4 Damen mit Magnesium Mangel, wie gehts weiter..

  • Leuchtmittel
    weniger als 200 Watt
    Abluft
    Ja
    Topfgröße
    < 10 Liter
    Klima
    20-25 °C
    Luftfeuchte
    40-50 %
    pH-Wert
    6.5
    Gieß-Intervall
    Wenn die Erde trocken ist
    Vorgedüngte Erde
    Ja
    Düngerzugabe
    Ja
    Dünger-Interval
    Jede Woche einmal
    Symptome
    Eine hat nach oben gezackte blätter, vorallem an den triebspitzen die Brennessel artig aussehen und die zweite ist sattgrün hatt aber helle blattspitzen
    Maßnahmen
    keine

    Nabend zusammen,


    Daher das ich lange aus diesem schönen Hobby raus war und nun dazu noch das erste mal mit Biobizz arbeite, wäre ich für eure diagnose sehr dankbar. smoke02


    Hintergrund:

    VT 41 und BT1. (vor 6 tagen wurde auf 12/12 gestell)


    sie stehen in 9L pötten im Allmix

    2x Zeus XT boards sind 27-30cm entfernt.


    ich gieße sobald der topf ca 50- 60% rest feuchte hat und gebe halbes schema Fishmix und Activera, nun kam das erste mal Topmax und Bloom mit 10% des schemas dazu

    Wasser wird Ph reguliert.

    Temp 20-25 grad RLF 40-45 an den trieben.

    defoliert und getoppt wurde vor 12 tagen


    Problem:


    2 damen haben leichte stress symptome die eine trinkt weniger als die anderen und hat im oberen brennesselartige blätter mit gezackten spitzen. hab sowas noch nie gesehen

    und die zweite hat helle blattspitzen sonst ist sie aber sattgrün.


      

    ( das erste foto is mit grow licht fotografiert daher etwas hell, aber man sieht die zackenblätter)



      


    Ich bin jetzt nicht sicher wie ich bei den beiden weiter verfahren soll...falls es bei den hellen spitzen eine überdüngung sein sollte ist es denn ratsam den nächsten gieß durchgang nur mit wasser und etwas algamic zu gießen? oder lieber nur wasser? die woche ist quasi noch nicht rum morgen ist tag 6 und sie benötigt wasser. ...die klingen waren schon leicht vor der zugabe des Blütedüngers vorhanden....Stress vom Toppen/defolieren?..mangel an zink? Stress durch blüte umstellung oder Licht? oder einfach ne überdüngung? ?(


    vielleicht wisst ihr ja mehr

    gruß

    • Hilfreichste Antwort

    Da fehlt mehr als nur Bittersalz. Für BB braucht es grob 120mg Ca(weil man die anderthalbfache Menge Ca wie Amidstickstoff braucht)


    Maximstyle sagt ph anpassen karler und Best84 sagt nein...

    Sagt er nichtsauer01

    Du sollst nur aufhören aufs Geradewohl den pH auf absurde Werte einzustellen.

    6,8-7,2.

    Nimmste Calmag(wenig Carbonat), 7,2.

    Nimmste Kohlensauren Magnesiumkalk(viel Carbonat), 6,8.

    Nimmste Bittersalz und Gips(irgendwas dazwischen), 7,0.

    Allgemein fährste mit 7,0 nicht so schlecht.


    Btw. das ist der Wert vor der Düngerzugabe. Danach wird nicht mehr gemessen und das ist kein Coco/Steinwolle, also gibt es auch keinen Drain, den man sowieso niemals nicht misst.

    Ente gut. Alles gut.

