Blaue "stückchen" auf dem Gras?

  • Servus,
    mal kurz zur Information, es ist kein Eigenanbau sondern Straßen-scheiß.
    Jedenfalls, mal zum Problem.
    Habe bei dem Gras kleine Blaue "punkte" entdeckt welche sich als so eine Art kleine Kristalle entpuppt haben gefunden.
    Bilder dazu sind angehängt.
    Dachte erst an Spice, aber isses das wirklich?
    Ist übrigens in kleinen aber auch in großen Teilen dort drauf. hatte teilweise auch echt schwierigkeiten das zu erkennen
    Was denkt ihr?
    mfg

  • wow blaue strecke,einfallsreich.Rauchen? auf keinsten!
    Zünd mal das blaue zeug an und wedel dir was vorsichtig zur nase,wie im chemie unterricht und dem schwefel.brennts?welche farbe hats dabei?
    Mich interessiert ob das Kunststoff ist.


    Eigtl wundert mich nichts mehr,in meiner anfangszeit hat ich mal anglerblei im afgha....ich meine in der braune knete, die mir als hasch angedreht wurde.Schweinerei.

  • brings zurück, hau em was aufs maul. soll sich an seinen müll selbst vergiften.

  • Könnte alles Mögliche sein. Könnte sich genauso gut Schneckenkorn, Dünger, oder sonstige Verunreinigungen von einem schlampigen Grower handeln, die dem Verkäufer vielleicht auch selbst noch gar nicht aufgefallen sind (sofern es sich dabei nicht um dieselbe Person handelt).
    Blaue Krümel sind mir bisweilen jedenfalls als Streckmittel noch nicht so geläufig, vermutlich weil offensichtlich zu auffällig... ;)


    Insofern würde ich natürlich auch von jeglichem Konsum kategorisch abraten, und zunächst auf eigene Faust versuchen, so viel wie möglich darüber herauszufinden.
    Wieviel bekommste denn zusammen, wenn Du Dein Gras auseinander pulst und alles sammelst? Mach mal 'ne scharfe Nahaufnahme davon auf einem weißen Blatt Papier, mit Centstück als Größenreferenz daneben, und bei Tageslicht.
    Auf bzw. in welcher Menge Cannabis haste das gefunden? War es nur außen dran, oder auch in den Buds drin?

  • Blaue Krümel sind mir bisweilen jedenfalls als Streckmittel noch nicht so geläufig, vermutlich weil offensichtlich zu auffällig... ;)

    Warum?der Typ hat doch sein Geld`?Schonmal Soßenkuchen als hasch gekauft?Wer kontrolliert(e) sein Weed schon mal auf offener straße?Schon mal weed in bauschutt gehüllt gekauft?Nein?Ich auch nicht war aber schonmal dabei wie jemand sowas auspackt.
    Und jetzt komm mir nicht mit:"aber die wollen doch das kunde wieder kommt,wer würde sowas dann schon tun?das wär ja voll auffällig..."

  • Warum?der Typ hat doch sein Geld`?Schonmal Soßenkuchen als hasch gekauft?Wer kontrolliert(e) sein Weed schon mal auf offener straße?Schon mal weed in bauschutt gehüllt gekauft?Nein?Ich auch nicht war aber schonmal dabei wie jemand sowas auspackt.Und jetzt komm mir nicht mit:"aber die wollen doch das kunde wieder kommt,wer würde sowas dann schon tun?das wär ja voll auffällig..."

    Nein, habe ich nicht. Aus gutem Grund. In meiner Gegend führt man nämlich ein sehr abenteuerliches Leben, wenn man als Dealer versucht, seine Kunden so offensichtlich zu verscheissern. ;)

  • Steht im argen kontrast zu meiner Gegend wo Dealer praktisch machen was sie wollen.Und hier kennt wirklich jeder jeden,das hält aber niemanden davon ab sich gegenseitig zu verschaukeln.Das viel zu grüne Gras ist da noch das geringste übel....
    Da ich jetzt seit etwas über einem jahr selbst die möglichkeit habe anzubauen,hab ich keinen kontakt mehr zur "szene"...
    ist also gut möglich dass das katzenstreugras ,15jährige gemüter derartig zum kochen bringt das es im tortureporn enden könnte. :P

  • in dem rechtstaat in dem ich lebe braucht die polizei hinweise.Und ein Heißer Tipp,ist kein hinweis.
    Oder du machst dich selbst strafbar.Da gabs hier die tage 'nen zeitungauschnitt bzw eine onlineartikel wenn ich mit nicht irre,da wurde kräftig gelacht über die dummheit des Individuums,der im frust...naja die blauen rief.Aber Schniedel viel genauer kann ichs nicht herauskristallisieren,bin jetzt och keeeen anwalt gelle.
    Du hast gute argumente gebracht,warum das SO nicht laufen sollte.Aber in (meiner)realität siehts zumindest hier, anders aus.

    Seis drum


    Liebääääää <3

  • Zitat

    Die sollen es endlich legalisieren. Dann gibts son dreck gar nicht mehr....

    Haste dir in letzter Zeit mal das Schnapsregal angeschaut? Die Berentzen Produkte entfernen sich auch jedes Jahr weiter von nem ehrlichen Pflaumenlikör und was neuerdings so alles als Hopfen und Malz durchgeht, ist eh absurd.
    Der Unterschied nach der Legalisierung wird nur sein, das die Farbsplitter dann als Alleinstellungsmerkmal beworben werden ||

    Ente gut. Alles gut.