Hilfe ganz neu , zwar viel gelesen aber jetzt hänge ich fest

  • Leuchtmittel
    weniger als 200 Watt
    Abluft
    Ja
    Topfgröße
    < 20 Liter
    Klima
    25-30 °C
    Luftfeuchte
    50-60 %
    pH-Wert
    6.4
    Gieß-Intervall
    Einmal täglich, wenig
    Vorgedüngte Erde
    Ja
    Düngerzugabe
    Ja
    Dünger-Interval
    Jede Woche einmal
    Symptome
    Woran kann man eine Automatic erkennen
    Maßnahmen
    gelesen gelesen gelesen

    Ich möchte jemanden in der Familie mit THC haltigem CBD Öl nach Simson helfen.

    Ich habe mich monatelang versucht in das Thema herein gelesen, da ich wirklich

    von diesen Pflanzen absolut gar keine Ahnung habe, dennoch dieses Öl herstellen.


    Ich habe dann bei einem in den Foren empfohlen Verkäufern 2 verschiedene Samen gekauft,

    die für scheinbar für die Herstellung empfohlen wurden, es waren 2 Automatics in der Hoffnung

    die wachsen auch autmatisch ( Auto CBD-wss und NL Automatic Fem )


    Wenn mir jemand sagen kann welche das auf den Foto ist, wäre das toll, ich kriege es nicht raus.


    Nach einer Suche im Netz nach einem Forum wo ich mich austauschen kann, bin ich auf eures

    gestossen und mir auch schon die Einführungen gelesen


    Ich hatte nach und nach alle 8 Samen versucht. Alle haben gekeimt, aber trotz Befolgen aller

    Anleitungen wie z.B. PH beim Wasser, Temperaturen, Luftfeuchtigkeit usw.

    Eine einzige steckte direkt zu Anfang dann den Kopf durch die Erde und ist heute 11 Wochen alt


    Ich versuche gleich 2 Fotos reinzustellen

    Nun meine ersten 2 Fragen

    Sie hat jetzt 18/6 Licht. Es wird verschiedene geschrieben die einen schreiben 18/6 lassen

    die anderen auf 12/12 reduzieren. Was sagt ihr ?


    Wann sehe ich das es noch 2 Wochen dauert um die Düngung zu beenden ?:/

  • Zitat

    Ich möchte jemanden in der Familie mit THC haltigem CBD Öl nach Simson helfen.

    Ich habe mich monatelang versucht in das Thema herein gelesen, da ich wirklich

    von diesen Pflanzen absolut gar keine Ahnung habe, dennoch dieses Öl herstellen.

    Tu es einfach nicht und setze ein stino Rotöl nach DAB an. Erfolgreich Rick Simpson Öl hergestellt zu haben, ist der missglückte Versuch in die Luft zu fliegen:thumbdown:


    Zitat

    Was sagt ihr ?

    Die Plants sollen eigentlich 20/4 bekommen.

    Ente gut. Alles gut.

    Einmal editiert, zuletzt von Karler () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Karler mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Wann sehe ich das es noch 2 Wochen dauert um die Düngung zu beenden ?

    14tage vor der ernte.


    bei thc haltigen rauschwaren ist der richtige zeitpunkt zum spülen gekommen i.d.r wenn die trichomköpfe alle oder fast alle trüb sind. die trübung wird ab ca 60x vergrößerung gut sichbar mit mikroskop


    Eine einzige steckte direkt zu Anfang dann den Kopf durch die Erde und ist heute 11 Wochen alt

    seit wann sind die stigmen-härchen sichtbar in der triebspitze, das war bw1. plus i.d.r 7-9wochen

    Einmal editiert, zuletzt von dieGrueneGans () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von dieGrueneGans mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Was sagt ihr ?

    Automatics werden im kompletten Lebenszyklus mit 18/6 befeuert. Photoperiodische Pflanzen ( nicht Automatics) werden zur Einleitung der Blüte 12/12 gestellt.

    heute 11 Wochen alt

    Bitte nicht zu früh ernten. Deine Pflanze(n) im Bild, beginnt gerade erst mit der Blütenbildung. Kann noch gute 5-6 Wochen dauern.

