Meine Pflanze hat gelb-braune Flecken

  • Leuchtmittel
    weniger als 200 Watt
    Abluft
    Nein
    Topfgröße
    < 2 Liter
    Klima
    15-20 °C
    Luftfeuchte
    50-60 %
    Gieß-Intervall
    Wenn die Erde trocken ist
    Vorgedüngte Erde
    Nein
    Düngerzugabe
    Nein
    Symptome
    Braun-Gelber Punkt auf Pflanze
    Maßnahmen
    Ich habe noch nichts dagegen unternommen.

    Hallo zusammen,

    Meine Pflanze ist gerade 9 Tage alt und es haben sich braun-gelbe Punkte auf einem der Blätter gebildet. Bis jetzt habe ich noch nicht gedüngt und nur mit Wasser, sobald die erde Trocken war, bewässert. Ich benutze den BioBizz LiteMix und habe meine Pflanze im Moment 24 Stunden unter einer 125 W Elektrox Lampe. Für Umluft ist natürlich auch gesorgt und zu kalt sollte es auch nicht sein (sie steht bei mir im Zimmer). Ich weiß nun nicht ob diese Punkte auf einen Mangel hinweisen oder ähnliches und ob ich mir sorgen machen muss, dass der Grow nichts wird.



    Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen,

    mit Freundlichen Grüßen, Leo.

  • Ja der hat Löcher, reicht es wenn ich den Becher abdunkeln würde oder sollte ich mir lieber einen neuen zulegen?


    Alles gut, haben die Becher Drainagelöcher?


    Edit: Durchsichtige Becher sind nicht gut für die Wurzeln.

    Ja der hat Löcher, reicht es wenn ich den Becher abdunkeln würde oder sollte ich mir lieber einen neuen zulegen?

    Einmal editiert, zuletzt von Blleo () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Blleo mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ok, dachte schon ist vieleicht ne Automatik.

    Lass erstmal wachsen und übertreib es nicht mit dem gießen. Wenn du Strom sparen willst würde ich auf 18/6 die Beleuchtung umstellen. 24/7 kann die Pflanze auch stressen, weil die Nachtphase fehlt.

    wachs01


    Ist blos Growerlatein.

    In Wirklichkeit ist das Wuppe und maximal der Algenbewuchs kann später nerven.

    Warum sterben dann die Wurzeln ab, wenn sie aus den Töpfen wachsen?

    Einmal editiert, zuletzt von Jango*420* () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Jango*420* mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ok, dachte schon ist vieleicht ne Automatik.

    Lass erstmal wachsen und übertreib es nicht mit dem gießen. Wenn du Strom sparen willst würde ich auf 18/6 die Beleuchtung umstellen. 24/7 kann die Pflanze auch stressen, weil die Nachtphase fehlt.

    wachs01

    Ich gieße so ca. alle 3 Tage, wenn die Erde ausgetrocknet ist und wollte das Licht eigentlich erst in so 7-14 Tagen auf 18/6 stellen, meinst du es ist besser jetzt schon umzustellen, hab noch nicht so viel erfahrung.

  • Zitat

    Ich gieße so ca. alle 3 Tage, wenn die Erde ausgetrocknet ist

    Da liegt der Fehler. Diese Pflänzchen hätten wenn überhaupt erst einmal gegossen werden dürfen. Entweder ist das viel zu warm und trocken bei dir oder die stehen im Sumpf.

    Wenn die nicht zu nass stehen, dann versalzt du die Erde, weil diese Pflänzchen haben noch nichts an Mineralstoffen raus gezogen und du fügst die mit jedem gießen hinzu.


    Die Flecken kommen von der scharfen Erde. Lightmix ist keine Aussaaterde, zumindestens nicht für jedes Korn.


    Zitat

    Denke aber besser ist es auf jeden Fall wenn die Wurzeln kein Licht abbekommen.

    Es ist den Wurzeln egal. Besser ist es wenn keine Algen auf den Wurzeln wachsen. Man kann aber auch einfach Chlor ins System geben, dann hat man auch keine Algen.

    So viel übrigens zum nächsten Stück Growerlatein. Wasser wegen des Chlors abstehen lassen.

    Die Leute geben absichtlich Chlor in ihr NFT, gegen Algen und Schleim. Viel mehr als sich in spanischem Leitungswasser findetmuaha01

    Ente gut. Alles gut.

    Einmal editiert, zuletzt von Karler () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Karler mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Da liegt der Fehler. Diese Pflänzchen hätten wenn überhaupt erst einmal gegossen werden dürfen. Entweder ist das viel zu warm und trocken bei dir oder die stehen im Sumpf.

    Wenn die nicht zu nass stehen, dann versalzt du die Erde, weil diese Pflänzchen haben noch nichts an Mineralstoffen raus gezogen und du fügst die mit jedem gießen hinzu.


    Die Flecken kommen von der scharfen Erde. Lightmix ist keine Aussaaterde, zumindestens nicht für jedes Korn.


    Ok, vielen dank, ich versuche mich schnellstmöglichst um die Luftfeuchtigkeit zu kümmern, aber um andere Erde zu Verwenden ist es jetzt schon zu spät oder? Und wie oft sollte ich dann gießen, soll ich noch etwas länger warten wenn die erde trocken ist?

  • Wächst sich aus. Du topfst ja hoffentlich Ende nächster Woche um und dann war alles egal und sie verträgt auch Lightmix:thumbup:

    Mit dem größeren Topf ist dann Verdunstung auch nicht mehr so das Problem.


    Wird die auch mit BB Produkten gefüttert?

    Ente gut. Alles gut.

  • Wächst sich aus. Du topfst ja hoffentlich Ende nächster Woche um und dann war alles egal und sie verträgt auch Lightmix:thumbup:

    Mit dem größeren Topf ist dann Verdunstung auch nicht mehr so das Problem.


    Wird die auch mit BB Produkten gefüttert?

    Ja hab mir alle BioBizz Produkte zugelegt, hast du schon Erfahrungen mit den Produkten? Meinst du ich soll mich an den Nährstoffplan von denen halten oder gibt es noch einen besseren?

  • Bei BB Produkten haste oft Magnesiumprobleme wenn der Wert deines Wasserversorgers so in Richtung 40mg/l musste da aber nichts befürchten.

    Den PH darf man vor der BB Zugabe auf ca. 6,8 anpassen , sollte er jenseits der 7,5 sein.

    Have a Good Day kiffer03