• Hallo...
    Zelt steht und letzte Vorbereitung sind am laufen... Ich denke hab alles um erste Erfahrungen zu machen und 2 testseedsauto angesetzt... Easyplug und zewa methode. Ca. 25.7grad in kleinen Gewächshaus... Näheres zum Eq und Samen folgen wenn die 2 es schaffen werden 10seeds angesetzt ^^ bisschen Optik die guten Dinger in sand zu setzen...
    Soo nun zur Frage die mich beschäftigt...


    1.ich möchte einen Faden als Anfänger an dem ich mich halte kann ohne ständiges rumswitchen da es mir schwer fällt bei vielen Meinungen sozusagen da mein weg zu fahren... Hoffe man kann mir folgen zb.osmose...Plan war osmosewasser zu benutzen... Habe zwar hartes Wasser und nach lesen ist das wohl auch nicht falsch...
    Folgenden Wasserwerte:
    15Grad
    PH 7.7
    PH nach Calcitsättigung 7,4
    EC 1140
    Calcium 3.4
    Magnesium 0.5
    Natrium 2.9
    Kalium 0.2
    Chlorid 2.76
    Nitrat 0.07
    Aulfat 1.66
    Phosphorverbindungen 0.06 Siliciumverbindungen 10,0

    2 Mal editiert, zuletzt von Daweed81 ()

  • Genau das war der Plan... Muss anfangs nicht alles verstehen... Geht um salze von hakaphos... Welche würde ich gern vlt mal mit ihm durchgehen was er empfiehlt... Da ich morgen zum Umtausch vor einer Wand Dünger stehe wollt ich wissen ob es egal ist welches calmag ich nehme oder kann mir da jmd was zu sagen... Gib ja da ne menge zu lesen über N-P-K Verhältnissen die mir noch nicht viel sagen... Hängengeblieben ist das ich halt platz mache fur Nährstoffe wenn ich ow benutze... Kann morgen Mittag nach Einkauf erste Messung machen von Lw ow...
    Möchte auch nix serviert bekommen reicht wenn er Richtung vor gibt :)

  • Ach und welches Medium du benutzt , solltest auch erwähnen
    vielleicht mal den @Karler ins Gebet nehmen--ein Umstieg auf Kokos halt ich für ne gute Idee, besonders wenn Treppen ins Spiel kommen....
    Mit Bewässerung, oder doch dann bald Hydro ? :D schau doch mal bei @Stehli vorbei...


    Ne OA fischt doch dann Alles ausm Wasser , auch die Mineralien ?

  • Du brauchst auch ne UO Anlage. Der hohe Natriumgehalt ist sehr schlecht.
    --------------- 23. März 2020, 23:41 ---------------
    Btw. mmol/l x 1,80182 = mg/l
    blutzucker_umrechnungstabellekorr_2.pdf

    Warum Blutzucker karler?


    --------------- 23. März 2020, 23:47 ---------------
    450l Altbau :thumbup:


    --------------- 23. März 2020, 23:57 ---------------
    Umso mehr ich lese desto unklarer wird manches 137 hab ich so verstanden das hartes Wasser eig bei hakaphos ins Spiel kommt... Wenn ich da Unterstützung hab würde ich es wagen oder für ersten run lieber biotabs oder was anderes?
    Glaub muss calmag nach osmose wieder zugefügt werden weil ja alles entzogen ist somit weiss man das es gegen wert 0 ist
    ... Bei 5k Anlage haste sicher wfi Qualität aber ob bei meiner alles auf 0geht ka... Ka was der morgen an ec anzeigt nach Osmose... Brauch ja Flüssigkeit zum Eichen noch und calmag und Ph -
    Achso medium ist Erde dazu mehr im GR

  • Möchte aber bitte die 450L Erde erstmal benutzen :)

    --------------- 24. März 2020, 00:03 ---------------
    Und wenn die Zeus reinkommt brauch ich zusätzliche Stangen.. Kommt schon was zusammen müsstet du ja wissen mit deiner Kiste Hausky

  • Um von Mol pro Kubikmeter auf mg/l zu kommen, brauchste ein Tafelwerk.
    Der Umrechnungsfaktor ergibt sich aus der Ordnungszahl. Bei Kalzium ist er 20, bei Magnesium 12 und bei Natrium 11.
    Bei Blutzucker wäre er 180 und ich hatte eine Kommastelle falsch :rolleyes:
    Dazu kommt bei dir noch, dass du die Dichte auf 20 Grad umrechnen must. Dein Wasserwerk hat sie für eine viel niedrigere Temperatur angegeben.

    Ente gut. Alles gut.

