Methode um den Ernetzeitpunkt, welche ist gut?

  • Also da meine Pflanzen recht gross sind habe ich das Gefühl dass die Blütezeit etwas länger geht (und weil ich keine extreme LED drin hab). Aber jetzt weiss ich nicht genau wann ernten. Ist auch erst mein 2. er Grow. Soll ich das mit der Lupe und den Trichomen machen oder einfach wenn die Fäden braun sind. Was mint ihr?

    Gebt mir bitte allgemein noch Tipps was ich beachten muss in der Blüte. Luftfeuchtigkeit versuche ich unter 50 und über 40 zu halten ist das gut so?

    Wann erntet ihr, ich hab mal wo gelesen mann soll am Morgen idk. Und soll ich die unteren kleinen Blüten wegschneiden oder dranlassen?

    Danke ;)

    lecker01Narizim Husk lecker01

    Ich benutze Cannabis als Medizin - erfolgreich

    Alle Medien ps: Gratisstrom wegen Solaranlage:thumbup:

  • alles gut, lass die mal in ruhe so ... alle 2 Tage wässern und 1x die Woche Blühdünger und gut..... in 3 Wochen nur noch Wasser geben... wird alles noch ca. 4-5 Wochen dauern..... die eigentliche Blüte fängt ja gerade erst richtig an. Am besten Taschenmikroskop o.Ä. und wenn an den Calyxen die Trichome 20% Bernstein ist und der Rest überwiegend milchig und nur noch vereinzelt klare Trichome sind, dann abholzen ;-) ;-) ...

    Luftfeuchte kann gerne bis 65 sein, aber immer ausreichend für Ventilation sorgen, Umluft ist das wichtigste!

    alles easy, weiter so !!!

    gut01

    “smoke two joints before i smoke two joints - and then i smoke two more” – Bob Marleyrauch05

    unterstützen

  • alles gut, lass die mal in ruhe so ... alle 2 Tage wässern und 1x die Woche Blütedünger und gut..... wird noch ca 6 Wochen dauern..... die eigentliche Blüte fängt ja gerade erst an ;-) ...

    alles easy, weiter so !!!

    gut01

    Die sind schon seit min. 4 Wochen in der Blüte. aber ok werd mal alle 2 tage wässern habe bis jetzt jeden Tag.

    lecker01Narizim Husk lecker01

    Ich benutze Cannabis als Medizin - erfolgreich

    Alle Medien ps: Gratisstrom wegen Solaranlage:thumbup:

  • Die sind schon seit min. 4 Wochen in der Blüte

    windelwilli hat da schon recht ;)

    Du hast die zwar seit 4 Wochen auf 12/12, aber in den ersten drei Wochen konzentriert sich die Plant dennoch auf den Blütestretch:S

    Die eigentliche Blüteproduktion fängt erst zwischen Blütewoche 3 und 4 an.


    Mal schauen wie das ganze in 2-3 Wochen so aussieht :)


    Lass Blühen :thumbup:

  • Danke der Bestätigung meiner Zeitangabe ;-)

    Ja das bedenken die meisten garnicht gell.... Ja bei div. Strains kanns bis zu 80 Tage dauern mit 12/12....


    Ich sehe zu, dass wenn die ersten Fäden orange werden ich die LF auf max 60 lasse. Dann ist das soweit noch alles vertretbar. Und dann auch jaaa nicht mehr mit Wasser besprühen!


    Ausserdem muss doch erstmal "Herbst" werden..... Ich sehe bei dir kein einziges gelbes Blatt..... 😏 Kann doch noch garnicht fertig sein. Denk doch nach ;-)


    Die 27° c sind schon der obere Bereich ..... Mehr wie 28 sollten es nicht werden, dann fängt Sie an langsamer zu machen!. LF ist nur wichtig wenn Bude da sind, vorher kann vernachlässigt werden, das ist der "Unwichtigste" Wert.... Naja in der Blüte halt nicht. Da peinlich bis max 60%, dann ist es relativ sicher. Kommt natürlich noch auf alle äußeren Einflüssen drauf an. Ich hatte mit 65% schon Ausfälle obenrum. Da bekommt man aber n Gefühl für mit der Zeit.

    “smoke two joints before i smoke two joints - and then i smoke two more” – Bob Marleyrauch05

    unterstützen

    3 Mal editiert, zuletzt von windelwilli () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von windelwilli mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Danke der Bestätigung meiner Zeitangabe ;-)

    Ja das bedenken die meisten garnicht gell.... Ja bei div. Strains kanns bis zu 80 Tage dauern mit 12/12....


    Ich sehe zu, dass wenn die ersten Fäden orange werden ich die LF auf max 60 lasse. Dann ist das soweit noch alles vertretbar. Und dann auch jaaa nicht mehr mit Wasser besprühen!


