• Guten Abend...
    Muss mal meine Gedanken mit euch teilen und mir Platz der Kopf...
    Ich fang mal vorsichtig an, da eig alles neu ist brauch ich paar Tips zur Samenwahl...
    Nach welcher Kriterien wählt man Samen???
    Plan wäre schon on Richtung "Haze"zu gehen... SLH, AMNESIA,...
    Vlt jmd tip wo man da sucht? Mir fallen da nur Namen ein wie greenhouseseeds und barneys...

    --------------- 25. Januar 2020, 23:55 ---------------
    Geht man da nach cup winner seeds oder Wie??? Mag ja dann wohl jeder weil sind besten tollsten etc.... Bitte um Aufklärung

  • Nach welcher Kriterien wählt man Samen???


    Also einige Fragen die du dir selbst und uns beantworten musst!


    1. Wer bist du.


    Hast du Zeit dich gut um deine Plants zu kümmern oder möchtest du eher mal so larifari reinschnuppern und sehen wie das so ist? Hast du nen grünen Daumen oder geht der Kaktus schon nach tgl gießen ein? Rauchst du viel und verträgst du überhaupt starke Sorten?


    2. Was hast du ?


    Hast du schon Equipment? Riesen Box für nen Sativaanbau oder doch eher was indicamäßiges für einen Minigrow. Hast du Zeit?


    3. Was magst du nicht?


    kennst du dich überhaupt mit den Wirkungsweisen von Cannabis aus? CBD oder THC?


    4. Warum brauchst du dein Kraut?


    Nur um mal tagsüber leicht high zu sein? Extrem high? Oder magst du Abends nach dem Tagespensum einfach mal stoned zur ruhe kommen. Welche Wirkung möchtest du?



    Plan wäre schon on Richtung "Haze"zu gehen

    Wen ich das schon immer höre ''Haze'' :D

  • Meine Meinung! Welches High magst du?
    Couchlook oder Kopflastig, danach solltest du dich orientieren!. Danach kommen deine finanziellen Möglichkeiten die dir dann den weg weisen sollten! Auf Seedbase oder auch bei den Breedern findest du dann entsprechende Infos.

    • Zu 1. Wie wer bin ich??? Was möchtest du denn genau wissen??? Zeit Geduld ist da und möchte meine Leidenschaft zu weed erweitern ... Erste Versuche waren vor 10jahren mal mit 1plant 400watt ndl nicht der Rede wert... Zum Thema viel Rauchen... 1-2g Straßenhaze... Sry wenn du es nicht mehr hören kannst... Bzw seit 2jahren gleiche Quelle... Und um Rahmen nicht zu sprengen und man so einiges hört was haze betrifft wollte ich mir da mal selbst ein Bild machen etc... Denke schon das cbd und thc mir klare Begriffe sind... Zum Thema warum eindeutig wären da Gründe wie... Keine Abhängigkeit mehr von Person x kein gestreckter Mist aka haze spray jw was und liebe zur Pflanze ganz einfach...
  • Cupwinner ist nicht gleich Cupwinner. Auch bei Sorten die mal einen Cup gewonnen haben muss man erstmal einen entsprechenden Pheno finden und diesen optimal versorgt durch die Blüte bringen um ähnliches Kraut zu haben.
    Ansonsten sollte man Sorten auswählen die den eigenen Kriterien entsprechen. Aber eigentlich will man die kürzeste Blütedauer, den höchsten Ertrag, die höchste Resistenz, den höchsten Terpengehalt. Terpenverhältnis, THC - und CBD - Gehalt je nach Vorliebe. Also die eierlegende Wollmilchsau.
    Da man wahrscheinlich nicht auf Anhieb das Gewünschte findet heisst es viel probieren. Mir sind z.B. Geschmack, Geruch, Wirkung und Aussehen wichtiger als Ertrag.


    Ich persönlich mag die meisten Hazesorten nicht so gerne. Aber die SSH von Greenhouse ist wirklich nicht schlecht. Ansonsten Ghost Train Haze von Rare Dankness oder Atomical Haze von Paradise Seeds, die schmeckt und riecht mal anders. Ich glaub in der Trainwreck ist auch Haze drin.

