Hallo...

  • Hallo,

    ich habe mich angemeldet, da ich demnächst meinen ersten indoorgrow starte.

    habe hier schon fröhlich quer gelesen und viel gelernt!:thumbup:

    sicherlich werden mittelfristig fragen und probleme auftreten und ich habe das gefühl damit hier gut aufgehoben zu sein.


    ich sag gleich mal noch dazu, ich bin erst mal mit kleinem raum und low budget unterwegs, (selbständig mit ganz kleiner whg ^^)

    da ich mit 25 g aller drei monate, ausreichend versorgt wäre.

    outdoor kommt aus dreierlei gründen nicht in frage, erstens habe ich aufgrund von denunzianten-garten-nachbarn dabei

    schon die volle härte des gesetzes zu spüren bekommen, zweitens gibts hier erreichbar nix,

    wo keine hundeleute oder wild zugegen sind und drittens macht das growen ja auch spass...!


    obwohl ich gestern nacht erlebt habe, dass indoorgrowen auch gefährlich werden kann:

    völlig unerwartet, mitten in der nacht, blaulicht auf der straße, sturmklingeln bei mir und in sekunden die bude voller bullen und feuerwehr 8|=O

    mir war kurz zuvor das essen aufm herd angebrannt...und iwelche nachbarn haben die feuerwehr gerufen :rolleyes:

    Alles was du hast, hat irgendwann dich!

    Tyler Durden

  • Klein ist kompliziert und bisweilen teuer. Der stino Abluftstrang ist einfach eine sperrige Angelegenheit und einen Rohreinschublüfter in den Akf zu drücken eine lärmintensive.

    Die simpelste Lösung ist eins von diesen 70x70 Zelten von Marshydro und die nächstbeste ein 2x2,5” Zelt von Gorilla. Die teuerste wird dann ein Urban Chili 2.0 Korpus sein. Alles davon abweichende braucht mehr Platz oder/und hat mit viel Bastelei zu tun.

    Beim Urban Chili 2.0 haste zumindestens die Chance das ein Bulle direkt daneben steht und nicht rafft was das ist. Das selbe gilt für umgebaute Kleiderschränke. Bekommt man alles dermaßen leise, das es in der Geräuschkulisse eines Mehrfamilienhauses untergeht. Kostet verständlicherweise bisschen was.

    Ente gut. Alles gut.

  • Hallo karler, danke für deine Antwort.

    ich habe momentan einen umgebauten kleiderschrank 60 x 50 x 120 und eine mars hydro, bestellte samen sind kleinbleibende nothern lights automatik. plane mit 2 pflanzen, beim lüfter hänge ich noch, akf soll der prima klima

    ganz gut sein und nu brauch ich noch einen einigermaßen leisen lüfter, kann aber momentan keine 100 euro oder mehr dafür ausgeben. ich bastel gerne, das ist also kein problem, kenne mich auch bissl aus, als tischler und industriedesigner.

    nach dem ersten durchgang werde ich sicher aufrüsten wie ich mich kenne, will aber erst mal probieren bevor ich mich in solche unkosten stürze.

    liebe grüße!

    Alles was du hast, hat irgendwann dich!

    Tyler Durden

  • Dann viel Spass beim reinfummeln des Filters:D

    65 ist imho Kotzgrenze und ab 70 wird es angenehm genug um nicht ne viertel Stunde durchgehend zu fluchen.


    oder viel Spaß beim basteln?


    Im Prinzip würde auch einer von den

    133mm Radials ausreichen. Ich hab halt den da zuerst gefunden um dir zu verdeutlichen was ich meine.

    Du kannst dir die Datenblätter zu diesen Lüftern ja noch mal anschauen aber afair haste <2mm Spiel zwischen Lüfter und Einlasstrichter. Hab ich in handgebogenem Blech realisieren können, Schaffst du ganz bestimmt auch in Holz:thumbup: Das schöne ist halt, das du ne Bautiefe von 10cm hast und nicht 30, wie wenn die in die Ufo-Rohrlüfter eingebaut sind. Da kannste dann deinen Filter bequem von vorn auf den Flansch stecken. Du kannst auch die schallgedämpfte Luftführung im Format Schuhkarton realisieren, statt dich mit Lindwürmern aus klebriger Plaste rumzuschlagen.

    Ente gut. Alles gut.

