Hängende Blätter nach umtopfen

  • INFOS

    Klima25-30 °C
    Luftfeuchte20-30 %
    Giess-IntervalSobald die Erde angetrocknet ist
    DüngerzugabeNein
    Vorgedüngte ErdeJa


    INFOS ZUM EQUIPMENT

    Leuchtmittel200 Watt
    AbluftsystemJa
    Topfgrösse< 5 Liter


    WEITERE INFOS

    SymptomeHängende Blätter nach umtopfen
    Ergriffene Maßnahmenwegen Verdacht auf zu wenig Sauerstoff habe ich Löcher in den unteren Teil der Töpfe gemacht



    Guten Tage Liebe Community,


    erstmal vorweg: Ich bin Anfänger, mach das zum 2x. Ich bitte um Nachsicht :D

    zu meinem Problem:



    Nach dem umtopfen von 2,5L auf 5L Töpfe lassen meine 3 Damen (white russian) die Blätter hängen.



    Equipment:



    Zelt: 1x1m
    Licht: ersten 6 Wochen mit 125 Watt ESL nach dem umtopfen (ca 7. Woche) bin ich dann auf die Mars Hydro LED 300 Watt umgestiegen
    Erde: Anzuchterde Compo Sana zudem habe ich beim umtopfen etwas von der Compo Sana Bio Universalerde Torfrei verwendet.
    Lüftung: Kleinen Ventilator + 18cm Pc Lüfter für Abluft (auf Grund der Beitriebslautstärke wollte ich in der Wachstumsphase noch keinen AKF benutzen)
    Wasser/Giesen: Gegossen wird wenn ca die ersten 3 cm der Erde angetrockent sind. Ca 2x die Woche 500ml mit normalem Leitungswasser
    Temperatur: ca 24-28 Grad


    Maßnahmen:


    Anfangs dachte ich die Pflanze braucht Wasser da ich wegen der neuen Erde bzw Erdfeuchte ca 1 Woche nicht gegossen habe.
    Als dies keine Änderung brachte habe ich die Erde etwas austrocknen lassen aus Angst, dass ich vll zu viel gegossen habe. Wurde leider nicht besser.
    Hab mich in verschienden Foren umgeschaut und da meinten die 95% User, dass es am Giesen liegt. Das kann ich nicht zu 100% ausschliesen, glaube aber nicht das dass das Problem ist.
    Zudem habe ich den Tipp bekommen das es am Sauerstoff liegen könnte und ich paar Löcher in die Töpfe machen soll. Leider brachte das nach ca 5 Tagen auch keine Besserung.
    Wurzeln sind genug vorhanden. Beim umtopfen waren mehr Wurzeln als Erde zu sehen. Da die Pflanzen keine ersichtlichen Mängel aufweisen habe ich auch nicht gedüngt.



    Bilder:





    hoffe ich habe keine Info vergessen.




    Ihr seid meine letzte Hoffnung :D




    LG

  • Abluft mit n pc Lüfter und noch keinen akf... böses Foul... ich kann dir nur raten n anständigen Lüfter anzuschließen mit akf, dir noch n paar ventis reinhängen, bei dem Klima in der Box wird das leider nix, egal ob das gießen passt oder nicht....
    Ne Woche nix gießen is schon arg lange bei den Töpfen.
    Gießt du nach dem topfgewicht oder wie machst du das?
    Wieviel gießt du denn, wenn du mal gießt?
    Löcher im Topf sind nicht verkehrt, aber is der Topf jetzt leicht oder schwer?

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Ich bitte um Nachsicht

    bilder bitte nur in 4000-6500k. in dem fall zwar wohl wurscht, die gönnen sich erstmal ca 1woche urlaub vom umzugsstress. aber wie bitte soll man en blattfehler in dem pufflicht einordnen können.

    Temperatur: ca 24-28 Grad

    in der lichtphase?
    wie ist die erdtemperatur im letzten drittel der nachtphase?

