Ende meines ersten grows

  • Leuchtmittel
    weniger als 200 Watt
    Abluft
    Ja
    Topfgröße
    < 10 Liter
    Klima
    20-25 °C
    Luftfeuchte
    40-50 %
    pH-Wert
    6.2
    Gieß-Intervall
    Wenn die Erde trocken ist
    Vorgedüngte Erde
    Ja
    Düngerzugabe
    Ja
    Dünger-Interval
    Jede Woche einmal
    Symptome
    Groß
    Maßnahmen
    Noch keine

    Servus zusammen hier bin ich wieder, befinde mich nun mit meinen 4 Lemon shining silber Haze bei blütetag 68 habe viel gebogen und gebunden sehen super aus nur der dicke ist noch weiß trichome überall milchig soll ich sie nun trocken stehen lassen und rasieren haben 10 Stunden Licht am Tag leider ist meine Kamera sehr schlecht und was schätzt ihr wie lang die noch brauchen

  • die sehen aus wie 120+Blütetage. sativaphänos.


    meilenweit von "erntbar" entfernt. Leider sind die bilder etwas mies sonst könnte ich es genauer sagen, aber über 100 tage kommen die auf jedenfall :D


    Deine Kinnlade ist grad runtergekracht oder? :D

  • sind alle milchig, ein paar einzelne werden Bernstein

    dann 14tage nur noch wasser.

    aber von dem was sie erahnen lässt falls du etwas couchdrück willst in 33.tagen punkt 3:33:59pm säge01


    hast am headbud geschaut, in der mitte, oder unten? Am bud oder blätter die aus einem bud herausschauen. schauen eigentlich unreif aus, aber wenn die trichome überall trüb sind könntest plätten. aner, sehen etwas zu grün aus, daher vielleicht erst noch mindesten 14tage lang nur noch aquakrane pur giessen.

  • Habe ein Mikroskop Trichome sind alle milchig, ein paar einzelne werden Bernstein gerade ja mein Kinnlade fliegt grad runter

    immer direkt an den calyxen (also den fruchtkelchen schauen) An den blättern rings um die buds und denen, die aus den Bud´s schauen ist in der regel schon wochen vor dem Erntezeitpunkt milchig und bernstein zu finden.


    Guter anhaltspunkt beim trichomenschauen ist, dass nur solche bilder von dir gewertet werden, wo auch im hintergrund viele braune Stigmen (also die Bllütefäden, die fast alle noch weiss sind bei der einen), zu sehen sind.


    Ist neben falsch giessen aber eine der sachen die am anfang jeder falsch macht : die kamera irgendwo ran zu halten, und beim ersten Milchigen oder bernstein direkt an ernte zu denken. Wie gesagt, die eine ist nichtmal auf dem Blütehöhepunkt mit den vielen weissen puscheln oben! Bei der anderen evtl schon, aber dann liegts eher daran dass ihre buds quasi in der lampe sitzen :D Headbuds reifen übrigens immer schneller, schau auch mal unten an den Buds...