann dementsprechend auch so riecht!! d.h. ohne AKF gibts ärger ausserhalb vom Zelt.

  • Ok, also das war wohl nichts. Hier noch einmal ein verbesserter Arbeitsablauf. Ich hoffe ihr könnt mir folgen, ich glaube es ergibt Sinn. Reguläre Samen hab ich diesmal aus dem Programm genommen, es sollen ausschließlich fems produziert werden.
    Hier mein schnittiger 8 Punkte Plan:


    • Ich lasse 10 regs keimen.
    • Nach 2 Wochen toppe ich alle Pflanzen und setzte Stecklinge an.
    • Nach 2 Wochen sind die Steckis gewurzelt und werden sofort separat unter 12/12 gestellt & die Silberwasser Behandlung begonnen.
    • Da ich ja noch nicht weiß welche Pflanzen männlich und welche weiblich sind werden alle Steckis in CS getränkt. Und von allen 10 der Pollen gesammelt.
    • Die Hauptpflanzen bleiben noch 2 Wochen länger unter 18/6 stehen um den Pollen produzierenden Plants einen Vorsprung zu geben.
    • Nach 2 Wochen schicke ich die Hauptpflanzen in die Blüte worauf ich die Männchen aussortieren kann und auch den dazugehörigen Pollen wegschmeißen kann.
    • In Blütewoche 3 sieht Mann ja schon recht viel was die Performance der Pflanzen angeht. Ab da bestäube ich dann ein paar Zweige des schönsten Mädels mit dem zurückgelegten Zwitterpollen des zweitschönsten Mädels.
    • Nach dem bestäuben die Pflanze etwas stehen lassen und ausschütteln, dann wieder ab in in den Schrank zu dem Rest.


    Kommt das ganze so besser hin? Wie wichtig ist es unbedingt mit regulärem Saatgut zu starten? Ich will ja keine Seedbank gründen. Damit sollen einfach 2-3 grows bestückt werden. Ich würde ja ne Mutti halten, aber ich werde sicher nicht 2 mal den gleichen Strain hintereinander growen.


    Wenn ich ein Weibchen mit dem Pollen des Weibchens welches ihr am ähnlichsten ist bestäube, wird das Erscheinungsbild der nächsten Generation dann homogener als das der Eltern?

  • Zitat

    Damit sollen einfach 2-3 grows bestückt werden

    Also soweit ich das hier mitbekommen hab, wenn du es richtig machst (wo ich mich noch nicht mit auskenne) wirst du für die nächsten 3-4 Jahre locker was davon haben :D:D

  • Wie wichtig ist es unbedingt mit regulärem Saatgut zu starten

    ich bin bei nem Run wo ich 8 Kreuzungen mit Fems habe, bei 50% Blüte ca.... bisher kein einziger Zwitter. Kann sich noch ändern, aber für den Privatgebrauch geht eigentlich allet^^ SuperLemonHaze hat es z.b. nie als reguläre gegeben... was willste da machen.


    ohwe, bei 10 blühenden pflanzen pollen gezielt sammeln? Da verirrt sich bestimmt ne menge regulärer pollen zu deinem gesammelten :/ der pollen legt sich überall ab wenn die aufgehen, auch auf anderen pflanzen. wenn man nur das Zelt aufmacht und luft strömt siehste die gelben Wölkchen fliegen.


    Also das ist schon machbar wenn man viel Platz hat, aber 10 Pflanzen :D junge junge :D Wünsche viel Erfolg.


    der Rest liest sich auf jedenfall gut porno01


    Machst du dein Kolloidiales Silber selber? Oder lässte Liefern?^^


    wachs01

  • Hey,



    Kommt das ganze so besser hin?

    Ungefähr.


    Ich lasse 10 regs keimen.


    Nach 2 Wochen toppe ich alle Pflanzen und setzte Stecklinge an.


    Nach 2 Wochen sind die Steckis gewurzelt und werden sofort separat unter 12/12 gestellt & die Silberwasser Behandlung begonnen.

    Passt.

    Da ich ja noch nicht weiß welche Pflanzen männlich und welche weiblich sind werden alle Steckis in CS getränkt.

    Also wen du mit einer fertigen Lösung Kolloidales Silber 30ppm behandelst, musst du nur die gewünschten Teile, die Pollensäcke entwickeln sollen, gut einsprühen. Und das auch Tgl. ab der umstellung auf 12/12. Das ziehst du dann mindestens 3-4 Wochen durch, bis sich die Pollensäcke ausgebildet haben und ihren ersten Pollen freigeben. Wen du zu früh aufhörst zu sprühen, bilden sind entweder nur wenig ausgebildete Säcke oder die Pollensäcke entwickel gar keinen Pollen.


    Die Hauptpflanzen bleiben noch 2 Wochen länger unter 18/6 stehen um den Pollen produzierenden Plants einen Vorsprung zu geben.


    Nach 2 Wochen schicke ich die Hauptpflanzen in die Blüte worauf ich die Männchen aussortieren kann und auch den dazugehörigen Pollen wegschmeißen kann.

    Wie oben schon erwähnt, würde ich die Hauptpflanzen erst in die Blüte schicken wen du sicher Pollenstaub geerntet hast, und das dauert schon etwas länger.
    Du kannst ja die Kerle dennoch nach dem Outing separieren und den Pollen gewinnen.
    Du kannst ja nur eine Teilbestäubung durchführen, an einzelnen Buds. Ein gut ausgebildeter Bud kann so zwischen 200 - 1000 Samen ausbilden!


    In Blütewoche 3 sieht Mann ja schon recht viel was die Performance der Pflanzen angeht. Ab da bestäube ich dann ein paar Zweige des schönsten Mädels mit dem zurückgelegten Zwitterpollen des zweitschönsten Mädels.

    Passt. Der Zwitterkerl der am Frühsten abspritz, sollte immer aussortiert werden, wie bei regulären Saatgut auch.


    Nach dem bestäuben die Pflanze etwas stehen lassen und ausschütteln, dann wieder ab in in den Schrank zu dem Rest.

    Kannst auch nach dem bestäuben ne Tüte drüber ziehen.



    Wie wichtig ist es unbedingt mit regulärem Saatgut zu starten?

    Sehr wichtig! Wer möchte den schon mit nen Zwitter arbeiten, dessen Eltern schon Zwittern waren. schaff01


    Gesprüht wird immer erst wen das Licht ausgeht. Zur Eigensicherheit sollte immer eine Schutzbrille, Atemmaske und Handschuhe dabei getragen werden. Die Sprühaktion am besten in einem gut gelüfteten Raum durchführen