Autoflower? Lohnt sich der Ertrag?

  • Moin. Um es direkt genau zu sagen ich möchte einen großen Ertrag erzielen, aber nicht lange warten. Am besten auch mit robusten Pflanzen. Ich habe mich natürlich schon grundlegend informiert und bin dabei ziemlich schnell auf die Autoflower Pflanzen gestoßen. Jetzt ist nur die Frage hat hier jemand schon Erfahrungen mit Autoflower Pflanzen gemacht? Wie ist der Ertrag und muss ich auf viele Sachen achten, oder reichen einfach nur große Töpfe, ein guter Dünger und ein starkes Licht für einen großen Ertrag? Ich pflanze nicht in einer growbox an sondern habe einen gesamten Raum zur Verfügung, ca 15m2. Danke für eure Hilfe und antworten :)

    --------------- 27. Februar 2020, 14:09 ---------------
    Ach ja vergessen zu erwähnen, also ich hatte an 5-10 Pflanzen gedacht. Insgesamt möchte ich nicht unter 300g weg kommen. Am besten wäre ab einem Halben Kilo oder mehr. Denkt ihr das wäre machbar mit 10 Pflanzen. Habe mich schon mit Topping auseinander gesetzt, aber habe auch gehört das die Autoflower keinen Stress mögen. Es gibt ja aber noch die Methode mit dem Low Stress Training? Hat da jemand Erfahrung mit gemacht?

  • Machbar ist das aber unwirtschaftlich weil du die Autos idealerweise nicht mit 12/12 beleuchtest. Denke das ist eher etwas für Profis. Wenn du bei Instagram bist schau mal bei Dutch Passion rein. Dort zeigen die häufig Autos mit richtig dicken Kolben aber das sind halt Profis.


    Als Normalo würde ich Dir eher zu einer Indica mit kurzer Blüte raten. Das ist die bessere Alternative für schnellen Ertrag.

  • hol dir ne growbox. Wenn du probierst mit 15m²ohne entsprechende Klimalösungen inklusive Aktivkohlefilter, zu arbeiten kannst du gleich dein lokales Polizeirevier vorwarnen was du vor hast...


    Für 300g reicht eine 80x80 Box mit maximal 4 Pflanzen drin und eine 250Watt LED dazu. Autoflower sind zu vermeiden, das sind eher Pflanzen für Liebhaber oder Fortgeschrittene. :D ( @el Culero) :D


    Wie gesagt, ohne AKF und sowas wird das nichts...

  • Ticker...?..für was braucht man schnell n halbes Kilo Gras?....naja, machst ja eh was de willst :D ....aber dann mach doch 12/12 from seed mit billig Samen von Linda seeds.
    Spart dir ca 3 Wochen und wenn de ne indica nimmst geht das relativ schnell

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Für 300g reicht eine 80x80 Box mit maximal 4 Pflanzen drin und eine 250Watt LED dazu.

    wauuhhh, was ein Versprechen :D:thumbsup:


    ich auch haben will :D


    Ich bin so Grotenschlecht im Grow... da Träum ich von anbeten01

  • Moin. Um es direkt genau zu sagen ich möchte einen großen Ertrag erzielen, aber nicht lange warten. Am besten auch mit robusten Pflanzen. Ich habe mich natürlich schon grundlegend informiert und bin dabei ziemlich schnell auf die Autoflower Pflanzen gestoßen. Jetzt ist nur die Frage hat hier jemand schon Erfahrungen mit Autoflower Pflanzen gemacht? Wie ist der Ertrag und muss ich auf viele Sachen achten, oder reichen einfach nur große Töpfe, ein guter Dünger und ein starkes Licht für einen großen Ertrag? Ich pflanze nicht in einer growbox an sondern habe einen gesamten Raum zur Verfügung, ca 15m2. Danke für eure Hilfe und antworten


    --------------- 27. Februar 2020, 14:09 ---------------
    Ach ja vergessen zu erwähnen, also ich hatte an 5-10 Pflanzen gedacht. Insgesamt möchte ich nicht unter 300g weg kommen. Am besten wäre ab einem Halben Kilo oder mehr. Denkt ihr das wäre machbar mit 10 Pflanzen. Habe mich schon mit Topping auseinander gesetzt, aber habe auch gehört das die Autoflower keinen Stress mögen. Es gibt ja aber noch die Methode mit dem Low Stress Training? Hat da jemand Erfahrung mit gemacht?

    Hast du bisher auch schon 1000€ im Monat für Gras ausgegeben oder warum reicht nicht erstmal ne kleine 80*80 Box wo du ~150g rausziehen kannst?


    Falls du das schnelle Geld riechst und deswegen so viel anbauen willst bist du hier falsch :whistling:

  • Aaaalter, wir sind hier in nem Erwachsenen Forum, haste mal hier nur einen Fred gelesen? Nee, oder ?


    Selbst für mich, der jedem ne Chance geben will, hört sich das komisch an und passt nich wirklich zu dem Geist des Forums


    Als denkender Mensch mit bissl Anstand und Feingefühl hätte man das ganz anders angehen können....

  • Kein Bock sich zu dem Thema zu äußern. :P
    Wen der Junge das machen mag, soll er doch. Jeder muss mal hinfallen :evil: .
    Was das an Unkosten, inklusive sehr,sehr viel Lehrgeld, alles so mit sich bringt, wird man dann schon merken.
    Aber man hat sich ja schon vorab informiert und weiß bescheid!


    Autos gehören auf einen freistehenden Parkplatz! :thumbsup:


    [media]https://youtu.be/I3wYvsWc2mA[/media]


    [media]https://youtu.be/yUUMDz47-4s[/media]:D

  • Ich habe mich natürlich schon grundlegend informiert

    .... Äääähhhhh.......... Nein.
    Und vor allem nicht auf dieser Plattform.

    Mehr DHV Mitglieder bedeutet auch mehr DHV Aktionen. 60€ Jahresbeitrag ist nicht die Welt. Bitte Unterstützt die Organisationen die diesen Irrsinn endlich beenden wollen und können. :!:

  • Zitat von @'Cheech'


    Zitat

    Man sollte erwähnen dass man vielleicht nicht direkt die 1g/W Marke knackt

    Wenn man sich auf dieser Plattform umfassend informiert und nicht mit Dreck rumfickt, warum nicht reib01

    Ente gut. Alles gut.

    3 Mal editiert, zuletzt von Karler ()

  • Sorry:


    ...im Namen steht schon ne Doppelnull :D


    Entschuldigung ! ;)


    Ps: wundert mich, das noch nicht closed =O

  • wer keinen Stress mögen. Es gibt ja aber noch die Methode mit dem Low Stress Training? Hat da jemand Erfahrung mit gemacht?

    ich kenne keine Grenzen ....für ne Verurteilung... wie lang für wieviel. Hatte noch nie Stress :P


    Wissen würde ich´s gern :D