Mini gewächshaus temp zu hoch

  • Leuchtmittel
    400 Watt
    Abluft
    Ja
    Topfgröße
    < 2 Liter
    Klima
    25-30 °C
    Luftfeuchte
    70-80 %
    Gieß-Intervall
    Einmal täglich, wenig
    Vorgedüngte Erde
    Weiss nicht
    Düngerzugabe
    Nein
    Dünger-Interval
    bei Bedarf
    Symptome
    Vermutlliches spargeln und zu heiße temperatur
    Maßnahmen
    Lüftung eingeschaltet+ ventilator an

    Hallo zusammen, vor paar tagen hat mein erster Grow das licht erblickt

    und ich stehe vor dem problem das ich vermute das sie "spargeln" habe den begriff aufgefangen im forum und iwie sieht es aus als würden meine es tun.


    Ich beleuchte das ganze mit einer tsw 2000 in einem mini gewächshaus gegrowt in easy plugs im 120x120x220 ambient tent, leider hat das budget nicht mehr ausgereicht eine kleinere lampe für die samlinge zu benutzen, allerdings dachte ich das ich mit der abluft und eventuellem abstand die temps im griff habe,

    ich habe das messgerät im mini gewächshaus liegen und die lampe auf ca 60 cm abstand runter gehangen seit heute morgen vorher war sie auf fast 1m (was ein großer fehler war denke ich?).

    das ganze wird belüftet mit einem prima klima ventilator von 400 m³/h und einem ventilator mit 50w der momentan auf stufe 1 auf dem boden,schwingend steht läuft um etwas zyklus zu bringen und hoffentlich jetzt die temps alg mir etwas runter regelt.



    nun mein problem die temparatur steht bei 32~ grad (im gewächshaus) und außerhalb auf 22-25 jenach temps draußen momentan und luftfeuchtigkeit bei 75-80%~ siehe auch fotos


    is das ganze nicht zu heiß?

    wie nah kann ich mit der tsw 2000 rangehen ohne das schäden entstehen ?

    tun sie spargeln oder panicke ich nur rum, mir kommen manche doch sehr gestreckt vor aber ist auch wie gesagt alles mein erstes mal.


    geplant habe ich umzutopfen in ca 1er woche und das dann in 3L grow mix von plagron und nach 3-4 wochen umzutopfen in 8L wieder mit growmix und zum ende mit cana terra dünger nachhelfen.


    eventuell kann mir ja jemand anhand der bilder ein paar sorgen nehmen.


    vielen dank

  • Der Lüfter ist viel zu klein. 1450 Kubik wären angemessen, denn ich glaube kaum das du den 400er auf Volllast laufen hast und selbst dann wär das unterhalb der Kotzgrenze.

    Ente gut. Alles gut.

  • Es geht um die Luftfeuchte, die du wegschaffen musst, sobald das Zelt voll Grünzeug ist. Brauchen tust du dafür ca. 500 Kubik Durchsatz. Ein 1450 Kubik Lüfter schafft das in leise zu realisieren.

    Ente gut. Alles gut.

  • lautstärke is kein problem is alles separat gemacht das es mich nicht stören kann, muss ich mal schauen wie ich mit zurecht komme ansonsten muss nochmal auf seite gelegt werden und nachgerüstet das is das kleinste problerm


    was denkst du über meine sorge mit den spargeln und temps?

  • Die Tenperatur ist übrigens noch nicht problematisch. Viel mehr als 38 Grad sollten es aber nicht werden und unter 30 wären trotzdem vorteilhafter.


    Das spargeln ist blöd.


    lautstärke is kein problem

    Schau das du einen geraden und kurzen Luftweg hast. Jeder Knick und jeder Meter klaut Leistung.


    Stell das MiniGWH nicht in die Mitte, sondern vor den Lufteinlass. Das sollte ein paar Grad bringen.

    Ente gut. Alles gut.