    Wenn mir jemand sagen kann welche das auf den Foto ist, wäre das toll, ich kriege es nicht raus.

    So etwas ist anhand der Fotos nicht möglich. Beim nächsten mal die Töpfe beschriften.

  • "Tu es einfach nicht und setze ein stino Rotöl nach DAB an. Erfolgreich Rick Simpson Öl hergestellt zu haben, ist der missglückte Versuch in die Luft zu fliegen"

    Ich meinte damit einfach nur THC haltiges CBD ÖL, nicht das ich sein Rezept benutze - kein Angst das war mir viel zu kompliziert


    Wirklich jetzt einfach von 18/6 auf


    " So etwas ist anhand der Fotos nicht möglich. Beim nächsten mal die Töpfe beschriften."

    Ja den Fehler hätte ich auch nicht noch mal gemacht.


    "bei thc haltigen rauschwaren ist der richtige zeitpunkt zum spülen gekommen i.d.r wenn die trichomköpfe alle oder fast alle trüb sind. die trübung wird ab ca 60x vergrößerung gut sichbar mit mikroskop" puh - ich habe eins, muss ich mal heute abend mal versuchen ob ich da etwas sehe.


    "Bitte nicht zu früh ernten. Deine Pflanze(n) im Bild, beginnt gerade erst mit der Blütenbildung. Kann noch gute 5-6 Wochen dauern."


    Jaaaaaa das war das was ich hören wollte :thumbup:. Ich stelle sie im Moment mittags in die Sonne weil so schönes Wetter und sie langsam echt trotz Filter durch die DarkBox stinkt.


    Einer schreibt aber jetzt 18/6 der andere 20/4 - die Mitte wäre dann 19/5 :S

  • Der Vollauszug mit Isopropanol unterscheidet sich in den Inhaltsstoffen nochmal vom fettigen Auszug. CBD bekommste mit beiden Methoden gleich gut aufkonzentriert aber das hantieren mit Iso und nem Reiskocher gleichzeitig ist halt hart bescheuert. Deswegen das “tus nicht, mach was mit Fett”;) Ist ja nicht so als hätte er den Vollauszug erfunden.

    Ente gut. Alles gut.

  • Ich muss zwar erst noch die Grundlage für das öl haben und da bin ich mit meiner einen 11 Wochen alten Damen noch gaaaanz weit weg ( ich arbeite mich am Anfang von Etappe zu Etappe) aber das interessiert mich jetzt doch. Ich wollte das Öl mit 80 % Vol Absinth machen. Was meinst du mit "Fett". Was genau ?

  • Cannabutter ist dir ein Begriff? Das funzt genauso gut mit flüssigen Fetten. Du kannst sogar einen Kaltauszug mit Olivenöl machen, wenn du dem Ansatz genug Zeit lässt.

    Nehm dir einfach eine Anleitung für Johaniskraut Rotöl nach DAB und ersetz Johanniskraut durch Gras.


    Du kannst auch einen Auszug mit Ethanol machen und ich mach sowas auch gerne mal, aber jenseits von 50ml wird das Abdampfen des Alkohols ohne amtliche Destillationaparatur eine ziemlich gruslige Aktion. Das ist halt der major flaw an der ganzen RSO Philosophie. Zumindestens seit er kein Waschbenzin mehr verwendet:rolleyes:

    Ente gut. Alles gut.

  • 50 ml ? Ich will damit kein Geschäft aufmachen. Butter ist jetzt auch nicht das was ich wollte. Ich brauche ein Öl für um eine Krebsbehandlung zu unterstützen. Ich wäre schon froh mal 15 ml auf die Kette zu kriegen


    50 ml ? Ich will damit kein Geschäft aufmachen

    Hat ihr noch Ideen für eine Indica die iditioten sicher gross zu kriegen ist mit eine guten Mischung Cabadiode und THC

    Einmal editiert, zuletzt von Angi () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Angi mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • 50ml sind bisschen mehr als ein Schnapsglas. Da kannste vielleicht 3g Gras drin einlegen. Wenn du das dann abgedampft hast, kannste deine 15ml Tinktur draus machen.