    2 Mal editiert, zuletzt von Karler () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Karler mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • puhh, nichmal ein gehäuse; das ist dann doch bissl sehr viel gebastel.

    ist 440 m3/h nötig bei so nem kleinen raum, oder noch runterregeln damit es leiser ist ?

    dachte eher an so was:

    Prima Klima Rohrventilator 2-Stufen 220-400cbm / 125mm - Rohrlüfter Abluft | eBay

    ?

    da wäre ich mit dem akf bei ca. 100 euro, den lüfter kann ich außerhalb des growraums platzieren.

    macht bissl bauchschmerzen, da ich durch den corona scheiß finanziell beschädigt bin, wäre aber noch machbar.


    ich mach am besten nochmal nen thread im passenden unterforum dazu auf...


    Das schöne ist halt, das du ne Bautiefe von 10cm hast und nicht 30, wie wenn die in die Ufo-Rohrlüfter eingebaut sind. Da kannste dann deinen Filter bequem von vorn auf den Flansch stecken. Du kannst auch die schallgedämpfte Luftführung im Format Schuhkarton realisieren, statt dich mit Lindwürmern aus klebriger Plaste rumzuschlagen.

    format schuhkarton klingt doch gut, also das ding in einen gedämmten kasten rein, dann einlass und auslass basteln ?

    aber der akf müsste dann doch an son schlauchdings, da ich den lüfter aus platzgründen dann eher außerhalb lagern würde.

    Alles was du hast, hat irgendwann dich!

    Tyler Durden

    2 Mal editiert, zuletzt von snoop dog () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von snoop dog mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • ja, so hatte ich es auch verstanden. wäre auch ne schöne sache.

    aber 30 cm hab ich nicht, die pötte nehmen ja auch nochmal 20 cm in meinem fall.

    muss der filter denn eigentlich ganz nach oben, also an den oberboden, durch den ventilator verteilt sich die luft doch sowieso und led macht ja auch nicht so viel hitze die weg muss.

    unten hätte ich mehr platz und wenn der lüfter außerhalb ist auch, aber ich vermute so`n schlauch den ich dann bräuchte, verursacht wieder zusätzliche geräusche?

    Alles was du hast, hat irgendwann dich!

    Tyler Durden

  • Hast du ein Panel? Das ist nämlich der Nachteil an diesen Dingern. Streifenförmige Leds können halt neben dem Filter hängen.

    In diesem Beispiel ne Sanlight M30.

    Bei 60cm sollte sogar eine rechts und eine links passen, weil alles zusammen braucht nur 42cm. Ist halt immer schlecht wenn man irgendwas direkt an den Filter klatscht aber das sollte gut passen.


    Filter unten ist immer bisschen riskant, weil Filter und Wasser sind sowas von überhaupt keine Freunde .

    Ente gut. Alles gut.

  • ja habe ein panel. ist aber sowieso jetzt eine übergangslösung, in 3 monaten ziehe ich um und habe etwas mehr platz, dann will ich mir ein zelt und vllt noch eine weitere leuchte zulegen, momentan ist es einfach zu klein und nicht durchdacht genug für so ne schöne abluftbastelei.

    da kann ich dann gleich so planen, dass es reinpasst.

    aber ich merke schon, dass ich mich erst mal noch besser einlesen muss, in die abluftgeschichte, mit so etwas habe ich mich bisher noch nicht groß beschäftigt. war bei outdoor nicht nötig.

    Alles was du hast, hat irgendwann dich!

    Tyler Durden

  • Wenn es nur 5g wären, hätt ich gesagt, scheiß auf die Abluft und die 5g gehen auch blos ohne Umluft. Mit Umluft stinken die dir ein komplettes Haus zu. Das ist echt abartig.

    Ente gut. Alles gut.

  • ja, der geruch macht mir aktuell auch die größten sorgen, obwohl ich extra northern lights bestellt habe, die sollen nicht so stark riechen. mein schrank ist momentan auch nicht dicht, ne zuluft öffnung werde ich da wohl gar nicht brauchen. ich hoffe durch den unterdruck kommt da trotzdem kein geruch raus?

    aber abluft ist entweder teuer oder laut, alles doof, ich schlaf mal drüber....

    hat auch noch bissl zeit, die samen kommen wohl erst nächste woche und bis da was riecht, gehen sicher n0ch 4 wochen ins land.

    Alles was du hast, hat irgendwann dich!

    Tyler Durden

  • tGl[BOT]

    Hat das Thema geschlossen