outdoor grow genetiken/tipps

  • Hey,
    ich habe vor diesen Sommer anzubauen und bin im Moment am Überlegen welche Genetik(en) es werden sollen. Habe viel gutes über RQS gehört und es gefällt mir sehr dass man da auch mit bitcoin bezahlen kann.
    Ich habe da critical kush im Auge, die passt ziemlich gut da sie recht klein ist 1-1,4m und 500g bei 20% thc einbringen soll(was ich natürlich in Deutschland als anfänger nicht umsetzen kann).
    Da ich aber noch keine Erfahrung habe würde ich mich gerne austauschen und bin für Vorschläge offen.
    -Dr__D

  • Hey,
    ich habe vor diesen Sommer anzubauen und bin im Moment am Überlegen welche Genetik(en) es werden sollen. Habe viel gutes über RQS gehört und es gefällt mir sehr dass man da auch mit bitcoin bezahlen kann.
    Ich habe da critical kush im Auge, die passt ziemlich gut da sie recht klein ist 1-1,4m und 500g bei 20% thc einbringen soll(was ich natürlich in Deutschland als anfänger nicht umsetzen kann).
    Da ich aber noch keine Erfahrung habe würde ich mich gerne austauschen und bin für Vorschläge offen.
    -Dr__D

    eine besser Auswahl und viel preiswerter bekommste alles bei Linda Seeds | Hanfsamen kaufen
    und mit Bitcoins kannste auch zahlen ;)
    Bist der erste der schreibt er habe viel gutes über RQS gehört :D

  • Ich habe da critical kush im Auge, die passt ziemlich gut da sie recht klein ist 1-1,4m

    Die Sorte kann man vergessen für den deutschen Aussenanbau. Die Höhe variiert enorm, kommt zudem auf's Wetter drauf an.



    500g bei 20% thc einbringen soll(was ich natürlich in Deutschland als anfänger nicht umsetzen kann).

    Umsetzbar ist das schon, aber dann mußtes du jetzt schon mit der Vorzucht beginnen.
    Der angepeilte THC Gehalt sagt nichts über die Wirkung aus. Es gibt Sorten mit wenig THC, die ''ballern'' das Gehirn weg :D


    Da ich aber noch keine Erfahrung habe würde ich mich gerne austauschen und bin für Vorschläge offen.

    Anbei einige anfängerfreundliche & bewährte Sorten :
    Erdpurt, Mandala#1, Shaman, Hollands Hope, Frisian Dew, Durban Poison, T.N.R
    Sugar Black Rose( hat nen hohen THC Gehalt)

  • Zitat

    was ich natürlich in Deutschland als anfänger nicht umsetzen kann

    Mit ner Pure Power Plant oder ner KC33 ist durchaus zu schaffen und die beiden brauchen in Punkto THC auch nicht zurückstecken.
    Wenn du Strains wählst, die nicht fertig werden oder beim leisesten Anzeichen von Herbstwetter vergammeln, ist das einer Sache. Das A&O beim Outdoorgrow sind nämlich die Vorbereitung des Bodens und eine bombensichere Logistik. Selbst wenn letzteres Übung bedarf, zwei Spaten tief umgraben und ne Handvoll Blaukorn breitwerfen, kann jeder Trottel.
    Damit stellst du sicher, das du dich bis zur Ernte nicht um deine Plants kümmern brauchst. Das der Spot über den Sommer mit dem Rest der Botanik verwildert ist fast noch wichtiger für den Ernteerfolg als die Strainwahl. Wenn andere Leute deinen Spot finden, erntest du zu 100% garnichts.


    RQS hat ne gut sortierte Auto Sektion, wo du vielleicht nicht gerade die schnellsten Strains auswählen solltest. Ansonsten wurde dir ja schon DP vorgeschlagen, wo du mit der Frisian Duck und der Auto Duck zwei Stealth Strains für ebensolche fragwürdigen Spots, wie deinen, bekommst.
    Schaut das ihr Werkzeug und Dünger zurechtlegt und einen Tag mit eher unfreundlichem Wetter und schlechter Sicht für die Buddelei wählt. Aushub kommt immer auf eine Plane und die Grassoden abstechen und nachher wieder schön hinpuzzeln. Wenn ihr draußen aussät, das passiert frühstens im Mai. Umgraben müsst ihr aber schon jetzt, bevor alles was wachsen will, von euch plattgetrampelt wird und nur eine Leuchtreklame deutlicher auf euer Treiben hinweist.
    Zum Aussaat- Bzw. Pflanztermin geht dann nur noch einer in den Spot und die Sache ist nach 5 Minuten erledigt.


    Fotofallen kosten heutzutage nix mehr. Wenn ihr die 50 Euro über habt, hängt eine auf und geht so sicher, das der Platz auch wirklich verlassen ist.


    --------------- 11. Februar 2020, 17:58 ---------------

    Zitat

    Bist der erste der schreibt er habe viel gutes über RQS gehört :D

    Las dass blos nicht @smokyhh hören lol01

    Ente gut. Alles gut.

