so mach ich das beim Keimen Licht Wasser

  • Hallo,

    Mir hat einer gesagt ich soll mal n Thread aufmachen. Hier isser.


    Also beim Keimen mache ich das so, kleine tuppaschale 5x5cm. Da tue ich gefaltete Küchenrolle rein gefaltet auf 4 lagen. 3 lagen kommen nach unten dann kommen die gorilla ö.ä. Samen rein. Mit der 4. Lage Decke ich die samenkörner zu. Dann Küchenrolle befeuchten. In 1ner Ecke von tuppatop sollte sich so 4-5 tropfen sammeln wenn alles befeuchtet ist und der tuppatop entsprechend zur Ecke geneigt wird. Dann Deckel drauf. Dann in Alufolie lichtecht einwickeln. Danach stelle ich das Paket auf 2 externe Festplatten dje ich als wärmequelle nutze. Nach 2-2,5 tagen habe ich 2-3cm lange schlüpflinge die ich dann einpotte.

    Das mach ich so. Composana Erde 10 Minuten 900w in die Mikrowelle. Abkühlen lassen!!! Top 8cm durchmesser mit kalter Erde füllen. In der Mitte mit messer einen Spalt machen. Schlüpflinge in den Spalt einsetzen. Vorsichtig Erde andrücken. Schön feucht machen.

    Jetzt kommt er unter Licht.

    Ich nehme einen 25w Dioden baustrahler. Der läuft 24h. Da die baustrahler vorwiegend blauweißes Licht abgibt wächst alles hervorragend. Nach 14 Tagen fange ich mit Düngung an. 5ml canna vega auf 1l .

    40ml (je nach trockenheit) der Lösung bei jeder 2. Gießung. Nach 1 monat kommt der hänfling in die blühkammer. Dann giebts creedioden 3500k bis zu ende 150 watt 24h am Tag.weed02

    Wenn noch Fragen dann sagen

    Wer etwas wirklich will der findet Wege. Wer etwas nicht will findet Gründe. luck01

  • Nach 1 monat kommt der hänfling in die blühkammer. Dann giebts creedioden 3500k bis zu ende 150 watt 24h am Tag.weed02

    Wenn noch Fragen dann sagen


    Mit den Nüssen ok, jeder wie er mag.

    Mit der Mikro sich Anzuchterde machen, dass ist auch ok.Obwohl ich einen grossen Topf mit etwas Wasser für 30mins dampfen lasse bevorzuge.

    Der Baustrahler geht von mir aus auch klar.

    Aber 24h Licht in der Blüte?

    Automatic,Normal oder trollst du? Ich bin mir grade nicht so ganz sicher :)

    Wird auch "Magneto" genannt! ;):D

  • nee ich Troll nicht rum

    Ich bebrüte automatik mit 24h licht. Die sind so gepolt das das eingekreutzte rudealis die Blume zum blühen zwingt.

    Hab mal nova og im Wachstum 24 h Licht gegeben sind voll die bollermänner geworden so das ich nach 3 monaten die blühphase einleiten musste weil die echt zu groß gewachsen sind. Hat sehr gut geklappt.

    In der blühphase dann allerdings 12h Licht.

    Waren aber auch keine automatik


    die sind jetzt21 Tage von zur keimung bringen bis jetzt bei 24h Licht. Baustrahler erkennbar? Seitenhiebe auch?

    2 sorgenkinder giebts auch

    Über hilfe zu den Sorgenkindgern würde ich mich freuen





    Update das ist aus uns geworden

  • Das hättest du direkt oben bei schreiben sollen :). Ich habe mehrfach gelesen 21/3 sei die beste Lösung, selbst habe ich aber keine Erfahrung mit Automatiks.

    Wenn du richtig Giesst, also nicht zu viel giesst, dann würde ich auf zu wenig Nährstoffe tippen.Obwohl der Nährstoffmangel auch durch zu viel giessen kommen kann.

    Deine Erde sieht nicht grade Luftig aus.Hast du keine Perlite in der Erde?

    Falls nein, dann könnte das dein Problem sein.Evtl. ist die Erde in dem Topf zu fest gestopft.

