1. Grow Tag 89

  • Mein erster Grow

    Es ist eine Automatic CBD wss eine Kreuzung von Jack Herer mit Shark Shock CBD


    Sie soll 70 - 75 Tage brauchen. Heute ist Tag 89.


    Da es mein erster war, weiß ich schon, das ich zu spät mit düngen angefangen habe (erst nach 2 Monaten mit Biobizz Bio-Bloom, Bio-Grow und Top-Max)

    Deswegen weiss ich auch nicht, ob die Blätter jetzt gelb werden weil fertig oder zu spät gedüngt.

    Ich meine vereinzelt braune Trichnome zu sehen, bin mir aber nicht wirklich sicher.


    Habe jetzt vorgestern das erste mal gespült und sie bekommt nur noch Wasser.


    Mir geht es um den CBD und THC gehalt, also würde ich schon gerne die Dame 24 Stunden dunkel nachreifen lassen vor der Ernte.


    Ich habe so ein bisschen Angst zu lange zu warten, da sie schon so viel älter ist wie von Verkäufer beschrieben.


    Kann man bei einer Automatik auch nach und nach die Blüten abschneiden und muss man alles auf einmal schlachten ?

  • Bei mir würd sie nur mehr normal Wasser bekommen...2 Wochen vor Ende schon...paar Enzyme dazu, und warten bis die trychome an den calyxen in den buds die gewünschte Färbung bekommen.


    Also ich spüre normal Giessen und dem Verlauf nach schnitzen...Erde und biodünger?

  • sensa01...erster grow und was eigenes zu rauchen thump01

    Ich würde die auch noch etwas stehen lassen, 4-5 Tage und dann ernten.

    Das die mal länger brauchen wie der breeder angibt ist eigentlich fast normal...und ne automatische macht eh was se will ?

    Viel Spaß bei der Ernte!

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Ich meinte damit, das ich nicht weiß wie reif das Gras sein sollte wenn man Öl machen will, oder ob das egal ist

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • ach so. Um viel CBD zu bekommen brauche ich so viel wie möglich reife. Aber ich denke dann immer an den Kirschbaum, an einer Seite können die schon schön reif sein, während auf der anderen Seite schon welche faulen

  • Dann macht’s Sinn die noch solange stehen zu lassen bis viele bernsteinfarben sind, dann dauert das halt noch 1-2 Wochen ??‍♂️

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • denke dann immer an den Kirschbaum, an einer Seite können die schon schön reif sein, während auf der anderen Seite schon welche faulen

    dann solltest die faulen kirschen vielleicht früher ernten.


    headbud und auf dessen höhe die anderen buds bis ca pf mitte wäre die faulige seite. darunter i.d.r. kann noch 1-2wochen nachreifen. ob sich teilernte "lohnt"musst für dich abwegen.



    Mir geht es um den CBD und THC gehalt, also würde ich schon gerne die Dame 24 Stunden dunkel nachreifen lassen vor der Ernte.

    gehöhrt das nicht ins reich der growlegenden? die können auch geerntet noch "nachreifen" solange ausreichend feuchte in den pf-teilen ist.


    auf dem höhe. für thc gehalt sind fast alle trichomeöpfe in den Buds trüb, einige klar, einige bersteinfarben.


    wie hieß das zeug nochmal, daß durch cyclisiertieren in thc gewandelt werden kannaffe02

  • Könntest die ja so lange ohne wasser und Brot lassen bis alle Sonnensegel abgefallen sind, mach ich gern so und so viele sind s ja auch garnicht

    noch 5 Tage, würd ich schätzen, was sagt der Mondkalender zum Erntezeitpunkt ?

  • ADS MONDKALENDER ????

    Ganz ehrlich ich bin überhaupt froh bis hier hin gekommen bin 8)

    ( deswegen auch so verunsichert ob zu früh oder zu spät ) jetzt kommst du mit Mondkalender. :/

    Keine Ahnung . Ich merke nur ein meinen Nächten, wenn Vollmond ist und das ist gerade nicht.


    Brot kriegt die Madame schon gut 2 Wochen nicht mehr, / weil als Angaben bis Ende 70 - 75 Tage angegeben war ) deswegen weiss ich nicht, ob die nicht einfach nur am verhungern ist. Wasser hatte ich vorgestern das letzte mal gegeben .

    Einer schrieb mal was von Enzymen - aber ich will ja das die nun langsam fertig wird