  • erstmal vielen Dank für eure schnelle Antwort.



    Kleiner Schock. War wohl zu scharf, die neue Erde.
    Weitermachen :thumbup:

    meinst du vom PH-Wert? Laut Verpackungsangabe soll die Erde 6-7 haben.
    Hab öfters glesen, dass man nen PH von 6,2-6,7 oder so ähnlich haben sollte.
    kann man abschätzen wie lange der Schock anhält?






    Abluft mit n pc Lüfter und noch keinen akf... böses Foul... ich kann dir nur raten n anständigen Lüfter anzuschließen mit akf, dir noch n paar ventis reinhängen, bei dem Klima in der Box wird das leider nix, egal ob das gießen passt oder nicht....
    Ne Woche nix gießen is schon arg lange bei den Töpfen.
    Gießt du nach dem topfgewicht oder wie machst du das?
    Wieviel gießt du denn, wenn du mal gießt?
    Löcher im Topf sind nicht verkehrt, aber is der Topf jetzt leicht oder schwer?

    hab grad ne Temperatur von 24 Grad & ne Luftfeuchtigkeit von 35%. Zudem ne Frischluftzuvor die 24h läuft (is auch nur wieder ein kleiner PC Lüfter ;D)
    Durch den kleinen Ventilator und die interne Lüftung der LED + Die ''Abluft'' habe ich ne spürbare Luftzirkulation.


    Normal gieße ich sobald ca die ersten 3 cm trocken sind. 2x die Woche a 500ml - 750ml pro Pflanze.






    bilder bitte nur in 4000-6500k. in dem fall zwar wohl wurscht, die gönnen sich erstmal ca 1woche urlaub vom umzugsstress. aber wie bitte soll man en blattfehler in dem pufflicht einordnen können.



    in der lichtphase?wie ist die erdtemperatur im letzten drittel der nachtphase?

    Stimmt mein Fehler. Hab ich nicht dran gedacht, ging mir eher um die Hängenden Blätter. Mache morgen neue Bilder.


    Ja in der Lichtphase hab ich die Temperatur. Sobald das Licht aus ist, öffne ich das Zelt nur ungerne. Kann aber heute kurz nachschauen.
    Erdtemperatur hab ich keine Ahnung, wie kontrolliere ich das am besten?

  • Nicht mit dem Finger in der Erde rumbohren böse02 .... :D
    gießen nach dem topfgewicht, haste in den anderen Foren bestimmt auch gelesen/ zu hören bekommen ;) ... gibt es hier auch n schönes tut dafür...
    Wenn se schlafen bleibt das Zelt zu, hol dir n hygrometer wo die Max und min Temperatur und rlf anzeigt, stellst halt mal eins auf den Boden, dann haste deine Werte.
    Die Erde hatte ich dieses Jahr für meine Tomaten, ich fand die ehr so :thumbdown: ... oder haste die mit perlite und coco aufgewertet, hatte das Gefühl die versumpft zu sehr und den Wurzeln fehlt der Sauerstoff, wobei die immer noch besser war wie die von Neudorf

    --------------- 18. November 2019, 20:21 ---------------
    .....trotzdem ist der luftaustausch für dein Zelt zu gering, solltest du mit der Zeit ändern :P

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • okay dann mach ich das in Zukunft mit dem Topfgewicht. Bin zwar recht verplant & vergesslich :D Aber wenn ich das wiege und aufschreibe sollte des schon funktionieren.
    Wir besorgt! was wäre die Optimaltemperatur sobald das Licht aus ist?
    Ne leider nicht :/ hab die Erde so wie sie ist genommen...
    Wegen der zu saueren Erde. Das Leitungwasser hier is leider etwas stark verkalkt. Sollte ich vll mit Destilierten Wasser mit leichtem Düngerzusatz gießen? Hab mir mal son Düngerset von Biobizz geholt.
    Fahr in 2 Wochen zu nem Growshop und werd mich da mal mit Biobizz lightmix Erde zudecken zudem hol ich mir noch ein Hygrometer + nen PH-Wert Messer.



