Öle verdampfen? Fragen zum PAX 3 und Kontentraten

  • Erstmal moin in die Runde :)

    Ich habe ein paar Fragen mitgebracht und hoffe ihr könnt mir die eine oder andere beantworten.


    Meine Freundin hat sich einen tragbaren vapo zugelegt da es einfach nur Vorteile hat und die Gesundheit weit weniger beeinträchtigt als Rauchen.

    Am Ende ist die Wahl auf den PAX 3 gefallen.


    Da man ja so ziemlich alles an Kräutern da reinstopfen kann dachten wir uns, klasse bei ner Erkältung erstmal ein bisschen Eukalyptus dampfen und bei Einschlafproblemen etwas Baldrian...

    Leider muss man eukalyptus bei 130 Grad verdampfen und der PAX fängt erst bei 172 an.

    Also vielleicht einfach eukalyptus Öl holen?

    Der PAX hat (darauf hatten wir bei der Wahl des Gerätes geachtet) ja die Möglichkeit auch Konzentrate zu verdampfen.

    Aber was genau zählt denn nun als Konzentrat?

    Wachs? Öl? Tinkturen?

    Und müsste man dann trotzdem die gleiche Temperatur nutzen da die Wirkstoffe die man verdampfen möchte ja trotzdem die gleichen sind?

    Ich habe mich durch ein paar Webseiten gelesen und bin danach genauso schlau wie vorher.

    Ich nahm an dass man theoretisch einfach jedes beliebige Öl mit dem Teil verdampfen kann, jedoch stellte sich heraus dass das ganze Thema wesentlich komplizierter ist als wir dachten.


    Also erstmal zum nächsten Shop der sich auf e-liquids spezialisiert hat.

    Da aber e-zigs und vaporizer nicht das gleiche sind konnten die uns auch nicht wirklich helfen.

    Uns wurde aber dort der Tipp gegeben, wir sollen einfach in die nächste apotheke gehen und uns Mentholkristalle und Glycerin zum auflösen holen.

    Das Ergebniss soll man wohl ohne Bedenken verdampfen können.

    Die Kristalle und das Glycerin haben wir jetzt da und ich werde das mal nach Anleitung aus dem Netz auflösen.

    Aber eigentlich wollten wir nur die ganz simple Info: welche Öle o.ä kann man wie mit dem PAX verdampfen.

    Also frag ich einfach mal hier nach ^^

  • Der PAx ist ja, anm sich als normaler Voorizer gedacht un kann problemlos mit allen rauchbaren Ölen, Harzen , deren Verdampfungspunkt

    > etwa 150 Grad liegt, zurechtkommen;)

    Ixh habe in meinen PAX(2) Jahrelang neine Öle & Harze verdampft :D

  • Code
    Zitat

    eta 150 Grad liegt,

    genau, genau richtig, aber da ist die Optimaltemperatur schon bei manchen Substanzen überschritten ;) ,z.Bsp. schmeckt mir Minze und Lotus bei ca. 130-140° C am besten, das schafft der Pax nicht, leider.

    Der Da Vinci ist dafür predisziniert 8):thumbup:

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

  • eta 150 Grad liegt, schön das ihr mich auf meine TIPPFEHLER hinweist , durch mein aktuelles einseitiges Sehvermögen, treffe ich halt mal öffters die Tasten nicht richtig,

    wenn euch das stören sollte, werde ich hqlt eben nichts mehr schreiben X(

  • eta 150 Grad liegt, schön das ihr mich auf meine TIPPFEHLER hinweist , durch mein aktuelles einseitiges Sehvermögen, treffe ich halt mal öffters die Tasten nicht richtig,

    wenn euch das stören sollte, werde ich hqlt eben nichts mehr schreiben X(

    huch das hast du glaub ich missverstanden wulfi


    wir sind über jeden buchstaben von dir dankbar :love:

  • , werde ich hqlt eben nichts mehr schreiben X(

    man01

    hiermit wird dein rücktrittsgesuch abgelehnt01


    nenene, deinen ruhestand musst schon noch paar dekaden verschieben.

    wie sollt ich sonst meinen e-pfusch

    ohne deine hinweise üverlebenpanic02:?::?::?::?::?::?::?:


  • eta 150 Grad liegt, schön das ihr mich auf meine TIPPFEHLER hinweist , durch mein aktuelles einseitiges Sehvermögen, treffe ich halt mal öffters die Tasten nicht richtig,

    wenn euch das stören sollte, werde ich hqlt eben nichts mehr schreiben X(

    Das wäre ne furchtbare Fehlerkultur und auf Dauer ungesund👎

    Ente gut. Alles gut.

  • :?: Wulfman77 hä?