    3 Mal editiert, zuletzt von Karler () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Karler mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • alles klar ich schiebs mall zur seite, dachte wegen der licht abdeckung müsste es mittig stehen


    das spargeln kam weil ich doofkopf das ding die ersten 3 tage jetzt auf knapp 1m abstand hängen hatte, hoffe das ich mit den jetzigen knappen 60 das ganze iwie retten kann


    habs jetzt hinten links in die ecke geschoben, da wo die öffnung auf dem foto is, gucke mir mal die temp in ner guten halben std an

    Einmal editiert, zuletzt von Kushjay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Kushjay mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Zitat

    alles klar ich schiebs mall zur seite, dachte wegen der licht abdeckung müsste es mittig stehen

    Probier das mal?

    Direkt drunter ist aber Quatsch. Die Lampe soll ja später auch das komplette Zelt ausleuchten. Das Spektrum ist halt bisschen zu rot für die Anzucht.

    Übrigens, die geschlüpften können in die Erde. Bringt nix, wenn die noch länger im MiniGWH bleiben.

    Ente gut. Alles gut.

  • oh ok, ich wollt sie erstmal noch bissel wie soll ich sagen, lebendig weren lassen unter besten umständen?^^


    dann werd ich mich morgen mal ans umtopfen in 0,5L machen und von da aus auf die 3L gehen


    hab jetzt mal die lampe auf 60~ cm und den deckel vom gewächshaus abgemacht den ventilator hab ich weiterhin auf stufe 1 das etwas bewgung herscht , werd jetzt die nächsten 2 licht zyklen mal gucken ob sich etwas verändert :/

    Einmal editiert, zuletzt von Kushjay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Kushjay mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • wie wärs mit näher ran, so 15 cm und dafür dimmen? Temp probleme auch gleich erledigt. Wozu 60cm Luftlinie beleuchten?


    lg

    würde ich gerne, allerdings hab ich nicht so ein strom messer , in der anleitung der lampe steht drin man sollte nicht ohne so ein messer dimmen


    was denkst du denn ist verkraftbar von der nähe ohne dimmung?


    hab eben die temps gecheckt seitdem ich umgestellt habe, 40%~ luftfeuchtigkeit und 28grad sind grad drin


    ich hab halt echt sorge das ich das spargeln nicht mehr in griff bekomme und mir das ganze an arsch geht

  • ich hab halt echt sorge das ich das spargeln nicht mehr in griff bekomme und mir das ganze an arsch geht

    Chill. Einfach beim Umtopfen bissel tiefer, das geht.

    Geh am Montag in Growshop und hol so nen stromzähler. Kostet vielleicht 10.- ist aber sehr wichtig in Verbindung mit dimmbaren leds..

    was denkst du denn ist verkraftbar von der nähe ohne dimmung?

    Keine Ahnung. Kenne die Lampe nicht und habe jetzt auf die schnelle kein Datenblatt gefunden.. Für solche sachen ist nen lux Messgerät auch ganz sinnvoll, gibts auch zahlbare..

    ;)Matrix x Greenhouse8o

  • Chill. Einfach beim Umtopfen bissel tiefer, das geht.

    Geh am Montag in Growshop und hol so nen stromzähler. Kostet vielleicht 10.- ist aber sehr wichtig in Verbindung mit dimmbaren leds..

    Keine Ahnung. Kenne die Lampe nicht und habe jetzt auf die schnelle kein Datenblatt gefunden.. Für solche sachen ist nen lux Messgerät auch ganz sinnvoll, gibts auch zahlbare..

    okay, mir wurde eh gesagt soll die jetzt am besten schon in kleine töpfe machen 0,5L~ das würde ich aufjedenfall morgen tun mit dem gem grow mix von plagron wie oben geschrieben


    die lampe is diese hier TSW 2000 QB Design Led Plant Grow Light for 3'x3' Sunlike Spectrum with IR, Replace 400~600w HPS - Mars Hydro for sale,buy TSW 2000 QB Design Led Plant Grow Light for 3'x3' Sunlike Spectrum with IR, Replace 400~600w HPS - Mars Hydro - Mars Hydro

  • Sorry aber Sämlinge bin ich mir sicher das die keine Starhilfen brauchen. Höchstens ein bisschen im Glas vorquellen lassen und dann in Anzuchterde und Töpfchen. Ohne GWH und RLF und Temp Steuerung , wird schon alles passen cry