    Könntest auch mal die Wurzeln kontrollieren falls möglich. Hell und einen leichten glanz sollten die haben.


    Edit: Also definitv zu wenig Nährstoffe nur den Grund müsste man noch herausfinden.

    Wird auch "Magneto" genannt! ;):D

  • allekriegen das gleiche und nur die eine sieht so aus und ich glaube thripse fressen sich zwar genauso durch aber 1 kein gefunden 2. Die Schädigung sieht mir zu geometrisch aus. Ich denke thripse ähsen sich Gänge Kreuz und quer? Und bis jetzt keine voranschreitende beschädigung

    Wer etwas wirklich will der findet Wege. Wer etwas nicht will findet Gründe. luck01

  • jeden 2. Tag 40ml-60ml bis zum 20 Tag ( wenn noch feucht dann später). Ab Tag 14 bei jedem 2. Mal gießen

    40 ml-60 ml (5ml canna vega pro Liter Mischung ) düngerlösung.

    Ach so, fast vergessen am 20 Tag pechnelkenextrakt 0,5 g auf 1/2 Liter. Pechnelke ist n wachstums stärkungsmittel und ich mache das zu vorbereitung zum umtopfen nach 30 Tagen.

    Als Erde nehme ich Composana.

    Wer etwas wirklich will der findet Wege. Wer etwas nicht will findet Gründe. luck01

  • Die armen Pechnelken🥺


    kenne die erde nicht)

    Composana produziert gerne mal Mg Mangel. Sauer und gedüngt als gäbe es kein Morgen. Besonders beim P meint es Compo zu gut. Einmal mit ihrem Seevogelguano und dann noch mit ihrer Bewurzlungshilfe aus Phosphor und Silizium.

    Schwarztorf hat sich anscheinend in der EU bald erledigt. Es wird immer mehr Torfersatz verwendet oder dieser Weißtorf aus Rieselkultur, also gammliges matschiges Moos.

    Ente gut. Alles gut.

    Einmal editiert, zuletzt von Karler () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Karler mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Karler : Und das alles nur wegen der Auschreibung der EU -Brüssel und Gesetzen FFH Gebiete ( Flora -Fauna Habitate ) zu schaffen , Renaturierung der Moore usw. . Aber Deutschland hinkt ja eh mächtig hinterher dieses umzusetzen und es drohen jetzt schon Millionenstrafen von Brüssel . Nur weil Deutschland es einfach nicht auf die Reihe bekommt .:D Also keine Bange , bei uns wird noch Torf abgebaut .;)

  • also das mit dem Pechnelkenextrakt ist von dem Joan Pütz (hobbythek). Pechnelkenextrakt ist enthält wachtumshormon und stärkungsmittel. Dadurch wachsen die bei mir schneller und besser. Hab ich aus probiert mi 4 mädels. 2 mit 2 ohne. Die mit waren nach 14 tagen deutlich besser im wuchs. Deshalb empfehle ich pechnelke generell. Nicht nur bei hanf! Wenn Zimmerpflanzen kümmern pechnelke drauf und die erholen sich wieder


    Ob Composana Torf enthält weiß ich nicht. Bin aber dankbar für deine Aufklärung Karler!


    Dünger kriegen die nach 14 Tagen bei jedem 2. Gießen


    Ec und ph messe ich in der kinderstube nicht.

    Später aber messer ich den ph wert alle 14 Tage


    Was ist minierfliege wenn die frißt die Sau bring ich sie umschiessen01

    Wer etwas wirklich will der findet Wege. Wer etwas nicht will findet Gründe. luck01

  • Von Composana nutze ich die Anzucht Erde , bisher gut damit gefahren :thumbup:. Für den weiteren verlauf denn BioBizz light / all Mix und das werde ich auch so beibehalten . Sch..ß auf die 15 -18 € pro Sack , man verballert sonst auch so viel Geld was dann hinten raus durch' s Klo verschwindet ( Black Angus Steak , Iberico /Duroc Schweinerücken usw. );)


    Meinen Pflanzen soll es auch gut gehen :)

  • Gemäß der Devise ich gebe mein Geld für Koks und Edelnutten aus.

    Den Rest verprass ich...