    Mein zitiertes von dir war NUR zur Sache bezogen, und völlig frei jedweder Korrektur, falls (!) Du das meinst haste es in den falschen Hals gekriegt rauch01kiffer01

    Wir haben wunderbare Sinnesorgane bekommen;sie sind die Tore der Wahrnehmung, die Pforten zum Himmel .

  • Ein paar Worte zu meinem Pax (da geht auch Wax)

    In den Pax3 in den "Wax - Container" muss Honey bee rein !!! mhhhh yummie.... kein E-Kippen Liquid!

    Wer ballert denn da Baldrian durch das schmeckt doch nicht ??? Mach Dir da n Tee draus und tu mal die Herbs rein für was das Gerät gebatelt wurde ("falscher Blumenkohl") , stelle in der App auf Efficiency mode und stelle da mal 193° fürn Anfang ein.... Er drückt dann selbst hoch bis zum Ende der Session. (sanftere längere Züge sind der Schlüssel zum gewünschtem Flavor!)

    Zur Reinigung:

    Gereinigt wird er bei mir mit 7 Tropfen Isopropanol, n QTip, n Pfeifenreiniger. Also ich mache den alle 3 Tage wie eben beschrieben sauber und das gehr richtig gut. Nichts ist extrem verklebt, Der Ofen sauber und das Mundstück kann in IsoPropanol gerne eingelegt werden. Den Zugkanal mit 3 Tropfen ISO am Pfeifenreiniger mit Bürste hin und her rubbeln bis alles sauber ist, mit QTip und 2 Tropfen ISO das Mundstück und den oberen Teil auswischen... untere Seite/Ofen mit 2 Tropfen ISO auf der anderen Seite des QTip auswischen und fertig.

    Den inneren Metall-Screen wird rausgestoßen mit dem Pfeifenreiniger und auch mit ISO saubergewischt. Ich hole den Screen alle Woche raus und reinige ihn mit ner Drahtbürste...

    zum Zubehör:

    • 1x Pax 3 Vaporizer / Vaporizer ITSELF
    • 1x Konzentrateinsatz / Wax Container
    • 1x Ladekabel und Aufladestation
    • 1x Multifunktionswerkzeug / Schlüsselanhänger
    • 1x Pflegeset / Bürste, Pfeifenreiniger
    • 2x Mundstück / flach und erhöht
    • 3x Sieb / Screen im Ofen
    • 2x Ofendeckel / 1x full 1x half -packed

    meine Meinung:

    Ich finde den Half Packed Deckel suuper. mach die Herbs schön klein und trockne gegrindet nochmal! Dann nach 1-2 tage dann nochmal grinden und ab in den PAX2 oder 3 ..... nicht zu locker, ABER auch nicht zu fest einfach so mit ca. 10g gewicht auf die komplette Fläche des Ofens aufs Füllmaterial mit nem "Packing Werkzeug" andrücken.... und voila ein TOP dampf - Er(l)gebniss. Zum Ende hin nochmal unten Deckel auf, 1x von innen nach aussen rühren und Deckel wieder zu... da gehen noch 3 Züge ;-)

    Die Kräuter werden suuper effizient verdamft. Danach die Reste in die z.B. Brotbackmischung! (auch geile Resteverwertung, schmeckt nicht und turnt nochmal ;-) aber das nur nebenbei).


    Der Pax3 hat einen Suuuper Geschmack und super genau wie er die Temperatur des Ofens hält. Der Akku hält beim PAX3 ca. 8 große (full packed) und ca. 12 (half packed) Sessions. Aufladen in ca.1,5-2h kommt wie immer auf die Power des Laders an.


    Total klein und unauffällig wie eine E-Kippe zum mitnehmen, gute Akku Leistung, angenehmer Geschmack, einfach und schnell mit paar Handgriffen sogar auch unterwegs zu reinigen.Bewegungssensor und Vibrationssignal (wenn man ihn während der Session hinstellt kühlt er automatisch)

    komplettes Aufheizen von 0 in 15 Sekunden !Smartphone-App zur Steuerung der Temperautur in 1-Grad-Schritten. Im Bereich von 174-215°C

    (kennen viele garnicht)


    Ich liebe meinen PAX3 total suuuper Gerät.

    vielleicht nicht der beste, aber klar unter den ersten 5 für mich Persönlich sogar zum mitnehmen der beste.

    Mighty, Utillian 722, MFLB, PAX3, Zeus Arc GT Gold, DaVinci IQ2, Vapecap m 2020, Bondless, Airizer, Wolkenkraft, ...... ist meine TOP10 bei portable Vapes von der Qualität her unter meinen Voraussetzungen. gibt bestimmt noch viele viele andere gute.

    “smoke two joints before i smoke two joints - and then i smoke two more” – Bob Marleyrauch05

    unterstützen

    Einmal editiert, zuletzt von windelwilli ()