Zu GrĂŒn

  • Leuchtmittel
    600 Watt
    Abluft
    Ja
    TopfgrĂ¶ĂŸe
    < 10 Liter
    Klima
    25-30 °C
    Luftfeuchte
    40-50 %
    pH-Wert
    6.8
    Gieß-Intervall
    Wenn die Erde trocken ist
    VorgedĂŒngte Erde
    Ja
    DĂŒngerzugabe
    Ja
    DĂŒnger-Interval
    bei Bedarf
    Symptome
    Zuviel NĂ€hrstoffe
    Maßnahmen
    Lange Geschichte

    Guten Tag🚀

    Heute ist BlĂŒtetag 79 und nach den Trichomen bin ich durch...

    Folgendes Problem:

    Mir kommt das so vor als ob sie noch unten zu grĂŒn sind... Geplant war der Vasentrick und sie in Osmosewasser zu stellen in Dunkelheit ca 2-3 Tage im Kohlenhydrate bzw sĂ€mtliche NĂ€hrstoffe aus der Pflanze zu bekommen(Reifung)

    Trichome sind rdy und ich stelle mir die Frage ob es notwendig ist da eig Trichome ok sind und so bleiben können... Geht nur um grĂŒn was im unteren Teil der Pflanze meiner Meinung nach zuviel ist...

    8 Pflanzen stehen seit gestern 21:00 im Dunkeln und heute frĂŒh ging die Sonne nicht mehr auf...

    Plan ist 24std Dunkelheit dann den cut zu machen und sie 2-3tage in die Vase zu stellen dann großen BlĂ€tter abschneiden und sie kopfĂŒber vortrocknen...

    Luftbefeuchter bzw Luftentfeuchter wurde mir abgeraten... Möchte bei 18- 20grad mich bewegen und Rfl nicht aus dem Auge verlieren (55%-60%) solange trocken bis sie bereit sind fĂŒr die GlĂ€ser...

    Werden vorher gekocht das sie relativ keimfrei sind... Ein Autoklav leider nicht onboard

    Aufregung steigt und NervenkostĂŒm halt dem entsprechend...

    Vlt bekomm ich letzten Rat von dem einen oder andern... Schönes WochenendeđŸ€˜

  • Wie ist das gemeint?meinste das so das mit osmosewasser schneller rauszieht?

    Kann leider nur lesen... Nach Messungen soll wohl das Wasser gleichen ec haben wie vorher also was fĂŒr ein Vorgang passiert da?

    24std dunkel reichen um in die Vase zu jumpen??? Die Zeit rennt?

    Ventis aus und Abluft auf min???? Ob manđŸ™„đŸ™ˆđŸ„ł

  • HĂ€....lass die ventis und die Abluft an und entspann dich 😁.....kannst auch leitungswasser nehmen und den pH auf 5 einstellen wennste magst oder auch nicht 😉....der Rest hört sich doch nach einem Plan an đŸ‘đŸ»....dunkel braucht es gar nicht

    kiffer01 Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man mĂŒde wird kiffer01

  • Kanister 30l ist rdy und 90l wanne und ĂŒberall isođŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€Łsagst du so mit entspannen🙃OK aufn weg zum venti grad alle ja sind 3stk... Links rechts und in Richtung LED... 22.5grad... Eispacks zum kĂŒhlen plus eisflaschen in progress😂

    Zuluftklappen sind auch zu das halt dunkel ist...

    Sry nochmal zur Frage ob ich noch dĂŒnge... DĂŒnge seit ca 3 Wochen nicht mehr... 50/50 Ow sowie Lw

    Naja eig sollte das schon Sinn haben das grad dunkel ist... Studien hab ich zwar nicht ausgewertet aber meine da was gelesen zu haben das nach 24std darkness der peak erreicht ist was erneute bzw letze Harzbildung betrifft...

    Ich mit meinen gebrochenen schulenglisch... Viel interessantes leider alles auf eng... Patrick macht auch restlicht stimmt... Puls steigt

  • Die browser ĂŒbersetzen doch mittlerweile alles!

    Ventis an, aber nicht direkt auf die zu trocknende buds wenn sie hÀngen!

    Reines Osmosewasser beschleunigt etwas das austreiben, da die Pflanze auf die eigenen Ressourcen zurĂŒckgreifen muss um den Überlebenstrieb gerecht zu werden.


    Manch einer trocknet sogar ĂŒber der noch laufenden Lampe, da da oft noch was drunter steht, was noch etwas mehr Zeit benötigt!


    Mach dir nicht zu sehr Stress wegen dem trocknen....

  • Wenn du von deinem Ritual ĂŒberzeugt bist wird es was bringen!

