Noch ein paar Fragen zum 1.grow

  • Hallo ihr lieben,


    hätte da noch ein paar Fagen.


    Ich möchte ja in 2l Pötten anziehen und dann in 11l Pötte wechseln. kann ich nach dem umtopfen direkt auf 12h umstellen oder sollte damit noch gewartet werden und wenn ja, wie lange?
    Ein nettes Mitglied hier hat mir die Erde von BB Light-Mix empfohlen. Jetzt habe ich mir mal die Bewertungen bei Amazon durch gelesen und da wird doch häufig davon berichtet, das die Erde von BB öfters mit Schädlingen (Trauerfliegen, Tripse usw.) belastet wäre. Spricht was dagegen den Light-Mix von Plagron zu nehmen, der kommt generell besser weg? Und da habe ich mir noch gedacht, das ich in die 11er Pötte unten ca. 2cm Blähton auffülle als Trainage. Bringt das was oder ist das eher kontraproduktiv?


    Schonmal im vorraus Danke vapo02

  • Erde von BB Light-Mix empfohlen.

    für die 2L pötte top, ich würde in die 11L pötte dann aber allmix reintun....


    öfters mit Schädlingen (Trauerfliegen, Tripse usw.) belastet wäre

    das kommt auf die lagerung bei deinem händler an... liegen die da draussen oder bieten ideale wuchsbedingungen kann dir das quasi mit jeder erde passieren... ;)

  • Ich geb meinen Ladys meist ein paar Tage nach dem Umtopfen, damit sie sich von dem Schock erholen können. Nach zwei oder drei Tagen kannst du dann bedenkenlos auf 12/12 wechseln.


    Trauermücken hatte ich bisher in jeder Erde, ich glaube nicht dass man da viel gegen machen kann, aber zumindest bei mir war es mit Plagron bisher am schlimmsten. Ich nutze jetzt Compo Sana vorgedüngte Erde und hab keinen Stress mehr aber das is reines Bauchgefühl ;)


    und zum Blähton kann ich nichts sagen, aber ich werte meine Erde etwas mit perliten auf. Macht das ganze etwas luftiger und speichert besser Wasser.

  • Hallo !
    Bin zwar auch " Frischling " hier , aber gleich nach dem Umtopfen auf 12 Std .Beleuchtung stellen ? Meist bei Autflower -Sorten erst soblad sich die ersten anzeichen der Blütephase zeigen . Bei femetisierten Sorten kommt es auf die größe der Pflanzen an , meine das man die ab ca.30 cm in die Blüte schickt mit verkürzen der Beleuchtungszeit vom 18/6 auf 12/12 . Da kommt es halt auch auf die größe von der Grow Box an ,falls ne kleine niedrige Box schickt man die denn ab 30 cm in die Blüte ,damit man keine Platzprobleme bekommt etc .


    Mit der Erde von BioBizz kann ich nichts groß zu sagen ,negatives habe ich jedenfalls nicht davon gehört und es wird in den meisten Grow Foren auch empholen diese zu nehmen .


    Zum Blähton als Drainage im Topf ist wohl so OK .

  • Ja mache mal ,ich habe es ja auch nur gelesen in verschiedenen Threads zum Grow. Tonscherben , Perlit oder dieser Blähton sollen aber gut sein damit das Wasser sich nicht staut und man genügend Drain hat und keine Staunässe kommt.

  • Ich tu das jeweils bei outdoor in die töpfe, wie du sagst, als Drainage. Schaden kanns jedenfalls nicht. Und hält die Löcher frei.

    --------------- 14. November 2019, 23:07 ---------------
    ist schliesslich dein grow :D
    Versuch deinen eigenen Stil zu finden.
    Oder 1 topf mit, 1 ohne und beobachten.


    Das sind im Grunde zähe Gewächse die viel verzeihen und einen starken überlebenstrieb haben.solange Licht und Wasser vorhanden ist wachsen die.

  • Bin zwar auch " Frischling " hier , aber gleich nach dem Umtopfen auf 12 Std .Beleuchtung stellen ? Meist bei Autflower -Sorten erst soblad sich die ersten anzeichen der Blütephase zeigen .

    Lässt man Autoflower nicht komplett bei 18/6 laufen? Ich dachte die blühen auch dann und das bringt erheblich mehr Ertrag.

  • Warte mal noch auf weitere Meinungen, vor allem zum Blähton.

    allmix und lichtmix ist gebrauchsfertig. compo und das meiste sonstiges baumarkt dreck sollte mit 10-30% zuschlagsstoffen vermischt werden.


    je nachdem ob durch das umtopfen die pflanze in schockstarre verharrt, 8-14 tagnach umtopfen auf 12/12 umstellen. es sollte sich ein wurzelballen gebildet haben vor umstellen. der topf sollte nicht nur durch gewurzelt sein. das wurzelwachstum in blüte ist relativ gering. das volle topfvolumen kann bicht genutzt werden. da helfenn dann auch keine, wie auch immer benannten, schlangenöle aka wurzelbuhster zusätzlich was dran.
    gibt z.b auch die variante als ecoautoflowerTM by karler, mit 12/12 from seed bei photoperiodischen sorten. nach erfolgreicher anzuchtr direkt in die endtöpfe unter 12/12.


    dabei verhalten sich die photoperi. frischlinge ähnlich wie autoflowertrains. aber mit 33% weniger strom bedarf gegenüber autoflops, gleichzeitig ist aber trotzdem mehr ertrag im vergleich zum af-pendant erwartbar. weniger gut geeignet ist 12/12fs für reine indica sorten(IBL), die bleiben i.d.r dadurch zu klein, und türlich cuts, da diese mit 12/12 sofort in blüte gehen.

  • Unterste Schicht mit blähton schadet nicht, der Rest wurde ja schon gesagt :D
    ich hatte mit plagron mehr Glück was Viecher anbelangt als mit bio bizz....

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Ist aber auch ne Ding ,kauft man extra teure ,angeblich gute Erde bon BB und dann sind da Viecher drin . Naja wer weiß ,evtl. wird die Erde extra geimpft mit den Schädlings Eiern , dann verkauft sich das andere teure Mittelchen auch wieder viel besser ;)

  • High,
    geh in ne Gärtnerei und kauf dir Pflanzerde, keine Blumenerde...


    das ist dann ein Allmix der bei unseren hungrigen Mädels ne Woche Nährstoffe hat.
    Die Growshoperde kommt alles aus Holland....und die Wollen nur dein Bestes, dein Geld abgelehnt01
    ich topf um ,toppe und geh in Bloom :D


    ist dann nur 1x Stress für die Mädels kaffee01
    ne Woche später gehen die voll ab...
    wachs01