    Ausserdem muss doch erstmal "Herbst" werden..... Ich sehe bei dir kein einziges gelbes Blatt..... 😏 Kann doch noch garnicht fertig sein. Denk doch nach ;-)


    Die 27° c sind schon der obere Bereich ..... Mehr wie 28 sollten es nicht werden, dann fängt Sie an langsamer zu machen!. LF ist nur wichtig wenn Bude da sind, vorher kann vernachlässigt werden, das ist der "Unwichtigste" Wert.... Naja in der Blüte halt nicht. Da peinlich bis max 60%, dann ist es relativ sicher. Kommt natürlich noch auf alle äußeren Einflüssen drauf an. Ich hatte mit 65% schon Ausfälle obenrum. Da bekommt man aber n Gefühl für mit der Zeit.

    Danke Willi für deine Antwort. Jetzt ist wieder ein wenig Zeit vergangen, ich hab mich noch weiter informiert und Kollege ist vorbeigekommen um sichs anzusehen. Er meint sieht gut aus und es sei ein gutes Zeichen wenn die Blütezeit lange geht. Ist das so? Ich wende den beiden viel liebe zu und mittlerweile, ja sieht hammer aus und ich habe Freude. Eine unterste Blüte habe ich schonmal abgeschnitten par stunden trocknen lassen und geraucht. Klar die Wirkung war anderst als bei reifem Zeugs. Ich würde die Wirkung als 20min Rausch bezeichnen, ich fands trotzdem nice. Gekratzt hats kein wenig, weis nicht warum normalerweise kratzt mich frisches Zeugs immer oder Husten. smoke03

    Hier noch Bilder der Aktuellen Lage, und den kleinen Bud den ich geraucht habe:


    So siehts aus(Bilder), war wohl ein wenig ungeduldig.. und auch jetz denke ich brauchts noch eine Woche oder länger, da es noch nicht viele gelbe Blätter hat. (Manche habe ich selber entfernt)

    lecker01Narizim Husk lecker01

    Ich benutze Cannabis als Medizin - erfolgreich

    Alle Medien ps: Gratisstrom wegen Solaranlage:thumbup:

    Einmal editiert, zuletzt von narizim () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von narizim mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • lass mal, nochmal schön düngen und weiter...

    also 1x düngen verträgt die schon noch, ist ja erst im ersten schub.

    Die bollert nochmal, wenn du dann nur noch Wasser gibst und "mutiert" sozusagen nach. Aber das siehst du dann.

    immer langsam mit den scheuen Pferden.

    !!! UND ICHT SO VIEL WASSER !!! alle 3Tage reicht ... kann auch mal trocken werden ! jetzt braucht sie nicht mehr sooo viel. Die Erde kann sich am Topf etwas zusammenziehen, dann weisst Du es ist eher trocken.


    Kratzen tuts weils nicht cecured ist. ( komplettes Thema)

    Clorophyl muss raus. / nach der Ernte dann .... vorher probieren ist immer kacke.

    “smoke two joints before i smoke two joints - and then i smoke two more” – Bob Marleyrauch05

    unterstützen

    Einmal editiert, zuletzt von windelwilli () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von windelwilli mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • !!! UND ICHT SO VIEL WASSER !!! alle 3Tage reicht ...

    Lässt sich streiten, auch wenn es dem „endspurt“ entgegen geht, was Imho noch mind. 2 wochen dauert.

    Ist nicht gut für das Bodenleben und auch die Plant an sich nicht.


    Ich würds weiter so handhaben, das falls eine gegossen werden will, dann auch gegossen wird. Egal ob endspurt oder nicht.

    Manche hier machen es sogar so, dass sie extra bis zum cut normal (nicht weniger) weiter wasser zugeben, weil das endprodukt wesentlich besser sein kann, da dass „curen“ länger brauch.

    und auch jetz denke ich brauchts noch eine Woche

    Darfst nicht nur nach Trichomen gehen ;)

    Die Calyxen werden noch ordentlich anschwellen, und die Stigmen an den Calyxen verfärben sich noch ins rote.


    Trichome, Calyxen und Stigmen, dass ist imho ausschlagkräftig für die Ernte.



    Edit: Nicht curen, das Trocknen! Sry dafür!!


    Die trocknung dauert länger, schonender und langsamer. Besser für das Endprodukt.

  • Darfst nicht nur nach Trichomen gehen ;)

    Die Calyxen werden noch ordentlich anschwellen, und die Stigmen an den Calyxen verfärben sich noch ins rote.


    Trichome, Calyxen und Stigmen, dass ist imho ausschlagkräftig für die Ernte.

    word! :thumbup::love: