Streckmittel Identifizieren/ Freundeskreis Retten?

  • Hallo Zusammen!



    Zuerst einmal weiß ich durch lesen vieler Themen hier: "Straßen Gras ist immer gestreckt".

    Habe ich jetzt auch eingesehen und versuche andere Quellen zu organisieren, habe aber gerade keine Ahnung wo ich das her bekommen soll.


    Ehrlich gesagt habe ich richtig Schiss. Ich Rauche seit ca einem Jahr Gras. Das ganze hat bei einer Chemotherapie angefangen um die Nebenwirkungen zu reduzieren. Jetzt geht es mir wieder Gut (besser als vorher) . Auch dank Gras, ich trinke nicht mehr, bin kreativer, offener, kann besser entspannen, habe mehr Freunde, sogar Liebe gefunden.

    Kurz um: ich liebe es und ich will es nicht aufgeben.


    Alle in meinem Freundeskreis, beziehen eigentlich bei der gleichen Quelle. Ein Kumpel hat diesen als "Vertrauenswürdig" weitergegeben und gesagt er Baut selbst an und hat das auch schon gesehen.
    Ich habe nie Hinterfragt, ob das Gras gestreckt sein könnte oder sonst etwas. Die Meisten Leute die ich kenne sind deutlich länger als ich Aktiv und ich dachte, damit haben die sich schon auseinander gesetzt. Leider nicht. Letzte Woche habe ich mich dann Intensiv mit dem Thema beschäftigt und bin jetzt nicht nur um mich sondern auch um meine Freunde besorgt.
    Die ganzen Nebenwirkungen sind richtig Schlimm und ich will meine Freunde nicht verlieren weil wir gestecktes Gras geraucht haben.

    Die Teilen meine sorgen zwar geringfügig aber sagen "es ist ja alles gut und sieht normal aus". Wir haben auch keine Beschwerden nach dem Rauchen und sind alle überdurchschnittlich Gesund.

    Solange ich nicht sagen kann um was es sich Handelt, wird es mir glaube ich schwer fallen Sie zu Überzeugen.


    Ich versuche jetzt herauszufinden ob/ womit das Gras gestreckt ist und brauche eure Hilfe, weil ich keine Ahnung habe was "Normal" ist und was nicht. Ich habe noch immer ein bisschen Hoffnung, dass ich mir vielleicht auch einfach zu viele Sorgen mache und alles "Okay" mit dem Gras ist oder man zumindest keine Anhaltspunkte finden kann.



    Habe schon einige Tests durchgeführt und versuche kurz alles zu beschreiben, evtl hilft das euch.


    1.Geguckt: Auffällig ist für mich dass man sehr kleine durchsichtige Punkte sehen kann, ich habe auch schon gelesen, dass dies Trichome sein könnten. Unter dem Mikroskop sieht dies aus wie in den Anhängen zu sehen. Ich habe extra "gesucht" bis ich Stellen mit besonders vielen Trichomen gefunden habe, es gibt auch Stellen ohne Köpfe etc im Allgemeinen sind die Köpfe aber Tropfenförmig.



    2.Gefühlt: Das Gras ist auch etwas Klebrig, ein Kumpel dem ich meine Bedenken geäußert habe, sagte "Es sein einfach sehr gut und Harzig".


    3.Auf die Tischplatte fallen lassen: Keine steine, Zucker oder Ähnliches.


    4.Verbrannt: Brennt nur kurz, kein Funken oder so etwas, Asche wird je nach Bud mal Grauer, mal schwarzer, lässt sich gut zerreiben und bildet einen schwarzen Schleier auf den Fingern. So wie "normale" Asche. Am Boden des Aschenbechers war ein Oranger Film, so wie im Bild zu sehen.

    5.Gerochen: Riecht "normal". Nicht sehr schwach oder sehr stark.


    6.Gegessen: Schmeckt sogar gut :) , ich habe nur relativ wenig gegessen aber den Geschmack im ganzen Mund gehabt. Keine Süße oder Schärfe etc. Etwas hat danach an meiner Zahnspitze geklebt.