    Lass mich mal zusammenfassen:
    Die Pflanzen haben nen Schock von der zu saueren Erde + den Luftaustausch sollte ich verbessern.
    Gießen nur anhand dem Topfgewicht.


    kann ich iwas machen damit es meinen Damen schneller besser geht? Ist echt ein trauriger Anblick :(
    Will sie so in 3-4 Wochen noch einmal in 11L Töpfe umtopfem. Da hab ich dann die Biobizz Erde.



    Vielen VIelen Dank für deine/eure Hilfe, habt mir wirklich weitergeholfen :) werde euch auf den laufenden halten :D

  • Hört sich nach nem Plan an :thumbsup:
    wenn bio bizz, brauchste evtl auch Bittersalz (Magnesium)... außer dein Leitungswasser taugt was, kannst ja mal die Werte vom Versorger hier nieder schreiben.
    Destilliertes Wasser läste besser in der Ecke beim Bügeleisen stehen :D
    die Wurzeln mögen so 21-22 Grad, ich hab bei Licht 25 Grad und in der Nacht 20 Grad in der Box....
    Geb den halt noch n paar Tage in der Erde, wenn’s bis Freitag/Samstag nicht besser aussieht würde ich Umtopfen und nach n paar Tagen mit bio bizz das düngen anfangen

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Wir besorgt! was wäre die Optimaltemperatur sobald das Licht aus ist?

    das temperaturgefälle tag/nacht sollte kleiner 10°c sein. wenn möglich nicht unter~18°c, bei bio um ~22°c.

    ah, deswegen sehen die so mickrig aus für die zeit. die funzel zieht tatsächlich nur knapp 100w. sehr dürftig für 1qm. noch paar andere lämpchen vorrätig?


    Sonst leg mal noch so um die 200w#300 reale watt dabei. alternativ ein kleineres zelt 60x60. oder mit z.b s/W folie den pflanzraum verkleinern.

    (auf Grund der Beitriebslautstärke wollte ich in der Wachstumsphase noch keinen AKF benutzen)

    normalerweise nimmt man einen überdimensonierten rohrlüfter der dann in der leistung gedimmt wird. durch das dimmen verringert sich die betriebslautstärke enorm.
    was haste da genau für spielsachen.

    Kann aber heute kurz nachschauen.
    Erdtemperatur hab ich keine Ahnung, wie kontrolliere ich das am besten?

    einstichtthermometer, ideal mit min/max funktion. solange in vegi ist, bleibt störlicht latte. erst wenn photoperiodische blühen sollen wirdst ernst. bei autoflower ist egal.

    Hab öfters glesen, dass man nen PH von 6,2-6,7 oder so ähnlich haben sollte.

    der dreck selbst darf ph1,0 weniger haben.
    das der ph den das gieswasser idealerweise hat. aber mit biodung ist bis ca einem lw-ph von max 8 der ph der giessflüssigkeit relativ wurscht. bei lw-ph 8-8,5 kommt auf die zusammensetzung vom lw drauf an, ob es besser waere den ph zu regulieren. solange die nl nicht ständig >=ph8,5 hat, braucht selten am bh gefummelt werden bei einmal verwendung der erde.



    p.s. besorg dir als erstes mal superroot airpots.

  • soo bin wieder da :D

    Temperaturen:
    Heute morgen, als das Licht ca 5min brannt lag die Temperatur bei 20 Grad. ca 3h bevor das Licht ausgeht liegt diese bei 24 Grad



    vorhandene Lampen, AFK + Dünger:

    - 300 Watt Mars Hydro LED Vollspektrum
    - 125 Watt ESL (Wachstum)
    - 250 Watt ESL (Blüte)
    - 400 Watt NDL (Wachstum)
    - 400 Watt NDL (Blüte)



    Die NDL's sind ca 4 grows gelaufen zudem ist das Netzteil defekt. Hab da so ein komplett Set mit Zelt, Lichter & AKF von nem Bekannten geschenkt bekommen.


    welche Vorteile bzw was bringenb mir die Superroots Airpots?




