Full Spectrum LED für Keimlinge?

  • Hallo,

    Ganz ganz kurze Vorstellung, ich bin M. aka (hier) BeneBene und komme irgendwo aus dem Süden Deutschlands. rauch08

    Das hier ist mein erster Beitrag, da ich nichts dazu im Internet gefunden habe hab ich mich spontan entschieden hier zu fragen.

    Also direkt zur Frage:

    Kann ich für Sämlinge/Keimlinge eine Full Spectrum LED (Pufflicht) benutzen oder sollte ich für diese Phase eine andere Beleuchtung benutzen? (LSR aus dem Baumarkt?) Und wann kann ich dann auf die LED wechseln?

    Bei der Lampe handelt es sich um die Growking Rail 80(2x), sie hat keinen Veg/Blüte Switch, daher ist nur das Pufflicht möglich. (dass es sich bei der Lampe um einen Fehlkauf handeln könnte ist mir erst nach Durchlesen mehrer Foreneinträge bewusst geworden, manchmal handelt man schneller als man denkt:S)


    Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe. :)

  • Kann ich für Sämlinge/Keimlinge eine Full Spectrum LED (Pufflicht) benutzen oder sollte ich für diese Phase eine andere Beleuchtung benutzen?

    Wichtig ist halt auch, auf den Abstand zu achten bei der Anzucht. Je nach Watt halt. Musst du halt beobachten (in den ersten 5 Tagen) und nach Gegebenheit handeln. Bei Spargelwuchs näher ran, und bei gedrungenen Wachstum weiter weg.

  • besser ne 6500k Kaltweiss LSR oder Led in der Vegi:thumbup:

    deine geht auch ,ist halt die Stromrechnung höher8owachs01

  • Growking Rail 80(2x),

    für die keimlinge reicht erstmal eine Lampe mit respektvollen abstand-

    erstmal vielleicht um 35cm lampenunterkante-keimblattspitze? spargelt näher ran, wächst mit zu dichten Nodienabstanden mehr abstand.

    für die erste paar wochen würden auch 1-5 gute led glühbirnen taugen. wenn die nicht mehr ausreichend licht produzieren schaltest nach bedarf die lampen ein.

    Pflanzen könnten eher zu hoch als buschig wachsen?

    eigentlich ja, aber auch die intensität vom licht hat großen einfluss.


    z.b. wachsen die damen bei mir unter led mischlicht, 4000k und3000k, ~300w kompakter ,als unter 600w NDL im blütezelt.

    im vegizelt, 4000k, wächst mir teilweise zu kompakt.

    vielleich wär ein zeus compact panel in 5000k was. oder ergänzend ein streifen deppblue zu deiner Lampe- fhttps://www.led-tech.de/de/50cm-Osram-SSL-Horticulture-Deep-Blue-Plug-und-Grow-Streifen. falls d.i.y lampenbau für dich überhaupt in frage kommt.

    ass es sich bei der Lampe um einen Fehlkauf handeln könnte ist mir erst nach Durchlesen mehrer Foreneinträge bewusst geworden


    wie gr0ß ist das zelt bzw die anbaufläche.

  • Vielen Dank für all eure Antworten. Habe schon gelesen, allerdings unangemeldet und dann hatte ich keine Zeit mehr zum antworten. Meine Pflanzen entwickeln sich sehr gut, die wurden allerdings nicht in der Box und unter der Lampe gezüchtet, das hat jemand anderes übernommen. Jedoch weiß ich ja jetzt dass ich das das nächste mal ja selber machen kann. :D

    wie gr0ß ist das zelt bzw die anbaufläche.

    80x80x180