Leichte Tür, die dicht ist.

  • Hallo zusammen,


    Ich muß eine Tür bauen.
    Die Fläche ist ca. 62x145.
    Die Tür soll an einen Holz Rahmen aus kantholz angebracht werden.
    Leute ich weiß nicht wie ich das umsetzen könnte.
    Eine Idee war, die Fläche mit Styropor Platten dicht zu machen. Der Unterdruck würde die dann etwas anziehen und mit gummi Litze würde ich die Tür feststellen.
    Aber ich hätte lieber eine Tür, die ich auf und zu schwenken kann.
    Natürlich muß die Tür das Räumchen abdichten.
    Ich hatte auch überlegt solche dichtungslippen vom Kühlschrank einzusetzen, aber ich komm nicht wirklich weiter.


    Habt ihr Ideen?


    Danke und Gruß
    Gomez

    Mehr DHV Mitglieder bedeutet auch mehr DHV Aktionen. 60€ Jahresbeitrag ist nicht die Welt. Bitte Unterstützt die Organisationen die diesen Irrsinn endlich beenden wollen und können. :!:

  • Nimm besser Styrodur statt Styropor, ist wesentlich stabiler ;)
    Auf der Styrodurplatte kannst du o.w. ein, nicht all zu schweres, Scharnier aufkleben,
    bzw. könntest du auch , an der Scharnierseite z.B. 4 - 6mm Sperrholzstreifen aufkleben
    und daran ein Klavierband anschrauben :/

  • Eine Idee war, die Fläche mit Styropor Platten dicht zu machen.

    :thumbup:

    Nimm besser Styrodur statt Styropor, ist wesentlich stabiler

    :thumbup:

    daran ein Klavierband anschrauben

    :thumbup:


    @Gomez


    Gibt auch s.g. Sandwich Platten, die im Tischler-Fenster-Türfüllungsbereich eingesetzt wird. Das ist eine Styrodur Platte mit beidseitig 2-3 mm (?) Kunststoff.
    Mit ein wenig Geschick bekommst Du auch daran Klavierband ( bestes für sowas ;) ) dran geschraubt.
    Gummidichtungen sind kein Problem, da gibt es genügend Anbieter im Netz, oder einfach mal in irgendeinen Baumarkt fragen. Kann dein "Geschick" ja nicht einschätzen, aber ich habe meine "Tür" zum Secret Jardin :D für ca. 30 Eus und einer Stunde Arbeit gefertigt.

    --------------- 16. Januar 2020, 09:17 ---------------

    Der Unterdruck würde die dann etwas anziehen

    Zusätzlich ein oder zwei Türmagnete anbringen, hilft enorm. (habe ich i.Ü. auch an meiner "Tür" verbaut.

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

  • Leute, ich liebe diese Plattform hier.


    Danke für eure Ideen.


    Die ist der direkte Zugang. Also dahinter steht kein Zelt, sondern der Garten Eden.
    Das sollte also so wenig Luft wie möglich rein ziehen.

    Mehr DHV Mitglieder bedeutet auch mehr DHV Aktionen. 60€ Jahresbeitrag ist nicht die Welt. Bitte Unterstützt die Organisationen die diesen Irrsinn endlich beenden wollen und können. :!:

  • Mach trotzdem eine Luftschleuse, und wenn es nur mit Planen ist.

  • Luftschleuse ist vorhanden, eine normale Tür zu dem Raum. Das sollte reichen.

    Mehr DHV Mitglieder bedeutet auch mehr DHV Aktionen. 60€ Jahresbeitrag ist nicht die Welt. Bitte Unterstützt die Organisationen die diesen Irrsinn endlich beenden wollen und können. :!:

  • Einfach eine dünne Sperrholzplatte als Tür. Die Winkel außen am Kantholz anschrauben so das die Tür das Kantholz mit abdeckt. Mit einer Gummidichtung und so Magnetschnappern sollte das halbwegs dicht sein.


    Edit: Oder den durchgang auf 80 erweitern und Tür und Zarge ausm Baumarkt holen und kürzen.

  • Und warum muss das unbedingt ultraleicht sein?


    Bau hölzerne Rahmen für die Tür und das drumherum. Die Quietschpappe ist zwar tragend und alles, aber du kannst es komplett vergessen die Kante an irgendwas vorbeizuschieben. Son gar nicht regelmäßig. Da haste es mit Holz viel leichter.

    Ente gut. Alles gut.

  • Also ultraleicht brauch die Tür nicht sein, aber auch nicht zu schwer. Ich habe sozusagen eine Box in eine Ecke gebaut, mit 4x2 cm Holzlatten. Darauf OSB. Nun soll das nicht von einer schweren Tür verzogen werden.
    Dann hatte ich die Idee, das die leichte Tür besser vom Unterdruck angezogen werden würde.
    Aber einen Holzrahmen für die "Quitschpappe" :) hatte ich auch schon so geplant.
    Aber so richtig manifestiert hat sich die Tür noch nicht.
    Ich muss noch weiter drüber nachdenken.
    Also Rahmen und dann die Platten in den Rahmen versenken, sodass das der Holzrahmen den Abschluss macht?

    Mehr DHV Mitglieder bedeutet auch mehr DHV Aktionen. 60€ Jahresbeitrag ist nicht die Welt. Bitte Unterstützt die Organisationen die diesen Irrsinn endlich beenden wollen und können. :!:

  • hab ne pressholzplatte und Holzrahmen drum. 1cm dicke platte, ist ned schwer

    --------------- 18. Januar 2020, 14:05 ---------------
    hier wie ich es am machen bin.
    Türe ist so wenigstens stabil.
    Aussen kommen diese Folien ran ( hatte mehr erwartet, war aber billig).
    Lasse sie bisschen über die Türe hängen, müsste so auch abdichten. Fälls nötig halt innen noch ne Dichtung anbringen.

  • Muss ja kein dickes Holz sein. Im Prinzip kannste dir sogar Streifen aus 8er Pappelsperrholz zuschneiden lassen. Die klatschte mit langsamem Montagekleber auf und zwischen die Plattenkanten und aus die Maus. Der Druck kommt davon, das alles steht und eh schon auf Knirsch gemessen war.

    Ente gut. Alles gut.

  • meine Türe zum secret garden :D


    --------------- 18. Januar 2020, 16:23 ---------------
    sry , ist ned so passend zum Thema.
    Mehr dazu (Geheimer) Grow Kleiderschrank (Anleitung)


    Aber schön dass man fragen musste :thumbup:

    --------------- 18. Januar 2020, 16:27 ---------------
    und auch sorry wenn ich mich in andere Themen reinklinke.
    Hier wäre ein eigener Thread angemessener gewesen.
    Der Raum hat sich einfach sehr schnell ergeben.

  • des hier?
    Pressspan das ich noch rumliegen hatte, Stichsäge für Breite, für höhe hab ich Latte oben angepasst. 4 Scharniere.
    Rest sind Dachlatten.
    Hobbyhandwerker halt. :D


    Passt zur Frage , meine ist 49x180
    >
    Die Fläche ist ca. 62x145.
    Die Tür soll an einen Holz Rahmen aus kantholz angebracht werden.

    --------------- 18. Januar 2020, 16:53 ---------------
    innen könnte man nach innen versetzt einen 2ten dünnen Rahmen anbringen wo die Tür ansteht und abdichtet, oder einfache Dichtungen würfen sicher auch reichen.


    Da bin ich auch noch ab überlegen.


    Oder Einmal mit Dichtungsschaum rundum, vorher Türe mit Folie schützen damit die nicht kleben bleibt . Dann wärs sicher dicht nachher.