    7. Über Papier gezogen: Keine Spur


    Ich möchte mir zusätzlich noch einen Glukosetest kaufen und Falls ihr weitere Ideen habt oder Informationen braucht gerne Fragen, ich bin für jede Hilfe unendlich dankbar.

  • Goodpeace

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Das Zeug sollte bei einem Mehrfachtest auf Chemo und Opiate ansprechen. Das Ergebnis mag falschpositiv sein aber Gras enthält natürlicherweise keine Substanzen, auf die so ein Test anspricht. Wenn er was anzeigt, ist also irgendwas künstliches drin.

    Musst halt einen nehmen, der explizit nicht auf Thc testet.

    Ente gut. Alles gut.

  • Auffällig ist für mich dass man sehr kleine durchsichtige Punkte sehen kann,

    Auffällig dafür, das das Gras viel zu zeitig geerntet wurde. Der Rausch wird unruhig sein.

    Wenn du “Trichomköpfe” findest, die unterschiedlich groß sind und die gehäuft an seltsamen Stellen, wie den Stielen hängen, war es was aus ner Sprühdose. Das auf dem Bild sieht nach gewöhnlichen Trichomköpfen aus. Einige davon sind verklebt, was in ner Erntemaschine passiert.

    Ente gut. Alles gut.

  • Bin da voll bei Karler, rein optisch sieht das Zeugs gut aus (nur eben etwas zu früh geerntet). Und wenn dir der Turn gefällt ist in der Hinsicht doch auch alles in Butter. Es gibt mehrere Faktoren die die Wirkung beeinflussen, ich behaupte mal die Sorte ist da fast maßgebender als der Erntezeitpunkt.


    Genaueres können dir nur Tests/chemische Analysen sagen. Es gibt im Ausland (war's Spanien :/ ) Stellen und Labore wo man Drogen auf ihre Reinheit hin analysieren lassen kann. Wird sich sicherlich eine Möglichkeit ergeben wenn du etwas recherchierst.

    "Ich hab den besten Deal aller Zeiten gemacht."

    "Mit wem?"

    "Mit mich! " -- Tommy Chong

  • Also erst mal voran Danke, an alle! Da ist mir echt ein dicker Stein vom Herzen gefallen denn von dem Zeug sind bestimmt schon ein paar Killo durch den Freundeskreis gewandert.

    Evtl habe ich mich auch etwas zu verrückt gemacht mit den ganzen negativ Dokus etc. Bin aber trotzdem erstaunt, wievielte ansonsten Helle Leute sich scheinbar wirklich gar keine Gedanken darum machen.


    Ich habe schon einige Stellen gesehen, die es Testen. Nur nicht in Deutschland und wie ich die "Samples" dann ins Ausland schicken soll ohne verknackt zu werden ist mir Schleierhaft.
    Evtl muss ich die dann halt mal in Holland vorbei fahren wenn es nicht anders geht. Da gibts z.B das "Cannabis College Amsterdam".

    Da war ich auch noch nie "Einkaufen" evtl finde ich ja einen guten Shop für etwas mehr Peace of Mind. Nur wo anfangen zu suchen? Was mich an Holland immer abgeschreckt hat war früher die 5g Grenze, sooo nah ist es dann doch nicht, dass ich 5x im Monat dahin fahren kann. Keine Ahnung ob die noch immer vorhanden ist aber ich schweife auch ab. :*


    Ich bin mir jetzt ziemlich unsicher was für ein Test Kit in der Zwischenzeit Sinnvoll wäre aber wahrscheinlich könnt ihr mir das auch nicht genau sagen weil es wieder 1000 verschiedene Streckmittel gibt richtig? In diesem Thread habe ich bis jetzt "Chemo und Opiate und Synthetische Cannabinoide" gesehen.