  • so trickst dich nur selbst aus, licht an damit sich selbstverzehrt. licht törnt den stoffwechsel an. in dunkelheit ist der bedarf viel geringer, dauert also lĂ€nger als mit licht.


    das mit dem darkness pickel ist quark. passiert auch ohne diese voodoo zeremonie,


    einfachst so wenn sie hĂ€ngend nach dem goldenen ernteschnitt kopfĂŒber ihren feixttanz in der umluft vorfĂŒhren. SIE LEBEN, solange nicht ausgetroknet sind. theoretisch könntest anstatt zu trocknen auch versuchen clone draus zu machen. auch wenn die bewurzelungsrate grottigst sein wird, es funzt.


    der chlorophyll abbau passiert auch wÀhrend dem fermentieren. ohne den ganzen affentanz zu veranstalten denn du beschreibst. schneiden, vortrocknen, danach im glas oder was auch immer curen, fertsch.


    aber jeder wie er mag, hauptsache hast viel spass dubai gehascht.

    und ĂŒberall iso


    aber warĂŒm eigentlich will du in glĂ€ser abpacken wenn mit iso extrahierstaffe02


    akaaka, eine frage hÀtte ich noch,

    wave01da die bombe tickt, wann lesen wir von deinem ernteerlebnis im lokalteil deiner heimatzeitung? cheer01

  • gĂ€nzchen?Kann dir nicht folgen ...Den ersten Teil schon aber alles was nach ISO kommt ist grad zuviel?(Bombe tickt?Ernteerlebniss im lokalteil?

    MĂŒsste dann Spiegel Tv sein...:Dwie isn das gemeint?Schere kaputt gegangen beim Stamm cutten:D

    Mach mir kein schiss so schon alles aufregend...:Pfreu mich das Rat kommt

    Danke das auch Argumente kommen thx

    Sicher mich 2mal ab im Normalfall und meinte es auch gelesen zu haben das sie bei P Licht bekommen ...

    Da ich vor Aufregung eingeschlafen bin und nachm Augenaufschlag gleich geguckt hab ob nicht doch ein letzter Rat gekommen ist hatte ich GlĂŒck..

    HÀngt alles fertig Grad...aaaaaaachso ...Es stehen 8x 18L Töpfe mit Erde im Wohnzimmer:S

    was mach ich damit?stinkt nivjt nur ein bisschen:S21.3grad bei 58%Rfl

    Eisagregate im Zelt:saint:

    Die sind so schwer omg

    Kaum Restfeuchte im Topf 7Tage letzte mal gegossen...

    Sieht umgedreht mehr aus:)werde zum Abschluss fĂŒr mich nochmal Revue passieren lassen und Vorkommnisse die Nerven gekosten haben aber kann da jetzt auch drĂŒber lachen...das man nicht nachts erntet mir klar Hausky Danke

    Thcproduktion findet in der Nacht statt stimmt... Aber sie standen ja 28std nach letzter Lichtgabe...vielen lieben Dank das jetzt da nochmal drĂŒber geschaut wurde ...Erde entsorgen oder fĂŒr nĂ€chsten aufbewahren aufwerten u.oder neue Erde damit impfen hab da was gelesen^^????Danke :thumbup:đŸ€˜đŸ€˜đŸ€˜

  • also wenn du dir jedesmal so Stress machst beim Ernten beten01.


    ich geh jetzt meine kappen, putzen und dann ins Netz.

    TĂ€glich checken und lockern. Und warten..


    und alte Erde weg, frische nehmen

    2 Mal editiert, zuletzt von snipp () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von snipp mit diesem Beitrag zusammengefĂŒgt.

  • Zitat

    und ĂŒberall iso

    ging davon aus, du hattest damit iso-propanol zum extrahieren gemeintaffe02


    Erde entsorgen

    yes01


    falls zeit und platz könntest die auch auffrischen. 10% wurmhumus zuschlagen und ne zeitlang reifen lassen. 1-2monate sollte glaub mindestens lagern vor der nĂ€chsten verwendung. fĂŒr nĂ€chste mal nimm doch die bessere erde, cocos. ist einfacher in der wiederverwendung.


    politiisch korrekt entsorgst den dreck in deinem örtlichen gewerblichen kleidecontainer.

    oder neue Erde damit impfen hab da was gelesen

    was soll da womit geimpft wĂ€rden. mykoharrizzas sind schon in den meisten gĂ€nigen growerden drin. ein zusĂ€tzliches impfen der wurzel mir sporenpĂŒlverchen ist grundsĂ€tzlich vorteilhalfter im ewigen krampf gegen die wurzelfĂ€ule.



    wenn bei jedem vollmond wĂ€hrend eines grow mit ner adlerfeder im haar als einzigeste kleidung auf stelzen gegen den uhrzeigersinn umn das zelt hĂŒpfst, erhöht sich das erntegewicht um 47,11%, hab isch mal gelesen


    viel spaas & luck01mit dem scherenhasch rauch01

    Einmal editiert, zuletzt von dieGrueneGans () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von dieGrueneGans mit diesem Beitrag zusammengefĂŒgt.

  • wenn bei jedem vollmond wĂ€hrend eines grow mit ner adlerfeder im haar als einzigeste kleidung auf stelzen gegen den uhrzeigersinn umn das zelt hĂŒpfst, erhöht sich das erntegewicht um 47,11%,

    VerrÀter!


    Möge dich der Pilz dort heimsuchen wo es am meisten juckt!



    Werbung