Günstige säurefeste Pumpe für PH Steuerung

  • Schlauchpumpen sind beständig, gegen was auch immer der Schlauch beständig ist.

    Leider führen die aber nie an gegen was der Schlauch beständig ist, ich vermute mal bei Salzsäure muss das ein bestimmter sein? Einfache Dosierupumpen gibt's ab 20€, die die fürs growen verwendet werden kosten meist um die 100€, oder weißt du welches Material man braucht? Nennt sich ja Peristaltikpume, ich poste mal den billigsten den ich fand.

    --------------- 14. Februar 2020, 22:14 ---------------
    Falls sich das wer zu gemüte führen möchte, ist halt high end der Extraklasse: [media]https://youtu.be/PHF9StoHGKk[/media] Ob das hier wer nachbauen kann?

  • Mit Salzsäure dürftest du als Grower nicht viel am Hut haben. Phosphorsäure oder schweflige Säure wären pH Senker der Wahl.
    Egal. Silikonschläuche sind ausreichend beständig gegen verdünnte Säuren. Das Problem ist nicht, das es keine Schläuche aus Viton und ähnlichen Fluorelastomeren gäbe, sondern das du keine bekommst.
    20%ige P Säure fördert außer Kautschuk jeder Schlauch und diese Verdünnung stellste dir selber her ;)

    --------------- 14. Februar 2020, 23:11 ---------------
    Fall das in dem Video son Bluelab Teil ist, die sind nett. Teuer aber nett.

    Ente gut. Alles gut.

    Einmal editiert, zuletzt von Karler ()

  • Mit Salzsäure dürftest du als Grower nicht viel am Hut haben. Phosphorsäure oder schweflige Säure wären pH Senker der Wahl.
    Egal. Silikonschläuche sind ausreichend beständig gegen verdünnte Säuren. Das Problem ist nicht, das es keine Schläuche aus Viton und ähnlichen Fluorelastomeren gäbe, sondern das du keine bekommst.
    20%ige P Säure fördert außer Kautschuk jeder Schlauch und diese Verdünnung stellste dir selber her ;)


    --------------- 14. Februar 2020, 23:11 ---------------
    Fall das in dem Video son Bluelab Teil ist, die sind nett. Teuer aber nett.

    Danke, als einfach die Growshop Säure kaufen, dann auf 20% verdünnen und das Silikon kommt damit klar? Hast du das mal getestet oder gibt's da Erfahrungswerte? Dann kann ich je ne ganz billig Pumpe kaufen, oder hast du konkrete Empfehlungen?


    In dem Video hat sich der selber aus Arduino und Rasperri was gebastelt.

  • TECHLAB - Schläuche für Peristaltikpumpen
    Guckst du. Silikon ist bedingt gegen Säuren beständig und PVC gut.

    Also so wie das auf mich wirkt sind die teurere Pumpen mit PVC schlauch, der einfach stabiler ist und d.h. eine stärkere Pumpe benötigt wird, wohingegen es beim Silikon schon ab 15€ Pumpen gibt. Laut der Tablette hier: https://www.gummi-aigner.de/Ka…digkeitsliste_Silikon.pdf Wenn ich sie richtig gelesen habe, ist eine 10% Salzsäure ok.


    Btw warum kann ich eigentlich keine Salzsäure für den PH nehmen?