  • Das schaut nach Magnesium Mangel aus :/


    Das kannst du dir ja mal zu dem Thema durchlesen... Ist ordentlich und einfach erklärt Das Calcium-Magnesium-Verhältnis - Aquascaping Wiki | Aquasabi ?



    wie gesagt ich senke nur den ph auf 6,2-6,5

    Lass das mit bio Dünger sein... Eine gute Erde regelt das in der Regel allein ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von Best84 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Best84 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Calcium Magnesium beides zu niedrig für große Ernten mit BioBizz . 0,3g/l Bittersalz fürs Magnesium oder gleich ein Cal/mag Produkt , PH mit PH- Produkt anpassen. Dann wirst du auch Glücklich.


    Natrium 200mg/l kann nicht sein, hast bestimmt max. wert gelesen weil sonst ist dein LW zu Salzig

  • Natrium 200mg/l kann nicht sein

    Jepp. Der Wert ist unsinnig.


    Dein Wasser ist mit 70mg Ca viel zu weich für Biodünger. Da kackt dir Beizeiten der pH ab und ziemlich genau das wird hier passiert sein. Hast ja noch fleißig mit deiner pH Senkerei in die selbe Kerbe gehaun.


    Fazit, irgendwas blockt.


    wie gesagt ich senke nur den ph auf 6,2-6,5

    Das ist ein weiterer völlig unsinniger Wert. pH für Erde 6,8-7,2 je nach Dünger und Härte. pH für Hydro, 6,2. Dazwischen ist Niemandsland.

    Ente gut. Alles gut.

    2 Mal editiert, zuletzt von Karler () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Karler mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Nabend,


    Ja genau bin in der zeile verrutscht, mittelwert ist 21 Natrium


    zuvor in woche 1-2 ca hatte ich schon ein magnesium mangel ein 2 pflanzen, bin dann von anderen auf das verwenden von PH- aufmerksam gemacht worden habs dann verwendet und die kleinen haben sich darauf gut erholt, nun fängt es an anderer stelle wieder an. Daher wirds sicher das wasser sein. Nur warum hat das ph regulieren dann geholfen hat für 3-4 wochen is mir ein Rätsel? Halt zu hoher PH blockt ja erst recht und wenn mein wasser ph 7,6 hat ist das schon relativ hoch oder? In den wochen Da gabs keine roten stengel jetzt sind sie wieder da ...Bin auf dem gebiet noch nicht so bewandert deswegen danke für eure Fachkenntnisse.

    Was würdet ihr nun tun?

    Heute muss ich gießen und nu bin ich etwas vewirrt wie..


    Also bittersalz sprühen oder wirklich 0,3g/l zum NL dazu geben und gießen? Bei jedem durchgang?

    Dann PH einfach so lassen? Maximstyle sagt ph anpassen karler und Best84 sagt nein...Bin verwirrt xD

    Welches Cal/Mag produkt würdet ihr mir für biobizz denn empfehlen?


    I

    • Hilfreichste Antwort

    Da fehlt mehr als nur Bittersalz. Für BB braucht es grob 120mg Ca(weil man die anderthalbfache Menge Ca wie Amidstickstoff braucht)


    Maximstyle sagt ph anpassen karler und Best84 sagt nein...

    Sagt er nichtsauer01

    Du sollst nur aufhören aufs Geradewohl den pH auf absurde Werte einzustellen.

    6,8-7,2.

    Nimmste Calmag(wenig Carbonat), 7,2.

    Nimmste Kohlensauren Magnesiumkalk(viel Carbonat), 6,8.

    Nimmste Bittersalz und Gips(irgendwas dazwischen), 7,0.

    Allgemein fährste mit 7,0 nicht so schlecht.


    Btw. das ist der Wert vor der Düngerzugabe. Danach wird nicht mehr gemessen und das ist kein Coco/Steinwolle, also gibt es auch keinen Drain, den man sowieso niemals nicht misst.

    Ente gut. Alles gut.

  • Der ph Wert von 6,2-6,5 wurde mir von anderen growern empfohlen ? Habs auch an anderer stelle nochmal gelesen das für biobizz erde ein ph von 6,5 empfohlen wird, Aber wie gesagt bin da der laie und lass mich da gerne belehren. Ich dachte ich könnte das glauben ;) Danke fürs feedback

  • Ok verstanden.