  • Meine Meinung! Welches High magst du?
    Couchlook oder Kopflastig, danach solltest du dich orientieren!. Danach kommen deine finanziellen Möglichkeiten die dir dann den weg weisen sollten! Auf Seedbase oder auch bei den Breedern findest du dann entsprechende Infos.

    Kopflastig eher... Naja denke Anfängerset halt...danke

    --------------- 26. Januar 2020, 00:37 ---------------

    Cupwinner ist nicht gleich Cupwinner. Auch bei Sorten die mal einen Cup gewonnen haben muss man erstmal einen entsprechenden Pheno finden und diesen optimal versorgt durch die Blüte bringen um ähnliches Kraut zu haben.
    Ansonsten sollte man Sorten auswählen die den eigenen Kriterien entsprechen. Aber eigentlich will man die kürzeste Blütedauer, den höchsten Ertrag, die höchste Resistenz, den höchsten Terpengehalt. Terpenverhältnis, THC - und CBD - Gehalt je nach Vorliebe. Also die eierlegende Wollmilchsau.
    Da man wahrscheinlich nicht auf Anhieb das Gewünschte findet heisst es viel probieren. Mir sind z.B. Geschmack, Geruch, Wirkung und Aussehen wichtiger als Ertrag.


    Ich persönlich mag die meisten Hazesorten nicht so gerne. Aber die SSH von Greenhouse ist wirklich nicht schlecht. Ansonsten Ghost Train Haze von Rare Dankness oder Atomical Haze von Paradise Seeds, die schmeckt und riecht mal anders. Ich glaub in der Trainwreck ist auch Haze drin.

    Achso ist das also... Soso... Dank dir...

  • Ne, da hast du was falsch verstanden.


    Hier eine gute günstige
    CBD 1:1 Silver Lime Haze (von Seed Stockers) :: Cannabis Sorten Infos


    Hat den Vorteil durch den ausgeglichen CBD-Gehalt einen nicht gleich komplett abheben zu lassen.


    Wen das jetzt nicht passend ist, schau mal bei dem Züchter rein


    Amnesia Haze (von Linda Seeds) :: Cannabis Sorten Infos


    Günstige Preise und passende Qualität. Da macht man als Beginner nicht viel verkehrt und verschleudert sein Geld an überteuerten Markenseeds.

  • Zu dem equipment wären 80x80x200 Zelt
    LED 200-300watt auf Erde geplant...

    --------------- 26. Januar 2020, 00:45 ---------------
    11%thc ich weiss nicht...
    Hm ka anscheinend viel nicht verstanden...
    Aber danke

    --------------- 26. Januar 2020, 00:56 ---------------
    Sry aber vlt kann jmd was dazu sagen:
    Hauptsorge ist wie das Ergebnis sein wird...
    Geht ja auch drum von gewissen Abhängigkeitkeiten sich zu lösen...
    Denke das wird nicht so leicht werden an das Ergebnis zu kommen wo ich hin möchte.. Das überteuerte weed auf den Straßen meiner Stadt sprengt alles... Klar Qualität aber bisschen sehr teuer...
    Klar kann mir niemand sagen ob es was wird aber vlt kann mir ja da jmd folgen...
    Danke im voraus... Lg

  • Moijen,
    mach dir ma nich soo viele Gedanken um DIE Sorte


    1. Keine Automatics, sondern feminisierte von Linda seeds. diese 3x https://www.linda-seeds.com/de…ertrag/nicole-linda-seeds
    diese 3x https://www.linda-seeds.com/de…d-r-super-bud-linda-seeds
    diese 3x https://www.linda-seeds.com/de…er-lemon-haze-linda-seeds
    und diese 3x https://www.linda-seeds.com/de…/banana-punch-linda-seeds


    2. Wenn du Geld hast und Platz kauf dir 1,2 x1,2, aber kein Komplettset, wir werden dir sicherlich bei der Beratung zur Seite stehen, find´s besser als die 80er Variante, musst dann nicht das ganze Jahr durchgehend growen


    3. Das würde dir mit nem 60er auf jeden Fall passieren, wenn deine Alte so viel quarzt wie mein Eulchen .... Aber 80 er passt auch


    4. Wenn der ganze Scheiss bestellt, bezahlt, angekommen, aufgebaut, Erde und 4 x 1l und 4 x 20l Pötte da sind kanns ja losgehen mit dem rausfinden wie deine Gärtnerskills sich entwickeln werden und glaub mir, das wird paar Jährchen dauern :whistling:


