Probleme mit growen in der neuen Wohnung | Zelt auf Rädern?

  • Moin,


    langsam rückt mein Umzug in absehbare Nähe und ich habe nach wie vor kein Plan wie ich das dort mit dem growen am besten anstelle.

    Das Problem ist, mein geliebter Keller fällt weg und ich habe nur noch 2 Zimmer zur Verfügung.


    Da ich wahrscheinlich nicht im gleichen Raum wie mein Zelt schlafen kann (das kleinste rauschen der Abluft würde mich schon wahnsinnig machen) aber das Zelt eben auch nicht offensichtlich in dem Raum haben kann wo ich eventuell mal mit Freunden oder Familie sitze kam mir nun die Idee ein 60*60 Zelt zu nehmen(80 ist ja meist zu breit für den Türrahmen) und dieses auf Räder zu stellen.


    Somit könnte ich das Zelt normalerweise im Wohnzimmer stehen haben und bei erwartetem Besuch das Konstrukt ins Schlafzimmer befördern.


    Was sagt ihr zu der Idee?

    Hat jemand sowas in der Art vielleicht schon mal umgesetzt oder habt ihr noch weitere Ideen wie man ungestört und unauffällig in ner 2 Zimmer Wohnung growen kann?


    Ne andere Möglichkeit als die Abluft in den Raum zu pusten und regelmäßig zu lüften würde mir wohl auch nicht bleiben da alle Fenster von außen gut einsehbar sind.


    Auf den überteuerten Müll von der Straße möchte ich wirklich ungern wieder zurück greifen, andere Wohnung ist aber auch keine alternative.

  • grow im küchenvorratsschrank, barfach, schrank im flur vom müll mit zelt drin. box aus möbelplatten maßgeschneidert.

    Was sagt ihr zu der Idee?

    :thumbup:und bei bei unerwartetem besuch bist nie da.

    ?

  • Ein Rollbrett unters Zelt zu packen ist erstmal kein allzu komplexes Vorhaben. Solange kein Tank schwappen kann, ist eigdntlich blos die Stromversorgung ein Problem. Abstecken ist jedenfalls keine wirklich gute Idee. Zumindest sollte sich das nicht zu oft wiederholen.


    Der größte Vorteil wäre wohl eine zusätzliche Entkopplung des Körperschalls.

    Ente gut. Alles gut.

  • eine zimmertür ist immer mind. 80 cm breit, das ist genormt. (es sei denn sie ist von 1970 oder so)

    ich würde sie nachts nur vor/hinter die tür schieben,

    ohne abstecken usw. und sonst immer im schlafzimmer stehen haben!


    und wenn du dir ´nen schrank baust

    und´ne schöne indica reinstellst,

    kannste dann auch daneben schlafen:evil::P:D

    Alles was du hast, hat irgendwann dich!

    Tyler Durden

  • Meinen nächsten Growapparat werde ich wieder mit Rollen ausstatten. Nicht um den von Raum zu Raum zu bewegen, sondern um den mal zur Seite schieben oder drehen zu können.

    Ente gut. Alles gut.

  • grow im küchenvorratsschrank, barfach,

    leider nicht groß genug und der Flur hat seinen Namen auch eigentlich nicht verdient.

    unerwartetem besuch bist nie da.

    Wenn die Leute erstmal gemerkt haben dass es ohne Anmeldung nichts wird dann nimmt das sowieso ab 8o

    Stromversorgung ein Problem. Abstecken ist jedenfalls keine wirklich gute Idee. Zumindest sollte sich das nicht zu oft wiederholen

    wegen Stress für die Damen ? Das könnte man ja im Zweifel machen wenn das Licht eh aus ist.

    eine zimmertür ist immer mind. 80 cm breit, das ist genormt.

    meine 80er Box hat durch meine Türen aber bisher nie gepasst, hab ich bei Handwerker Terminen schonmal probiert.

    und´ne schöne indica reinstellst,

    kannste dann auch daneben schlafen

    gibt leider auch mal tage an denen ich nüchtern schlafen gehen muss ^^

  • was hastn fürn türblatt?, so buche imitat, oder was altes mit füllungen?

    bei buche imitat muss dein zelt breiter sein,

    die müssen 80 sein, wegens zbsp dinge wie, kühlschrank und wa ma und herd,

    sind immer so 78 79

    Alles was du hast, hat irgendwann dich!

    Tyler Durden

  • Zu groß ist zu groß. Schieß halt was aus Latten und Folie zusammen. Wenn du so ein Multitool hast, damit lassen sich ganz wunderbar Holzverbindungen zaubern. Ich empfehl dir aber dringen ein Anreißwerkzeug dazu. Mit messen und Stiche malen wirste zum Affe.

    Ente gut. Alles gut.