    Hört sich nach nem Plan an :thumbsup:
    wenn bio bizz, brauchste evtl auch Bittersalz (Magnesium)... außer dein Leitungswasser taugt was, kannst ja mal die Werte vom Versorger hier nieder schreiben.
    Destilliertes Wasser läste besser in der Ecke beim Bügeleisen stehen :D
    die Wurzeln mögen so 21-22 Grad, ich hab bei Licht 25 Grad und in der Nacht 20 Grad in der Box....
    Geb den halt noch n paar Tage in der Erde, wenn’s bis Freitag/Samstag nicht besser aussieht würde ich Umtopfen und nach n paar Tagen mit bio bizz das düngen anfangen

    Hier die Werte meines LW:


    Temperatur: 10-10 Grad
    Leitfähigkeit: 40-60 mS/m
    pH-Wert: 7,3-7,6 mögliche Abweichung: -0,1 - + 0,2


    Arsen: <0,001-0,004
    Blei: <0,002
    Chrom: <0,01
    Cadmium: <0,001
    Fluorid: 0,1-0,3
    Nickel: <0,01
    Quecksilber: <0,0002
    Nitrit: <0,02
    Nitrat: <1-5
    Cyanid: <0,01
    Kohlenwasserstoffe: <0,00005
    Calcium: 55-85
    Magnesium: 20-30
    Natrium: 5-15
    Kalium: 1-1,5
    Eisen: <0,005-0,05
    Mangan: <0,005-0,02
    Ammonium: <0,01 - 0,15
    Chlorid: <1 - 15
    Sulfat: 10-15
    DOC: 0,5-2,5
    Wasserhärte: 12,5- 18 (Hart)




    Nein, Dünger.Was @mrsalz angemerkt hat, Zwecks vergessen anzugießen, trifft zu?


    Bekomme ich jetzt endlich mal grüne Pflanzen zu sehen sauer01

    Da hab ich nur die neue Erde etwas angefeuchtet da ich die Pflanzen nen Tag zuvor etwas gegossen habe.


    Sorry hat bisschen gedauert aber hier haste deine BIlder:


    Quali ist leider nicht die beste aber ich hoffe du erkennst alles was du sehen willst :)

    --------------- 19. November 2019, 17:45 ---------------
    10-12 Grad sollte das bei den Temperaturen des LW heißen

    Hört sich nach nem Plan an :thumbsup:
    wenn bio bizz, brauchste evtl auch Bittersalz (Magnesium)... außer dein Leitungswasser taugt was, kannst ja mal die Werte vom Versorger hier nieder schreiben.
    Destilliertes Wasser läste besser in der Ecke beim Bügeleisen stehen :D
    die Wurzeln mögen so 21-22 Grad, ich hab bei Licht 25 Grad und in der Nacht 20 Grad in der Box....
    Geb den halt noch n paar Tage in der Erde, wenn’s bis Freitag/Samstag nicht besser aussieht würde ich Umtopfen und nach n paar Tagen mit bio bizz das düngen anfangen

    wenn es nicht besser wird und ich umtopfen muss, soll ich sie gleich in nen 11L Topf machen?