    Cannabis-Extraktion mit Lecithin - Soft Secrets Deutschland


    Wozu überhaupt der Aufwand? Halbes G in den Mund und runter damit. Schmeckt exakt gleich eklig wie die Tinktur. Die angenehmste Lösung sind noch Hasch Pastillen mit Lecithin.


    Zitat

    Ich brauche ein Öl für um eine Krebsbehandlung zu unterstützen...

    Hat ihr noch Ideen für eine Indica die iditioten sicher gross zu kriegen ist mit eine guten Mischung Cabadiode und THC

    Snake Oil Cannabis? The Scientific Evidence for Medical Marijuana & CBD — Information is Beautiful

    12/12 Cultivation System | No Mercy Seeds

    Ente gut. Alles gut.

    Einmal editiert, zuletzt von Karler () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Karler mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Es sind jetzt noch einmal 10 Tage vergangen und ich hab noch ein paar richtige Anfängerfragen.


    Diese Trichome die sich von milchig zu klar und dann bernsteinfarben verfärben, die sind doch nur auf den Blättern oder ? Was sind diese braunen Teile auf den Bildern ? Auf den eigentlichen Blüten sehe ich nur diese braunen Stengel die aber keine haben. Die Blätter werden jetzt langsam gelb. Woran merke ich ob zuviel oder zuwenig gegossen, zuwenig oder zuviel gedünkt oder werden sie Gelb weil an Ende kommt ?

  • Also die braunen Fäden heißen pistils, die trichomes sind überall und die verfärben sich von klar zu milchig zu bernstein:thumbup: deine sehen eigentlich schon fast reif aus (vielleicht noch 2 Wochen) nach meinem Geschmack, kommt drauf an was du magst. Und die Trichome auf den eigentlichen calyxen (da wo die braunen Fäden rauskommen) geben einen besseren Eindruck darüber wie reif die Pflanze ist:):thumbup:

  • milchig sind die doch schon oder ? Mir kommt es darauf an das ich das maximum an THC und CBD aus meiner ersten Dame hole und etwas Angst das ich den richtigen Zeitpunkt verpasse

  • OK dann frage ich mal weiter wo ich einfach keine klaren Antworten bekomme:


    Ich trockne doch nur die Blüten, nicht die Blätter. Ist der Wirkstoff nicht nur in den Trichome, die auf den Blättern sind ?

  • Die Trichome sitzen überall auf der Plant. Viel Trichome, viel Harz, viel klebrig.

    Du kannst alles von der Plant nutzen. Gibt sogar welche, die schwören darauf das der Wurzel ne ganz eigene Wirkung innewohnt, die nix mit THC zu tun hat. Die größeren Blätter und dickeren Stiele kannste eigentlich entsorgen aber das heißt nicht das auf denen kein Harz sitzt und du damit nicht auch sehr Ballaststoff reiche Muffins backen oder Kakao kochen kannst. Wie viel du davon merkst, hängt von deinem sonstigen Konsum ab.

    Ente gut. Alles gut.

  • Kommt drauf an. Wenn du Mische rauchst und deine “Haze” gewohnten Kumpels mal schlafen schicken willst, solltest du gut maniküren. Die Blütenkelche haben nunmal das beste Harz zu Grünzeug Verhältnis. Wenn du pur rauchst, kannste dich darauf beschränken die Blattspitzen um die Buds rum abzuschnibbeln.


    Ich tu zB, weil ich pur rauche, nur die größeren Blätter mitsamt Stiel aus der Blüte zupfen. Die kleineren Blätter lass ich komplett drin, weil die Tüte so besser brennt. Ich nehm dafür auch keine Schere, sondern ne große Pinzette.

    Ente gut. Alles gut.