Stecki probleme

  • Leuchtmittel
    400 Watt
    Abluft
    Ja
    Topfgröße
    < 2 Liter
    Klima
    20-25 °C
    Luftfeuchte
    60-70 %
    pH-Wert
    5.8
    Gieß-Intervall
    Einmal täglich, wenig
    Vorgedüngte Erde
    Nein
    Düngerzugabe
    Ja
    Symptome
    Seht die Bilder
    Maßnahmen
    Eben, daher der Thrad

    Ich habe Probleme mit meinen Steckis.
    Was könnte die Ursache der Probleme sein?
    Verwende den 3 Komponenten GHE Dünger.

  • austrieb sieht zwar bissel lustlos aber eigentlich gut aus .


    wie dosierst du dein dünger , wie hoch ist dein ec oder ist das bio ?

    erste mal mit steinwolle ?

    mit was wird der Ph gesenkt ?

    Einmal editiert, zuletzt von Maximstyle () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Maximstyle mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Also der EC lag bei 0.2
    Erst Steinwolle, dann NFT
    Ich hab den PH zuerst mit Hesi gesenkt, also mit Phosphor Säure.
    Denke das könnte vll das Problem sein, da man für Wuchs ja andere PH senker gibt oder?

  • phosphor is schon gut als wurzelbooster , aber dein ec is zu niedrig .

    fang jetzt mal langsam an mit 0,7 bis 1,5 hoch .

    wie sind deine wasserwerte? da kann ja gar nicht genug calcium und magnesium drin sein

  • Zu niedrig?? Ich dachte eigentlich sogar das ich die kleinen überdüngt habe.

    Da sie verbrannte Spitzen haben und die Blätter sich nach oben gerollt haben.

  • die hat ja schon wurzeln da sie nen austrieb zeigt . da darfste auf jedenfall schon mit 0,5 ran . die hat ja keine reserven von denen die zehren könnte.

    und sobald die gas gibt 0,7 langsam bis 1,5.

    benutzt du osmosewasser ?

  • oha erzähl karler , was wird bei steinwolle erfolgreich angewendet ? dachte wie bei coco ...

  • Nö. Ist ne Blockade durch den falschen pH.

    Das dachte ich mir eben auch eher...
    Was ich versuche, eben jetzt nen PH Senker zu nehmen für Wuchs.
    Und ich lass das Wasser vorher ein Weilchen Stehen, damit sich der PH ganz sicher stabilisiert hat.

  • Haste den steinwoll Klotz, vor dem stecki, mit pH angepassten Wasser überhaupt gespült?

  • Wenn ich früher Stecklinge am Start hatte hab ich mit einem Ph-Wert von ca. 5,2-5,3 angefangen und die Würfel 24 Std. einweichen lassen. Der Ph-Wert wird dann wieder gestiegen sein. Das Wasser solltest du mindestens 24 Std.stehen lassen, ich lass meins immer 48 Std. stehen.


    Dann wieder messen und regulieren bis der Wert bei ca. 5,5-5,6 liegt und dann noch ma 5-6 Std. einweichen. Nochma messen und wenn der Wert stimmt leicht ausdrücken bis die Würfel gut feucht sind, nicht nass oder tropfnass.


    Und äußerst wichtig: Bei jedem Schritt messen.