  • Mit den air pots ist das ersaufen der Pflanze nicht möglich :D ... und die Wurzeln bekommen genug Sauerstoff, nutze ich nur noch seit n paar Jahren...
    Dein Wasser ist doch gar nicht so schlecht.
    Hol dir doch für wenig Geld noch n Zeus und hängs dazu.
    Bei den Bilder sehe ich nur zu wenig Wasser und Hunger :D

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Mit den air pots ist das ersaufen der Pflanze nicht möglich :D ... und die Wurzeln bekommen genug Sauerstoff, nutze ich nur noch seit n paar Jahren...
    Dein Wasser ist doch gar nicht so schlecht.
    Hol dir doch für wenig Geld noch n Zeus und hängs dazu.
    Bei den Bilder sehe ich nur zu wenig Wasser und Hunger :D

    Ahhh, dann sind die ja eigtl ein muss :D bekommt man die auch im Baumarkt?


    Ich bin am überlegen ob ich mir nicht einfach neue 400 Watt NDL & Netzteil kaufe. Ist ja nicht teuer.


    hmm ich weiß ja nicht :D es sollte doch zm etwas besser weredn wenn ich sie wässere, auch wenns zu wenig Wasser ist?
    soll ich sie vll mal ordentlich spühlen oder reicht mehr gießen?

  • Keine Ahnung ob’s die im Baumarkt gibt ?(
    n Zeus xt is nicht viel teurer wie ne ndl, würde ich mir überlegen :D


    Wenn ich du wäre :D .... würde ich die richtig gießen, Wasser mal 1-2 Tage abstehen lassen, dann hat’s auch Zimmertemperatur und dann mal 1-1.5 Liter je Topf mit Dünger nach Schema, so das er schön schwer ist.
    Am besten gießt du immer in 250 ml Schritten der Reihe um, nicht alles auf einmal.
    Ich hab das ja richtig verstanden, du hast die in anzuchterde mit etwas anderer Erde umgetopft richtig?

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Nope habe nichts zusätzlich gedüngt. Hab gelesen, dass es einfacher ist der Pflanze die fehlende Nährstoff nachträglich zuzugeben statt zuviele Nährstoff rauszubekommen. Hab mein ''Wissen'' alles vom Inet/Foren. Da gibts leider die verschiedenensten Meinungen was teils echt verwirrend ist.

  • Zitat

    Hab gelesen, dass es einfacher ist der Pflanze die fehlende Nährstoff nachträglich zuzugeben

    Da du da ein Haufen Biobizz Flaschen auf dem Foto zeigst, hab ich ne schlechte Nachricht für dich :P


    Bio Futter braucht ne Woche bevor das greift. Fischmix ist da ne Ausnahme, aber ansonsten gilt die Weisheit nur für mineralische Dünger ;)


    --------------- 19. November 2019, 20:00 ---------------
    Ich komm immer noch nicht so ganz mit dem Anblick klar. Normalerweise sieht das so aus, wenn man mit dem pH rumgespielt hat. Hunger produziert vergilbende Blätter im unteren Bereich. Entweder stehen die Plants wirklich dauerhaft viel zu trocken oder irgendwas stimmt mit der Erde nicht.
    Zieh mal bitte eine aus dem Topf und zeig uns den Ballen.

    Ente gut. Alles gut.

  • Da du da ein Haufen Biobizz Flaschen auf dem Foto zeigst, hab ich ne schlechte Nachricht für dich :P
    Bio Futter braucht ne Woche bevor das greift. Fischmix ist da ne Ausnahme, aber ansonsten gilt die Weisheit nur für mineralische Dünger ;)

    DANKE DUDE! des nenn ich mal ne nützliche Info. Davon habe ich noch nichts gelesen. Mag vll daran liegen das ich nicht direkt nach Biodünger sonder allgmein nach Düngen gesucht hab.


    --------------- 19. November 2019, 20:08 ---------------
    Ich hab wirklich nichts mit Dünger, ph werte oder ähnliches rumgespielt. Ich hab nicht mal ein Messgerät um dies zu kontrollieren.
    Okay, mehr kann kaum kaputt gehen. Bild kommt gleich.


    --------------- 19. November 2019, 20:16 ---------------

    Einmal editiert, zuletzt von Gbou420 ()