Bitte um schnelle Hilfe...

  • INFOS

    Klima20-25 °C
    Luftfeuchte50-60 %
    Giess-IntervalWenn die Erde trocken ist
    DüngerzugabeJa
    Dünger-Intervalbei Bedarf
    Vorgedüngte ErdeJa


    INFOS ZUM EQUIPMENT

    Leuchtmittel600 Watt
    AbluftsystemJa
    Topfgrösse< 10 Liter


    WEITERE INFOS

    SymptomeAdlerkrallen, Gelbe eingerollte Spitzen, Braune Flecken
    Ergriffene MaßnahmenGespült



    Hallo ich habe ein erstes Problem und ich weiß keinen Rat mehr. Ich habe zu allen Problemen mich belesen und erst einmal selber versucht dieses Problem zu beheben. Aber da nun überhaupt keine Besserung Eintritt muss ich mich an euch wenden.


    Erstmal kurzes Statement:
    Box 100x100x200
    COOLTUBE 600W
    Pflanzen: 3x Royal Gorilla Auto, 3x Royal Cheese Auto, 1xNothern Light Auto
    Am 19.1 nach Keimung in 10l Töpfe
    Erde: Plagron Light Mix oben Batmix unten
    Licht:600w
    Schwenkventi 24/7
    Abluft 24/7


    So mein Problem:
    Die ersten Wochen absolut keine Probleme.
    Die erste die Probleme hatte - Royal Gorilla -
    Sie hatte irgendwie schwache Blätter, sie sahen lustlos aus und hingen leicht runter und fielen seitlich am Blattwerk auch runter also in meinen Augen wenig Kraft - gedüngt erst in der 3woche,mit 80% Hessi Plan
    Dann kamen bei ihr die Adlerkrallen auch noch dazu. Wo sie leicht trocken war habe ich gespült. Dann kamen braune Flecken dazu und diese jetzt auch schon ziemlich groß.



    Zweites Problem bei Royal Cheese:
    Sie haben nach der Düngung mit 80%, die ersten Adlerkrallen bekommen und 1Lady leichte gelbe Blattspitzen, dann wo sie leicht trocken waren habe ich sie sofort gespült da dieses Problem ja nur bei überdüngung vorkommt. So und nun geht es los das alle Blattspitzen gelb sind und dieses sich am Blattwerk weiter zieht. Also innen grün und seitlich außen an den Spitzen die sich teils zur Lampe Strecken auch gelb, dazu noch die Adlerkrallen. Es sieht komisch aus. Wenn das Problem auftritt fehlt denen doch was. Adlerkrallen heißt aber überdüngung was ist denn nun. Kann es sein das es auch eine Verbrennung war? Temperatur war bei den Blattspitzen um die 25-27grad.Ich hab nun die Lampe höher gehangen aber es wird auch schlimmer...

    4 Problem Ladys und 3 geht es gut

  • Das Problem ist, das du die Simpsons züchtest, nicht Hanf. Hanf wäre grün ;)

    --------------- 1. März 2020, 13:56 ---------------
    pH könnte zu hoch sein. Gießt du regelmäßig so viel, das du was wegschütten musst?

    Ente gut. Alles gut.

  • 1. Mach doch normale Fotos wenn du schon Hilfe brauchst. Mit weißen Licht und nicht mit der NDL Lampe
    2. Auf wie viel Stunden "Licht" und wie viele Stunden "Nacht" hast du den Zyklus eigentlich eingestellt?

  • Sorry sorry ich Werte es gleich korrigieren.
    Ich gieße mit LW das hat einen PH von 7,3
    Licht ist 20/4 die ganze Zeit

    --------------- 1. März 2020, 14:50 ---------------

    Royal Cheese

    --------------- 1. März 2020, 14:53 ---------------



    --------------- 1. März 2020, 14:57 ---------------

  • Zitat

    Ich gieße mit LW das hat einen PH von 7,3

    Das klingt nicht so dramatisch falsch. Ich wette nach Zugabe vom Hesi biste unter 7

    --------------- 1. März 2020, 15:01 ---------------
    Die Flecken können von deinem Versuch stammen, die Plants zu ersäufen.

    Ente gut. Alles gut.

  • oh lala was ist denn mit denen los, krumpelige Blätter sieht man hier und da mal, aber die gesamte pflanze von oben nach unten?


    Kann es sein, dass NPK hier gar nicht passt -> evtl PH bedingt? Hast du wirklich gespült??? Falls ja, musst du ganz ganz schnell das was du aus der Erde rausgespült hast wieder reinmachen. :D


    Wurzeltemperatur hoch auf 22+++ Grad, etwas unter den Topf stellen und Humin, Fulvin sowie Aminosäuren besorgen um die Erde nochmal neu zu starten.


    Hast du hartes oder weiches Wasser?

