Pflanzencheck

  • Härtest du das Osmewasser wieder auf ? Im BB ist kein bis kaum Mg und Cal. Wie lange man die Wachsen lässt hängt von der Höhe deines Zeltes ab und von deinem Geschmack, aber 20 - 30 cm wär ein gutes Maß dann auf 12/12 umschalten . Die eine sieht einfach nur durstig aus

    Have a Good Day kiffer03

  • Wie lange würdet ihr die noch wachsen lassen?

    ist die große ne nothernlight lass blühen oder toppen.


    imho toppen und anschliessend ins blüh zelt, falls vorhanden.

  • Es ist eine Super Lemon Haze und ich dachte ich hätte sie überdüngt. Die Blätter wirken schlaff und die unteren sterben ab, es sind aber eine Menge. Die Cookies Cream im anderen Zelt (gleiches Alter) sieht besser aus.

  • im Internet wird Osmosewasser jedoch empfohlen.

    quelle?im netzt wird viel unfug erzählt.

    das ist ne fast totsichere mistgeburt, falls du SCHOENE GESUNDE PFLANZEN willst. oder verflüssigt das bb grade so das flüssig ist. 1:1 könnte vielleicht schon zuviel verdünnt sein. oder verlangstsamst im klimaschrank auf den stoffwechsel, 11°c dauertemp. im himalaya werden se auch reif, aber dauertroll01

  • wenn du das eine Monster nicht toppst schneidest cuttest wie auch immer man es nennen mag wird die Spitze dein Dach küssen.

    Blätter die aufm Topf hängen oder gar ins Erdreich entfernt man !

    Nie mit Bio B. Gearbeitet aber dieses Zeug oder das von Hesi ( meiner Meinung nach nicht genug Power eher teures Leitungswasser).

  • Ich habe so ziemlich jeden Grow-Guide auf Google durchgelesen. Aktuell siehts so aus:



    Der Haupttrieb wurde in mehrtägiger Aktion abgedrückt, der Platz dürfte reichen. Dünger gebe ich immer nur einen Bruchteil von dem was empfohlen wird, dafür konstant. Lieber zu wenig als zu viel.

  • Diamonds Are a Girl’s Best Friend

    Hat schon die olle Marilyn gesungen, daraus erkennst du: Frauen lieben Mineralien.

    Marilyn wollte halt Kohlenstoff, deine Ladys das Zeug aus der Düngerpulle.

    Also, sei nicht geizig!

  • Wieviel meinst du soll ich geben? Es kommen immer ein paar Tropfen des BioBizz in eine 1,5 L Eisteeflasche, laut Hersteller soll man wöchentlich 1 ml auf 1 L düngen. Sobald der Stretch aufhört werde ich nur noch mit dem "Bloom"-Dünger fortfahren, bis dahin kommt der "Grow"-Dünger zusammen mit rein. Es wächst gerade kräftig, die Blüten sind jetzt schon besser entwickelt als auf dem Foto, echt heftig wie schnell das geht.

  • Moin

    Also da jetzt noch mit vegidünger arbeiten halte ich persönlich für nicht sinnig. Man kann/Soll ja nicht sofort die Nährstoffe umstellen das ist klar weil die plant halt in der Phase ist vom wachsen zum blühen zu wechseln, aber die ladys da auf dem Bild sind satt mit vegidünger!

    Wie viele Wochen sind jetzt Blüte ? Steht das iergendwo, falls ja hab's überlesen.

    2 bis 3 Wochen ( ca Angaben) nach Umstellung gebe ich kein vegidünger mehr sondern gebe Nährstoffe für die Blüte. Dazu komnt ein Booster ( ich arbeite mit Cana Vega / Flores / pk1314 und Cana Boost und 3 mal pro run gebe ich Enzyme von Plagron.

  • Es kommen immer ein paar Tropfen des BioBizz in eine 1,5 L Eisteeflasche, laut Hersteller soll man wöchentlich 1 ml auf 1 L düngen..........................

    bis dahin kommt der "Grow"-Dünger zusammen mit rein.

    laut hersteller:

    steh die damen in lightmix, vom grow bei jeden guss, 2-4ml/l ins gisswasser.-

    steh die damen in allmix , vom grow bei jeden guss, 1ml/l ins gisswasser. -in der praxis je nach größe, pflanzenstadium etc bei jeden 2-3guss. bei ausreichender beleuchtung. bei guter beleuchtung, die den stoffwechsel so richtig in wallung bringt sind auch 150-300% vom schema notwendig.

    während der vegi kannst grow durch fischmix ersetzen. -ist sowieso immer gut ne flasche davon auf vorrat haben.


    Also da jetzt noch mit vegidünger arbeiten halte ich persönlich für nicht sinnig.

    bb blums hat zu wenig. etwas n brauchen die blumen auch in blüte. das im bloom ist etwas zu wenig.

  • Die Dosis ist schon erhöht, als Beleuchtung dient eine Spider Farmer SF600W. Die Pflanze entlaubt sich untenrum. Könnte das Stickstoffmangel sein? Sie strecht ordentlich und die Blüten sehen auch gut aus.


    Das Thema Entlauben würde mich auch interessieren, auf mich wirkt es als würde sie die Nährstoffe aus den nicht belichteten Bereichen ziehen. Obenrum ist alles grün und saftig. Muss ich mir Sorgen machen? Das dürfte jetzt die dritte Blütewoche sein, es ist alles voller weißer Haare.

  • Das tut mir in der Seele weh was ich da sehe , sorry Bro aber das sieht aus wie hingepflankt.

    Das ging schon los ( siehe oben ohne Netz ) was das schon für ein Monster war. Dazu nix beschnitten .

    Natürlich muss man unten rum entlauben , bessere umluft Blatt Werk sieht eh kein Licht und du kommst besser an den/die Töpfe. Triebe durch das Netz nach oben binden .

    Wenn die Pflanzen jetzt schon den Saft aus den unteren Blättern ziehen fehlt etwas. Dazu bitte aber jemand der diesbezüglich mehr Plan hat