    Denke, dass ich das Kraut dann erst mal weiter rauchen werde, weil ich aktuell noch recht alternativlos bin. Auf lange Sicht muss ich dann auch mal gucken das ich meinen Eigenbedarf selbst Decken kann aber das geht leider in den nächsten paar Jahren wahrscheinlich erst mal nicht.


    Noch mal vielen vielen dank und einen wundervollen Sonntag noch! :thumbup:

  • weisst schon, dass diesen teil jeder lesen kann ?

    decarboxylieren (schreibhilfe)

    in erde - ins töpfchen am 24.12.2020
    düngung vorh : T.A.cal/mag - biobizz - bittersalz

    Wasserwerte : ph : 7,55 - Cal : 87,7 - mag : 29,3 - natrium : 5,4 - kalium : 2,1 - Härte : 19 - EC : 0,5

    60x60x180 cm

    licht : SANLIGHT S4W 140 watt + SF1000 Q. Led Light!
    PK IND. EDIT. CARB. FILTER 360M³/H 125MM

    PK EC-Ventilator 125mm mit integrr Temp.r-St.

  • diesen als "Vertrauenswürdig" weitergegeben und gesagt er Baut selbst an und hat das auch schon gesehen.

    ey, da haste jemand der dir nen schönen stoff verkauft, dieser scheint sogar seriös zu sein und du willst dem ans bein pissen ? dann bau selbst an

  • ey, da haste jemand der dir nen schönen stoff verkauft, dieser scheint sogar seriös zu sein und du willst dem ans bein pissen ? dann bau selbst an

    In wiefern will ich ihm denn ans Bein Pissen?

    Bis jetzt ist alles was ich hier gelesen habe, dass es kein umgestecktes Straßen Gras gibt und deswegen hatte ich einfach pure Angst.

    Anscheinend wird das ja auch Maschinell geerntet, kann mir nicht vorstellen, dass er alles selbst anbaut. Aber wie gesagt, ich suchte nach "Sicherheit" und die habe ich hier gefunden. Hatte keinerlei Absicht hier irgendwen in die Pfanne zu hauen, verstehe auch nicht womit ich das ausgedrückt haben soll.

    weisst schon, dass diesen teil jeder lesen kann ?


    Bedeutet was? Für Eigenbedarf nimmt doch keiner ne Fahndung auf und selbst wenn bei den paar Gramm die ich maximal Zuhause habe..

    Sonst wäre doch jeder einzelne Eigenanbau Post und Hilfe Post hier ein Ticket in den Knast oder verstehe ich da was falsch?
    Sollte das doch irgendwie ein Problem sein, bitte ich natürlich um Löschung des Posts, sehe keine Möglichkeit selbst zu editieren.


    Einen guten Start in die Woche!

  • nächsten paar Jahren wahrscheinlich erst mal nicht

    wir helfen gerne aber nur growern pflanzen selbst hochzuziehen . von kommerz nehmen wir gaaaaaaaaaaaaaanz großen abstand dazu gehört in meinen Augen auch die beratung bei gekauften gras !!!!!!!!!!!!!!!!


    wär dafür den thread zu schließen


    bin aber auch schon wieder raus .

    Have a Good Day kiffer03

  • oder besser löschen ? Goodpeace

    decarboxylieren (schreibhilfe)

    in erde - ins töpfchen am 24.12.2020
    düngung vorh : T.A.cal/mag - biobizz - bittersalz

    Wasserwerte : ph : 7,55 - Cal : 87,7 - mag : 29,3 - natrium : 5,4 - kalium : 2,1 - Härte : 19 - EC : 0,5

    60x60x180 cm

    licht : SANLIGHT S4W 140 watt + SF1000 Q. Led Light!
    PK IND. EDIT. CARB. FILTER 360M³/H 125MM

    PK EC-Ventilator 125mm mit integrr Temp.r-St.

  • SRY war bissl grob, aber was nutzt es da noch gross nachzuhaken wenn die info des home grow´s doch gegeben wurde...

    weed scheint ja echt ok, dennoch der rat--bau dein krams selbst an