    Einmal editiert, zuletzt von Karler ()

  • DANKE Hausky für Hilfe :)


    --------------- 24. März 2020, 00:08 ---------------
    Okokokok notiert... Mag auch rechnen :)
    Aber denke davon verstehst du mehr karler...
    Also könnte man das so in Umrechnungeechner eintragen? :P
    Erstmal peilen alles

    Um von Mol pro Kubikmeter auf mg/l zu kommen, brauchste ein Tafelwerk.
    Der Umrechnungsfaktor ergibt sich aus der Ordnungszahl. Bei Kalzium ist er 20, bei Magnesium 12 und bei Natrium 11.
    Bei Blutzucker wäre er 180 und ich hatte eine Kommastelle falsch :rolleyes:
    Dazu kommt bei dir noch, dass du die Dichte auf 20 Grad umrechnen must. Dein Wasserwerk hat sie für eine viel niedrigere Temperatur angegeben.

    Ja wollte das hoch rechnen... Auf 20Grad so... Tafelwerk... Sieht aus wie der weg zum heiligen Gral... Heizstab +thermometer hab ich zur Kontrolle des Gieswassers

    2 Mal editiert, zuletzt von Daweed81 ()

  • Bis vorhin hab ich auf deine Zahlen geguckt, wie die Kuh wenns blitzt. Ich war blos grad in der Stimmung dazu da dahinter zu steigen :rolleyes:


    --------------- 24. März 2020, 00:15 ---------------

    Zitat

    Also könnte man das so in Umrechnungeechner eintragen?

    Ja. Der sollte dir auch das mit der Dichte abnehmen :thumbsup:
    Im Prinzip könnten wir uns aber auch an Mol gewöhnen, weil man da PPM direkt draus ableiten kann :D

    Ente gut. Alles gut.

    • Mir auch bewusst das ich Fehler machen werde aber geht leider nicht ohne... Paar Sachen wollt ich aber schon richtig machen...Mit molar kam schonmal was :D



    --------------- 24. März 2020, 22:54 ---------------
    Soo kann mir jmd sagen was das in der Erde ist? Vorsichtshalber mal noch aufgehoben.
    Ersten 50l lightmix sind gesiebt wollte Steinchen und paar Äste eig raushaben hm :D setzte gleich mal 2 Samen in joghurtbecher und man sehen obs was wird... Hab 2 Samen aus weed aufgehoben und 2 freeseeds geopfert... Zewa und easyplug im easyplug fühlte sich der eine korn scheinbar wohl und zeigte sich nach gut 3 Tagen und der andere macht gar nix... Die in zewa haben ist hülle geplatzt und ist auch was zu sehen :) kommen 2 in joghurtbecher gleich... Bekomm aber rfl in zipbag nicht höher als die 40% komisch...

  • Hast den Samen jetzt aber umgedreht eingepflamzt, oder ? :D



    Um nochmal auf den angesprochenen Dünger zurück zu kommen



    Fulvital, Fulvosäure - Düngerexperte.de Spezialdünger online Kaufen !




    1. Peters Professional Plant Starter 10-52-10+TE - Düngerexperte.de Spezialdünger online Kaufen !
    2 .https://www.duengerexperte.de/naehrsalze/peters-professional/peters-professional-foliar-feed-27-15-12-te.html


    3. Peters Professional Combi Sol 6-18-36+3MgO+TE - Düngerexperte.de Spezialdünger online Kaufen !
    4. Peters Professional Blossom Booster 10-30-20+2MgO+TE - Düngerexperte.de Spezialdünger online Kaufen !


    MKP nicht vergessen


    5.https://www.duengerexperte.de/monokaliumphosphat-52-p-34-k-mkp.html


    Cal/Mag und Bittersalz ?



    Das Ding an den Peters Salzen ist, das die dich lange begleiten werden, die 5 kg werden wohl paar Jahre halten...
    Da kannste echt schöne Experimente mit machen, wenn du ungefähr die Basics drinn hast , also damit mein ich das du herausfinden musst ob du auf dein Leitungswasser komplett verzichten musst, oder ob du das verschneiden kannst/Musst..
    Hab ich keine Ahnung von, würde gern auf die Spezis verweisen und auch @eindreisieben und @Karler mit einbeziehen wollen :thumbsup:
    Apropos Basics , Nenn den Fred doch bitte um in Betreutes Anbauen um, oder so :whistling:

  • Ne OA fischt doch dann Alles ausm Wasser , auch die Mineralien ?

    dafür hascht widerrum ein guttes ausgangswasser für hydro dünger. der ist dann eigentlich die erste wal. kann grower sich türlich auch verkumpfiezieren indem irgendwelcher voodoosaft bzw salze reingeschüttet werden. mit der flüssigen kalkstickstoffgülle ausm hahn ist theater vorprogrammiert. liest sich so ähnlich wie das lw seit ich hier in wohnhaft liege. versuche das lw mit ow zu verschneiden hatte nur unnötige probs produktziert. immer wieder sobald sie mit blühdünger versorgt wurden. je nach anteil von lw wurde es, je mehr lw anteil wurde schlimmer oder weniger ausgeprägt.