    Selbst das vorquellen kann gerne vergessen werden

    Ich weiß viele machen das anders aber die haben auch mehr Geld affe02

    Begründung im Sämling ist alles drin bis se Groß genug sind . klar kann man es verkacken aber das sind dann auch grobe Fehler

    Have a Good Day kiffer03

  • Sorry aber Sämlinge bin ich mir sicher das die keine Starhilfen brauchen. Höchstens ein bisschen im Glas vorquellen lassen und dann in Anzuchterde und Töpfchen. Ohne GWH und RLF und Temp Steuerung , wird schon alles passen cry

    Selbst das vorquellen kann gerne vergessen werden

    Ich weiß viele machen das anders aber die haben auch mehr Geld affe02

    Begründung im Sämling ist alles drin bis se Groß genug sind . klar kann man es verkacken aber das sind dann auch grobe Fehler


    wie meinst du kleine starthilfen?


    aufgegangen sind sie ja alle jetzt außer 3 stück da kam nur die wurzel und nix mehr seit 4 tagen nix verändert (komischweise die 3 free samen von der bestellung^^)


    hab sie jetzt wie gesagt mit deckel auf stehen und lampe runter , sehen find ich viel fitter aus wie vor knapp 14 std , licht is jetzt aus und ich werd gucke wie sie heute abend ausshene


    bin nur so unsicher mit dem umtopfen wann der richtige moment ist will sie nich killen

    Einmal editiert, zuletzt von Kushjay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Kushjay mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Plagron hat ne Anzuchterde mit EC <0,8 ?

    also lieber fix davon nen beutel bestellen und sie da für die erste zeit reinpacken?


    Plagron hat ne Anzuchterde mit EC <0,8 ?



    hab überalll min 7 tage lieferzeit wenn ich die bestellen will, das is nen big rip jetzt

    Einmal editiert, zuletzt von Kushjay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Kushjay mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich sagte KEine Starthilfen damit meine ich sowas wie Jiffis ,eazyplugs , GWH , Rootjuice, zu viel Gießen oder z.b auch nachschauen . Die brauchen nur ne Hand Voll Anzuchterde und ne Gute gieß Hand. 2 Wochen und dann darf man rumpfuschen ^^

    meine Meinung mach die in Töpfchen mit Anzuchterde und grab die bis fast unter die keimblätter ein, 2 Fliegen eine Klappe

    Have a Good Day kiffer03

  • Bestellen, Spielsand im Baumarkt holen. Hauptsache Anzuchterde und nicht irgendwas mit zu hohem EC.


    Du kannst das auch ne Weile so machen:

    Die steht auch blos in nem EZ und damit der nicht austrocknet, hab ich dem halt so ne Hülle verpasst. So kannste die langsam bis auf den EC deiner Erde hochdüngen und dann zucken die auch in Allmix und Royal Plus nicht.

    Nen halben Liter Erde mit Sand zu strecken, bis man irgendwo zwischen 0,5 und 0,8 hat ist aber unkomplizierter.


    Die Blattform muss übrigens so. Hat nix mit der Zuchttechnik zu tun. Nicht das du dich wunderst. Hab nur grad kein Bild, wo das untenrum besser getroffen ist.

    Ente gut. Alles gut.

  • Ich sagte KEine Starthilfen damit meine ich sowas wie Jiffis ,eazyplugs , GWH , Rootjuice, zu viel Gießen oder z.b auch nachschauen . Die brauchen nur ne Hand Voll Anzuchterde und ne Gute gieß Hand. 2 Wochen und dann darf man rumpfuschen ^^

    meine Meinung mach die in Töpfchen mit Anzuchterde und grab die bis fast unter die keimblätter ein, 2 Fliegen eine Klappe

    wie ich oben geschrieben habe hab ich min 7 tage leiferzeit hab grad shops+amazon geguckt :(


    ich könnte theoretisch anzucht erde für normale pflanzen halt von meiner mutter ausm garten bekommen, taugt die was? weil ich will ja danach auf mineralisch erde gehen und soweit ich weiß kann ich dort nur biologische erde bekommen, auch wieder etwas was man gelesen hat das man da halt direkt auf ein medium bauen soll :D


    warscheinlich sagst du mir eh jetzt quatsch keine panik machen^^