    Ich hab als erstes mal den ph falsch angepasst. Ich dachte tatsächlich das man die NL anpasst Ok schon mal ein fehler.

    Ok daher das ich jetzt kein calmag kaufen gehen kann Corona sei dank ist schnelles ordern nicht einfach.

    Wie kann ich den mädels denn jetzt beim gießen schon mal helfen? Bittersalz hab ich hier also ca 0,3g pro liter wasser.

    Also wasser aus der leitung nehmen -> Ph messen wenns zu hoch ist auf 7,0 downen und bittersalz dazu geben. Oder reguliert das bittersalz?

    Und dann fürs nächste gießen calmag besorgen..

  • thump01


    Ach Sorry kannst auch ruhig anfangen 6ml/l Bloom und Topmax zu geben bzw sogar 8. Überdüngung droht nicht ist ja Bio

    (BS macht nichts am PH)

    Have a Good Day kiffer03

    Einmal editiert, zuletzt von Maximstyle () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Maximstyle mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • So wirste Glücklich!


    Merkst aber irgendwann dass das auch kein Bio mehr nach deinem Urgedanken ist und gehst erstmal zu Coco mit Hakaphos .


    Ist dann auch kein großer Schritt mehr

    Warum sollte das kein Bio mehr sein.... Wenn er das regeln des ph- lassen würde wäre es genau das ?‍♂️

  • thump01


    Ach Sorry kannst auch ruhig anfangen 6ml/l Bloom und Topmax zu geben bzw sogar 8. Überdüngung droht nicht ist ja Bio

    (BS macht nichts am PH)

    Ok warte mal wie bitte.

    Ok du meinst ernsthaft ich soll das 6 fache Vom Schema beider blüte dünger geben am BT2 ?? und das soll helfen? Ich weis bald nicht mehr wen ich vertrauen kann ? ne spass aber

    Vor einer minute bin ich noch grad dabei Bittersalz abzuwiegen und nun das? Echt? Ich hab vor 4 tagen mit 20% topmax/bloom angefangen jetzt das doppelte vom endblüte schema? und dafür dann bittersalz sparen oder trozdem verwenden?

  • BB hat kein Mg warum dann BS weg lassen . 4ml sind Angabe haste viel gutes Licht darfst du locker auf 6 ohne MiMiMi


    Gibt fette Kolben

    Have a Good Day kiffer03

    Einmal editiert, zuletzt von Maximstyle () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Maximstyle mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • thump01


    Ach Sorry kannst auch ruhig anfangen 6ml/l Bloom und Topmax zu geben bzw sogar 8. Überdüngung droht nicht ist ja Bio

    (BS macht nichts am PH)

    Überdüngung in erster Linie Nicht direkt... Aber übervorderung der Mos.... Was warscheinlich auf alle Fälle zur Übersäuerung führen wird ... So krasse Sprünge würde ich nicht empfehlen...


    Besorg dir dolomitkalk aus der Apotheke und gleich die Werte so an wie dir der Karler empfohlen hatt... Das wäre Schritt 1..danach würde ich über eine Erhöhung der Düngung nachdenken...

  • BB hat kein Mg warum dann BS weg lassen . 4ml sind Angabe haste viel gutes Licht darfst du locker auf 6 ohne MiMiMi


    Gibt fette kolben


    Ok ich vertrau dir und gieße dann gleich 4ml bloom und 4ml top max also endblüte schema. Hab da bisschen panik vor so viel zu düngen

    (Meine lampe hat 140w somit wirds wohl so bleiben)

    Trotzdem kommt bittersalz nun noch mit dazu Zur Lösung? Wie verhält es sich mit fishmix und activera? Und warum empfehlen alle nir halbes schema zu fahren bei biobizz?