    Bekomm aber rfl in zipbag nicht höher als die 40% komisch...

    ist das messding tatsächlich o.k. neu gekauft ist kein garant für real vorhandene werte. ist der tüte innen eingesprüht, und verschlossen müssten ca 95% anzeigen. wenn noch geheizt wird, unmittelbar am warmen heizkörper darf nicht >35% rlf angezeigt werden.




    Ersten 50l lightmix sind gesiebt wollte Steinchen und paar Äste eig raushaben

    wofür soll gut sein die guten dinge zu entfernen, die den dreck luftig halten und ein extrem zusammensackem verhindern. ?(


    das weisse immer inach unten einbuddeln, oder bisschen dreck draudstreuen. dafür ist ausgesiebte erde wiederum z.b. gut, wenn gesiebt wurde.



    enn den Fred doch bitte um in Betreutes Anbauen um, oder so

    :thumbdown:<X , fängt das hier an wie in anderen foren, das passende überschriften gefordert werden, wenn sonst nichts zum nörgeln gefunden wird kotz01kotz01kotz01kotz01kotz01kotz01kotz01kotz01kotz01kotz01kotz01

  • Werde das mit der rfl in Ruhe prüfen... Danke... Betreutes Anbauen klingt irgendwie komisch... Aber ja hänge pics mit ran beim GR... Kann ich umnennen kein Ding... Hoffe fühlt sich niemand gestört... Danke...
    Ich guck mal in Ruhe was da rausgesucht hast...
    Ja habe dann wurzel nach unten zeigend ins Loch geschubst... Ok ich lass das sieben und schnippel es unter... Ok also nicht mit lw strecken... Heute morgen aufgestanden d erster Gang zur Heizung :)

  • Das verschieben nach Reporte in den verifizierten Bereich hat unsagbar viele Vorteile.......
    Optional wäre das Umbenennen, wie viele erste Grows gibt es denn schon.....

    --------------- 26. März 2020, 14:00 ---------------

    , fängt das hier an wie in anderen foren, das passende überschriften gefordert werden, wenn sonst nichts zum nörgeln gefunden wird

    Den da fand ich nicht nett,is aber auch wumpe



    dafür hascht widerrum ein guttes ausgangswasser für hydro dünger. der ist dann eigentlich die erste wal

    Das widerum halte ich für überdenkenswert, also das mit PetersSalz verwerfen weil zu kompliziert ?


    Ist denn Hydro nicht auch mit Peters möglich, ich find die gut weil da in der Beschreibung direkt schon alles aufgeschlüsselt ist.....


    :thumbsup:
    Das ist doch das bessere Hakaphos oder mein ICH das nur ?


    . mit der flüssigen kalkstickstoffgülle ausm hahn ist theater vorprogrammiert. liest sich so ähnlich wie das lw seit ich hier in wohnhaft liege. versuche das lw mit ow zu verschneiden hatte nur unnötige probs produktziert. immer wieder sobald sie mit blühdünger versorgt wurden. je nach anteil von lw wurde es, je mehr lw anteil wurde schlimmer oder weniger ausgeprägt.

    Tja, wenn du da auch so denkst, mit was giesst man denn zum Bleistift beim spülen ?


    Ich hab da überhaupt ganz andere Probleme @Karler Es kommen ja immer wieder neue Komponenten zu meiner Wurmerde hinzu, diesmal habe ich vom Rand des winzigen Sees 40Liter gelben/weissen/tonigen Sand abgegraben,allerdings tonhaltig, das schlämmt richtig ein-- ürsprünglich für das Basilikum-Bäumchen das ich mir zu ziehen gedenke-die wollen nen Sandigen durchlässigen Boden...mal gucken wie das sich weiterhin entwickelt beim trocknen...
    Frage, wie Kalkhaltig könnte sowas sein ?---Zuviel für meine Wurmerde ?-Wobei Kalk / Ton / Sand ja genau gut sein müsste ?





    Soviel zu dem was ich von Hydro und Osmosewässerchen verstehe, nämlich gar nix