pH regulieren geht absolut schief

  • Hallo zusammen, ich verzweifle momentan etwas an meinem ph wert


    bekomme ausm hahn 7,8-8,0 pH raus und 700~ Us/CM laut werken härtegrad 20~


    damit wollte ich gießen und mit ph- regulieren von plagron , dies geht aber absolut in die hose grade, habe auf 5L wasser 7ml pH - gegeben und nach 24 std is mir das ganze auf unter 3 pH gefallen, natürlich unverwendbar also mit normalen wasser gegossen bevor die süßen noch zu trocken gehen..


    neuer versuch war mit 5,5ml ca und das ganze ist wieder auf knapp 3-3,5 gefallen


    jemand ne lösung wieviel ich ideal nehme?


    oder glaubt ihr durch abstehen allein schaffe ich auf richtung 6,5 runter zu kommen?


    hab jetzt nochmal ne mischung mit 3Ml auf 5L gemacht und lasse sie grad offen stehen, heute abend ist gieß zeit und auf dauer mit zu hohen pH gießen ist ja auch nich das richtige..


    ich danke schonmal <3

  • Starte mit 10 Tropfen, mess und gib notfalls nach... warten ..messen ..giessen


    ~0,1-0,2 ml


    Phosphorsäure (56%). NPK-Dünger (0-43-0). 43%

  • Zweitens, Carbonathärte ist ne Verarsche. Das ist blos Kohlensäure. Schau auf den Ca und Mg Gehalt.

    Außerdem, lass dein Wasser mal über Nacht offen stehen. Generell gilt: umwälzen darfste, Blasen sind tabu. Zählt unter die Kategorie

    mess(en)... warten... messen

    Kann nämlich sein, das sich dein Wasser von allein auf <7,5 einfindet und du mit Bio fein raus bist.

    Ente gut. Alles gut.

  • Starte mit 10 Tropfen, mess und gib notfalls nach... warten ..messen ..giessen


    ~0,1-0,2 ml


    Phosphorsäure (56%). NPK-Dünger (0-43-0). 43%


    0,1ml Oo uf ok


    auf der packung steht man soll mit 0,5ml pro L wasser anfangen und da ich um die 8 hatte dachte ich das da schon etwas rein muss^^


    muss aber auch zugeben hab mitsowas maximal mal gearbeitet um das wasser im pool zu regulieren


    ich guck mal was bei meimen 3Ml auf 5 in 2-3 std so drauf steht


    ansonsten fang ich tropfenweise an wie du es empfiehlst

  • Mit Herstellerangaben musst du vorsichtig sein, die wollen schnell neues verkaufen :)

  • damit wollte ich gießen und mit ph- regulieren von plagron , dies geht aber absolut in die hose grade, habe auf 5L wasser 7ml pH - gegeben und nach 24 std is mir das ganze auf unter 3 pH gefallen, natürlich unverwendbar also mit normalen wasser gegossen bevor die süßen noch zu trocken gehen..

    Lass das Wasser doch 24h stehen und reguliere vor dem Giessen den PH Wert, bei deiner Methode wirst du immer einen anderen Wert als am Vortag haben.

    Bzw. womit düngst du? Bio oder Mineralisch?

    Wird auch "Magneto" genannt! ;):D

  • Wo willst du hin? Erde bekomt 6,8-7,2 und Hydro 5,6-6,0

    wollte 6,5 erreichen erstmal



    Lass das Wasser doch 24h stehen und reguliere vor dem Giessen den PH Wert, bei deiner Methode wirst du immer einen anderen Wert als am Vortag haben.

    Bzw. womit düngst du? Bio oder Mineralisch?

    aktuell sind sie knapp 11 tage alt und stehen aktuell noch in 0,5L anzuchterde und bekommen nur wurzel boost und wasser


    werde mineralisch düngen weil das ganze in plagron grow mix wandert, dazu hab ich die sachen von cana terra

  • Nimm den PH Wert wie Karler es sagt für Erde.

    Versuch einen Wert von 7 anzupeilen für dein Giesswasser, weil die Erde puffert auch noch den PH Wert.

    Wenn du beim Giesswasser auf 6,5 gehst, dann landest du ganz schnell bei 6 oder drunter.

    Wird auch "Magneto" genannt! ;):D

  • Nimm den PH Wert wie Karler es sagt für Erde.

    Versuch einen Wert von 7 anzupeilen für dein Giesswasser, weil die Erde puffert auch noch den PH Wert.

    Wenn du beim Giesswasser auf 6,5 gehst, dann landest du ganz schnell bei 6 oder drunter.

    ok, ich hab jetzt eben mit 6,7 gegossen , beim nächsten anmischen gucke ich das ich dann höher bleib.

    dachte immer ideal wären die 6,5 aber gut is am ende weniger fummeln am wasser was ja nur gut sein kann.

  • Der Dünger zieht normalerweise auch noch runter und dann kommt es auf die Stickstoffform an. Nitrifikation setzt H+ Ionen frei und weil das voll logisch ist, bedeuten viele freie Wasserstoffionen ein niedriges freie-Wasserstoffionen Potenzialthump02

    Ente gut. Alles gut.

  • Der Dünger zieht normalerweise auch noch runter und dann kommt es auf die Stickstoffform an. Nitrifikation setzt H+ Ionen frei und weil das voll logisch ist, bedeuten viele freie Wasserstoffionen ein niedriges freie-Wasserstoffionen Potenzialthump02

    dünger benutze ich ja erstmal garnix, der grow mix is ja auch rdy to go soweit. Benutze nur diesen wurzelzusatz im moment von cana

  • ok, ich hab jetzt eben mit 6,7 gegossen , beim nächsten anmischen gucke ich das ich dann höher bleib.

    dachte immer ideal wären die 6,5 aber gut is am ende weniger fummeln am wasser was ja nur gut sein kann.

    Mit 6,5 ist der Ph Wert in der Erde (oder mit Erde!?) gemeint, nicht das Giesswasser. Die 6,5 sind auch weiterhin ziemlich Optimal für uns nicht Daniel Düsentriebs ^^...

    (gibt auch welche die schwören auf 6,3 oder ähnliches)


    Ps.: Glaub dem Karler einfach, der weiss wirklich von was er redet!!!

    Wird auch "Magneto" genannt! ;):D

  • PH in der Erde sollte bei 5.5-6.0 sein, gießwasser bei 6.5-7.0..so grob halt ich mich daran, ab und an reguliere ich und dann wieder nicht ??‍♂️

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird kiffer01

  • Deswegen hast du dich ja auch noch nicht in ein Lockout geschossen, das die Herstellerschemen mit absurden EC Werten erschlagen^^

    glück im unglück ja :S


    Ps.: Glaub dem Karler einfach, der weiss wirklich von was er redet!!!

    alles klar :)


    Karler


    dürft ich dich um eine begutachtung bitten bzw feedback wenn ich dir nen pic hier grad reinlade ?


    ich finde iwie das bei der ein oder anderen die blätter ne komische struktur haben aber vll auch nur anfänger angst.


    nur wenns ok is und du fix zeit hast :)

    2 Mal editiert, zuletzt von Kushjay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Kushjay mit diesem Beitrag zusammengefügt.