Erster Indoor Grow

  • Hey,

    habe dieses Jahr mit meinem ersten Outdoor Grow auf dem Balkon angefangen und habe Blut geleckt. Das wachsen der kleinen hat mich so begeistert das ich das nun zu einem Indoor Projekt ausbaue. Ich wollte mal

    wissen was ihr von dem Equipment haltet :/




    Zelt/Growbox :


    Wird in einen begehbaren Kleiderschrank gebaut


    entspricht ca 0,80 x 1,40 x 2,35 m

    werde in den kommenden Tagen noch weitere Bilder hinzufügen sobald das Gerüst steht da es kein Rechteck ist


    Lüfter :

    Lüfter

    Pustet über ein Schallgedämmtes Rohr auf dem Schrank die Luft zur ca 4m entfernten Balkon Tür raus

    So ein großer Lüfter wird verwendet, damit man ihn Runterregeln und somit die Lautstärke reduzieren kann


    AKF:

    Filter




    Lampe :


    DIY mit 16x Lampe

    Reicht diese Lampe für Vegi und Blütephase beim ersten Grow ?

    bei kommenden Grows kann ich noch aufstocken aber aktuell ist das Budget ein bisschen knapp

    Lese nun auch des öfteren von den Zeus Boards. Was ist sinnvoller ? Warum ?



    Gruß Finn :S

  • finncav

    Hat den Titel des Themas von „Erster Indoor“ zu „Erster Indoor Grow“ geändert.
  • Die Birnen erscheinen mir seeehr günstig, ausserdem wärs sinncoll am anfang wenigstens 3 x 6000K Birnen für die Vegi zu nutzen

    Ob sie nun sehr günstig sind oder nicht spielt ja eigentlich keine Rolle oder ?

    Also sagst du 13x2700K und 3x6000K auf ein Board wo dann alle gleichzeitig leuchten.

  • Deine Birnen sind für die Blüte für Veggie/Wachstum brauchst du 6500k Birnen.

    Hör auf Hausky, der hat Ahnung!

    Wird auch "Magneto" genannt! ;):D

  • verifizieren dann kann ich in den geschlossenen Bereich verschieben falls dies ein Report werden sollte

    Eine Verifizierung wäre sinnvoll, da kannste nämlich E27Grows sehen und gucken was die Jungens so für Leuchtmittel nehmen


    Osram Star Classic 20 Watt , 2452 lm , 2700 K, 16 mal

    Guggst du hier--solche benutzt ein User---und der hat mehr als beachtliche Erfolge damit


    Also sagst du 13x2700K und 3x6000K auf ein Board wo dann alle gleichzeitig leuchten.

    So kann man das machen, wobei zum anziehen so viel Licht gar nicht von Nöten ist, Nutzt erstmal die 3 x &500 K und drehst dann nach und nach die anderen dazu, das is doch das schicke an den E27ern

    Einmal editiert, zuletzt von Hausky () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Hausky mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich glaub du kommst besser, wenn du nur Front und Wangen von dem Schrank behältst und dahinter alles neu aus Zuschnitt aufbaust. Speziell die Rückwand wird ein Witz sein. Aber auch so hat es Vorteile wenn die Platten dick und dicht sind.


    Nur die Front zu behalten wär zwar noch besser aber Scharniere einzusetzen kann nervig sein. Da kleb lieber innen noch ne Platte davor, damit deine Technik nicht an Schräubchen hängt, die nicht mal nen Zenti Fleisch haben.

    Ente gut. Alles gut.

  • Ich glaub du kommst besser, wenn du nur Front und Wangen von dem Schrank behältst und dahinter alles neu aus Zuschnitt aufbaust. Speziell die Rückwand wird ein Witz sein. Aber auch so hat es Vorteile wenn die Platten dick und dicht sind.


    Nur die Front zu behalten wär zwar noch besser aber Scharniere einzusetzen kann nervig sein. Da kleb lieber innen noch ne Platte davor, damit deine Technik nicht an Schräubchen hängt, die nicht mal nen Zenti Fleisch haben.

    So in der Art wird’s auch gemacht , ein Gerüst aus Holzlatten steht schon teilweise. Dann kommen Spanplatten dazu die dann im Endeffekt das Gehäuse bilden. Der ganze spaß wird dann mit Silikon verdichtet.


    Habe nun auch oft in anderen Foren sehr unterschiedliche Meinungen zu Mars Hydro gelesen. Sind sie nun gut ? Der eine sagt Finger weg von Chinakrachern, der andere schwört drauf.

  • Teste doch einfach eine günstige gebrauchte aus der Bucht.

  • Lüfter

    Pustet über ein Schallgedämmtes Rohr auf dem Schrank

    der 125er ist zu klein gewählt wenn leise sein soll und gesamte fläche genutzt werden will.

    DIY mit 16x Lampe

    Reicht diese Lampe für Vegi und Blütephase beim ersten Grow ?



    0,80 x 1,40 x 2,35 m

    die links haben 113lm/W. ndl ist effektiver und günstiger. oder birnen mit mehr lm/W. sylvania, phillips bieten teilweise >135lm/W.

    ist mehr als 1qm fläche, mit deinen glühbirnen vom link um 360w . wenn die 235höhe nutzen willst für hohe pf >1,2m h. werden nochmals einige watt obendrauf fällig

  • Zitat

    Leider habe ich als Student nicht das nötige Kleingeld um mir mal eben eine Lampe zum Testen zu kaufen.

    Dann mach den Schrank grundsätzlich kleiner. 45x70x230 oder so. Kleine Lampe(SP-150), kleiner Lüfter(K100EC) und kleiner Filter(Rhinopro);). Wenn du zu Geld kommst, kannste noch mal so einen Schrank daneben stellen, zeitversetzt laufen lassen und alle 6 Wochen locker 100g ernten. Wie du dann noch studieren wollen kannst, musste selber rausfinden8o

    Ente gut. Alles gut.

  • Das klingt nach der falscheren Wahl🤣


    Sparst du überhaupt was bei dem Teil? Weil, du hast keinen Ansprechpartner in Garantiefragen und selbst wenn du Ersatz bekommst, bezahlste dafür nochmal Zoll.

    Ente gut. Alles gut.

  • Die Specs von den Kingbrites lesen sich sogar richtig gut, aber unter der Prämisse das du kein Geld für Fehlschläge hast, wär @Hausky’s Vorschag oder gar zwei gebrauchte S4W aus der ersten Generation, vielleicht die bessere Wahl.


    Beide haben btw. solide Kühlkörper, die sich bei nem Ausfall sogar neu bestücken lassen.

    Ente gut. Alles gut.

  • DIY mit 16x Lampe

    Reicht diese Lampe für Vegi und Blütephase beim ersten Grow ?

    wie schon von den anderen gesagt ist das Farbspektrum für die Blüte, für die Vegi würde ich 6500K nutzen und ggf. mit nen paar 2700K mischen.


    Ich nutze 20Watt LED Birnen von Osram mit 2452lm in 2700K für die Blüte, die haben noch etwas mehr Lumen pro Watt als deine.


    Für die Vegi habe ich 13 Watt 1521lm ebenfalls von Osram mit 6500K


    Ob du mit den E27 Birnen wirklich besser und günstiger fährst als mit ner fertigen Lampe ist noch fraglich, das schöne bei den Birnen ist halt dass du relativ einfach mal nen bisschen was mischen kannst und die dein Panel so bauen kannst wie du lust drauf hast und wie es am besten für deinen Schrank passt