    2 Mal editiert, zuletzt von Karler ()

  • Royal Cookies heissen die Mädels die bei mir gezwittert haben. Will aber nicht dem breeder die Schuld geben, war eher mein Fehler. Obwohl die BigBuds im selben Zelt nur befruchtet wurden.


    Aber kann passieren.
    Bei Linda kriegst auch RQS seeds, aber auch günstigere, gleich gute.

    --------------- 11. Februar 2020, 18:43 ---------------
    hab da am Sonntag bestellt, dürften am Samstag hier sein wenns so läuft wie immer :D
    Und geile Strains :thumbup:

    --------------- 11. Februar 2020, 18:48 ---------------
    von RQS hab ich Somango XL für Outdoor genommen. Bevor ich auf indoor kam.
    Wäre evtl was für dich


    Somango XL | Royal Queen Seeds | Feminisierte

    --------------- 11. Februar 2020, 18:49 ---------------
    . Wenn Sie Ihre Pflanze im Freien anbauen, erfolgt die Ernte Ende September

  • Danke für die vielen antworten, ich werde dann wohl eher bei dutch passion bestellen.
    ich habe noch eine frage zum einpflanzen, soll ich die erst drinnen in kleine Töpfe ans Fenster tun wo sie aber wenig licht bekommen oder direkt draußen in die erde und dann vielleicht eine plane aufbauen oder so ?
    Zur Erde: reicht normale blumenerde ich glaub der npk wert von der rewe blumenerde ist 16-4-8.

  • Für die Anzucht nimmt man Anzuchterde oder streckt wenigstens die Blumenerde 1/1 mit Sand ;)


    --------------- 12. Februar 2020, 15:58 ---------------

    Zitat

    soll ich die erst drinnen in kleine Töpfe ans Fenster tun wo sie aber wenig lichtbekommen

    Kardinalsfehler bei Autos :thumbdown:
    Aber auch so ist das rausgeschmissene Zeit. Säe im Mai in gut vorbereitete Erde, pack ein Hütchen drauf das Ding ist ein Selbstläufer. Wenn du wirklich drin vorziehen willst, braucht es Licht.
    Bei Led Tech gibts die 70x Samsung LM281B Backlight Platine 5700K. Zusammen mit dem Netzteil biste bei 35 Euro und verkabeln kann das ein Dreijähriger.
    Selbst wenn du noch ein Stück Blech und Kabelelage + ZSU dazu kommen, afaik die billigste Lösung für ne Anzuchtlampe.

    Ente gut. Alles gut.

    2 Mal editiert, zuletzt von Karler ()

  • Super Idee! Stell nen Selbstblüher einfach so, ohne auch nur die geringste Ahnung zu haben, in irgendwelche Töpfe mit gestreckten Substrat! Das läuft dann wie von selbst. Läuft ja alles Automatisch, bzw. sind ja Autoflower plant01
    Da muss man wirklich nichts für tun. (Ironie off)
    Wie oben schon vorgeschlagen, lies dich ein und verinnerliche das hier vermerkte.
    Am besten ist aber du verifizierst dich hier und liest mal im Reportbereich nach.
    Den mit einfach,einfach und bla bla ist dir nicht geholfen.

  • @Dr__D keine Ahnung wie die Somangos sind, hab selber noch nicht gepflanzt. Wurden mir aber für diese Breiten empfohlen.
    Wären für dieses Jahr gedacht gewesen, da hatte ich aber noch kein indoor.
    Werd sie wohl verschenken oder irgendwann drinnen setzen.

    --------------- 12. Februar 2020, 17:36 ---------------
    willste ? :D

  • Wie konnte ich nur annehmen das man Hanf nicht ohne das komplette BB System züchten kann und auf gar keinen Fall in gewachsener Erde

    allesgut01
    Ist zwar falsch, aber du bist schon auf der richtigen spur. Wen du noch fragen zur Anzucht hast gib bescheid.
    Ich helfe dir wirklich sehr gerne weiter! Sehr gerne auch per PM winner01

  • Wäre es möglich super skunks von sensi seeds zu outdoor zu züchten? Zu dem einmal einpflanzen und dann bis zur ernte nicht mehr auftauchen, könnte man durch wöchentlich düngen nicht noch mehr raushollen

  • Zitat

    Wäre es möglich super skunks von sensi seeds zu outdoor zu züchten?

    Wunder soll es ja immer wieder geben, aber die Wahrscheinlichkeit das dir 90% kurz vor der Ernte weggammelt ist extrem hoch.


    Zitat

    könnte man durch wöchentlich düngen nicht noch mehr rausholen

    Klar könnte man das aber dem Trampelpfad braucht nur einer folgen und die Mühe war umsonst.


    Stickstoff ist außerdem eher selten ein Problem, weil zuviel davon die Blüte verzögert. Wichtiger ist ne gute P Versorgung und die liefert das weicherdiges Rohphosphat aus dem Blaukorn sowieso zeitverzögert. Man kann also mit der Aussaat auch düngen.

    Ente gut. Alles gut.

    3 Mal editiert, zuletzt von Karler ()