    5. Bauste von jeder vorgeschlagenen Sorte jeweils eine an. Das hört sich zwar etwas verwegen an, hat aber System um deine Skills in Sachen Pflanzenbeobachtung, Topping und Umgang mit Dünger und Wasser schnell voran zu treiben und da es verschiedene Strains sind wird dir das helfen um herauszufinden auf welche Art von Törn du stehst


    6. Verifizierste dich hier und machst mal n Fred im Report Bereich auf


    7. Das wichtigste zum Schluss : Hallo erstmal und Herzlich Willkommen im elektrischen Circus Maximus :thumbsup:


    belustigte Grüsse

  • OK meld mich demnächst versprochen... Klären dann grösse und sachen wie Temperatur im Zelt abluft zuluft rlf low stress training und Thema Wasser...

    --------------- 26. Januar 2020, 02:39 ---------------
    Verifizieren geht ja erst wenn ich was hab zum zeigen... Thx

  • Cool :thumbup:


    Oh Je, das Wasser


    Check mal deine Wasserwerte auf der Seite deines Wasserversorgers ab, das ist ziemlich hilfreich bei der Auswahl deines Düngers


    Grüsse

    --------------- 26. Januar 2020, 02:43 ---------------

    Verifizieren geht ja erst wenn ich was hab zum zeigen... Thx

    Nö, wirst ja wohl ne Bong, ein Krümel Hash oder ne Mische rumliegen haben


    Grüsse

  • Es gibt Versender, die haben einzelne Seeds. Einer heißt wie dieser Fred.
    Da bezahlst du zwar pro Korn mehr, dafür kannste dir ein reiches Potpourri an Strains zusammenstellen.


    2046
    Das wär übrigens ne richtige Haze. SLH und Co sind es nur dem Namen nach :P

    Ente gut. Alles gut.

    2 Mal editiert, zuletzt von Karler ()

  • Haze ist Sativa, genauer ne Kreuzung aus den potentesten Sativas aus allen vier Ecken der Erde. Skunk gehört da genauso wenig rein, wie Afghani.

    So hat ein Haze Stammbaum auszusehen.



    Das bezahlst du natürlich mit ner entsprechenden Blütezeit und für Indoorverhältnisse unbequemen Wuchseigenschaften. Deswegen ist das “Purple Haze” vom Ticker höchstwarscheinlich nur Oregano mit Noids drauf. Das Dumme ist, echtes Purple Haze sieht fast genauso beschissen aus. Braun, hauptsächlich Stiele und riecht aus der Tüte nach Hamsterkäfig. Das Weihrauch Aroma bekommste erst beim grinden. Dein Indoor gegrowtes Haze musste natürlich nicht erst halbfeucht durch die Tropen schippern. Ein paar Monate curing mit Bovedas tun es auch, nur verstehst du nach all dem Aufwand, warum du von Homegrow höchstens mal ne brennende Tüte in die Finger bekommst :D

    Ente gut. Alles gut.

    4 Mal editiert, zuletzt von Karler ()

  • Es gibt Versender, die haben einzelne Seeds. Einer heißt wie dieser Fred.

    Einzeln gibt es die auch bei Linda...



    Das wär übrigens ne richtige Haze. SLH und Co sind es nur dem Namen nach

    Kannste darauf nur bisschen mehr eingehen?

    SLH und Co sind alles Hybriden, also mehr oder weniger Sativa eingekreuzt, bzw deren Eigenschaften, dh das die fasst alle nen identischen Wuchs haben.. zbsp ne reine sativa, wie von Karler vorgeschlagen, stretcht um mehr als 300%.... hat ganz schmale lange Blattfinger...


    Die von mir oben erwähnten Sorten sind allet Hybride


    Habe extra 3x jede angegeben damit du 3 Grows hintereinander die gleiche Mixtur an Pflanzen hast, denn :


    Wenn du die 3 Grows machst kannst du besser Vergleichen und hast im 3. Gang dann wahrscheinlich das Optimum für jede Pflanze herausgefunden


    Dann haste auch genug Weed(und Erfahrung und schon mal nen Einblick) um dich dann den spezielleren Geschöpfung dieser Gattung Pflanze in Ruhe widmen zu können


    Grüsse