  • Also bei der Pflanze hängen die Blätter teils schon seit Anbeginn. Ich habe mal gelesen das es auch Arten gibt die diese Genetik haben aber wie es bei meiner aussieht hat sie einen Mangel. Aber sie hat oben auch Adlerkrallen. Und da ich da dachte das diese Überdüngt wurde habe ich sie gespült. Gegossen mit 75ppm - Unten kamen dann 775ppm raus. In einer Tabelle hab ich gelesen das in der Blüte bzw vorblüte 800-1000ppm unten raus kommen sollten. Bei der Chesse kamen unten erst 1600raus und ich hab sie gespült das 1100 raus kamen.

  • Bei Hesi brauchst du keinen EC bzw PPM messen. Das funktioniert nicht richtig aufgrund der Stickstofformen darin welche mineralisch und organisch sind.


    wie giesst du 75ppm? das ist doch niemals dein Leitungswasser oder? Wo sind die mineralien? Hanf brauch Calcium, magnesiium und spurenelemente im Wasser in höhe von EC 0.35 mindestens. Erde kann das ein paar wochen liefern, dann ist sie leer. D.h. du musst da im Wasser haben.


    - kein spülen mehr
    - redest du wirjlich von PPM oder EC? Womit misst du?

  • ;( macht euch ne lustig ich kanns doch auch ne ändern. Ich geh da glaub mal auf die Stadtwerke und werde dehnen sagen das ihr LW nicht für Pflanzen gemacht ist. Also ich glaub auch ne das dieses Messgerät kaputt ist da ich dieses erst seit 2 wochen habe

    --------------- 1. März 2020, 16:24 ---------------
    LoL ich habe auch mal gelesen das klassische Musik den Pflanzen hilft. Heavy Metal sie eher tötet. Jedenfalls hab ich meinen Ladys irgendwann auch ein kleinen USB Player besorgt und beriesel sie mit Mozart und Bach.
    Hhhmmm ähm vielleicht mögen sie ja doch eher Heavy Metal oder House

  • Zitat

    ich kanns doch auch ne ändern

    Doch, kannst du. Im Juni hat dir das @dieGrueneGans eingetrichtert und du gelobtest Besserung :rolleyes:


    Hanf braucht um 100mg Ca und 30mg Mg und alles was davon dein Dünger nicht liefert, musst du ins Wasser tun, bevor du das Wasser so einstellst, das es 6,8 über Nacht hält.
    Mach das und die meisten deiner Probleme lösen sich im Wohlgefallen auf.

    Ente gut. Alles gut.

  • ;( macht euch ne lustig ich kanns doch auch ne ändern. Ich geh da glaub mal auf die Stadtwerke und werde dehnen sagen das ihr LW nicht für Pflanzen gemacht ist.

    Sorry das macht es nur noch witziger lol01


    Deine Plants leiden mit zu wenige Cal/Mag
    Was wieviel du hast können wir nicht sagen. Du kannst jederzeit von deinem Wasserwerk die Daten anfordern...


    Es gibt auch einen einfach Weg:
    Du kannst dein Wasser mit Cal/Mag auf einen EC von 0.35 anheben... Dazu verwendest du zb Bittersalz und Kalksalpeter, oder die einfache Methode ist eine Flasche Canna CalMag aus dem Shop.
    @einsdreisieben und @Karler können dir zu CalMag problemen sicher gut weiter helfen die haben mehr Ahnung als ich

  • Ja ich hab mir letztes Jahr Bittersalz und das andere geholt das hat auch super geholfen. Sorry dann hab ich wieder ne von anfang an mitgedacht. Kann ich das Gemisch mit Wasser gleich so anmischen? Bzw einen Cocktail mit Hessi Blüte kombinieren. Auf wieviel muss ich da denn kommen. Es wird langsam echt komplex :thumbsup:

  • Du kannst es ja mal ohne Zusätze, mit nem anderen Dünger probieren. GHEs Flora Serie oder sowas.
    Dein größter Fehler war, das du in Panik das Ruder hart rumgerissen hast. Erde macht sowas aber nicht mit. Da kannste nur warten bis sich die Plant nach deinem Fehler wieder selber aus dem Dreck zieht oder nach Wurzelschnitt 2/3 Erde tauschen.
    Wenn es ein bisschen Kacke läuft, weil du bisschen Kacke fabriziert hast, lass es Kacke laufen. Ist ja nur ein bisschen ;)

    Ente gut. Alles gut.

    Einmal editiert, zuletzt von Karler ()

  • Batmix und dann noch Hesi?....hat @therealpatrick nicht mal geschrieben das der batmix schön scharf ist und man da fast keinen Dünger braucht?
    Der Rest wurde ja schon empfohlen :D ...aber deinen Wurzeln passt trotzdem was nicht, gießt du auch richtig?

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01