Duisburg Radfahrer wegen Handy angehalten, doch Polizei findet noch viel Schlimmeres

  • Duisburg - Unglaublicher Zufall: Ein 31-jähriger Fahrradfahrer wird wegen seines Handys am Ohr von einem Beamten gestoppt. Doch dann entpuppt sich der Mann als ein Krimineller.

    • Handy am Ohr – Polizei stoppt Fahrradfahrer in Duisburg
    • Auffälliger extremer Marihuanageruch
    • Polizei findet 80 Tütchen Marihuana, 19 Ecstasy Tabletten und 43 Tütchen Amphetamin

    Der 31-Jährige wurde am Dienstagnachmittag (18. Februar) gegen 16.55 Uhr auf der Windmühlenstraße in Duisburg angehalten.
    Doch der eigentliche Grund wird zur Nebensache, als dem Beamten ein extremer Marihuanageruch auffiel.
    Und der Verdacht bestätigte sich: In der Tasche des Mannes befanden sich 80 Tütchen Marihuana, 19 Ecstasy Tabletten und 43 Tütchen Amphetamin.


    Der nächste große Schock wartete in der Wohnung des Drogendealers in Duisburg. Dort fanden die Beamten Zubehör, das sich für einen Plantagenbetrieb eignen würde.
    Darunter Wärmelampen, das sogenannte Growzelt und ein Frisch- und Abluftschlauch.
    Aber auch 150 Pflanzenkübel, Düngemittel und knapp 50 Packungen Pflanzenerde sorgten für das Gedeihen der Pflanzen.
    Am Mittwoch (19. Februar) wurde der mutmaßliche Drogendealer wegen Verdachts des illegalen Anbau von Cannabis und Handeltreibens mit Betäubungsmitteln einem Haftrichter vorgeführt.


    Erkenntnis daraus: Dealer sind doof wie Stroh und selbst schuld wenn se in der Corona Zeit Ihrem Business nachgehen. look01cops02
    Quelle: Polizei Duisburg konnte einen Drogendealer festnehmen | Express.de

  • Wahrscheinlich hat der Typ sich auch noch gedacht:
    "Wenn die Shut Down machen hol ich mir schnell ne Growanlage und wandel die Wohnung um."


    Allerdings muss das Zelt schon echt heftig groß sein wenn er 50x 50 l Säcke in die Wohnung schleift.
    Das sind unglaubliche 2500 l Erde und ca. 800-1000 kg Gewicht.
    Also ich hab letztes Jahr mit ca. 6 Durchgängen und einer 2000 € Stromnachzahlung in etwa 20 Säcke gebraucht.
    Selbst ich fahre dieses Jahr etwas runter, aber wenn ich daran denke was der vor hatte muss
    der doch mind. 20 Lampen plus Zubehör anschalten um die Erde durch zu bekommen.
    Das schafft der Hausanschluss doch gar nicht mehr, erst recht in einer Mietwohnung.
    Geschweige dem vom Stromzähler zu sprechen. Kann das Teil auch mit 100 Umdrehungen die Minute laufen?
    Stromnachzahlung nächstes Jahr nach nur einem Durchgang mind. 5000 Euro.

  • Zitat

    Das schafft der Hausanschluss doch gar nicht mehr,

    Du warst ja auch so dumm einen stromfressenden Ufo Ablüfter zu betreiben und bestimmt haste auch keine “300W Wie 1000w Pflanzen Wachsen Licht” verwendet zz01

    Ente gut. Alles gut.