Frage an die Bong und Jointraucher übers rsuchen mit Vapo

  • Moin,


    Ich bin momentan echt am überlegen mir einen Vapo zu kaufen. Ich bin Dauerkonsument, rauche täglich meine 1-2g hauptsächlich durch die Glasbong aber auch Joints.

    Ich muss mal den Leuten die von Bong oder Joint auf Vapo umgestiegen sind fragen ob es besser ist.

    Was mir am Vapo bisschen sorgen macht, ob ich darauf klar komme, das es keine Rauchentwicklung gibt.. und wie es ist wenn man den ganzen Tag zwischendurch Köpfe raucht, ob man mit dem Vapo gut oder sogar besser rauchen kann?

    Ich weiss geschmacklich und gesundheitlich soll es viel besser sein. Auch wenn man den Vapo nicht dauerhaft nutzt, kann man den gut für unterwegs mitnehmen..sehr diskret für Gras.


    Ich wollte jetzt aber keine 120euro ausgeben.. ich denke ab 80euro bekommt man welche die ganz ok sind oder was meint ihr ? Viele hier rauchen doch nur Vapo oder?


    Z.b der

    Amazon.de


    Oder der

    https://www.amazon.de/Boundles…&s=merchant-items&sr=1-34



    Oder würdet ihr sagen für den Preis taugen die nichts für ein dauerkonsument?

    Wäre nett wenn jemand rat geben kann. Aber eige tlich sollte man sich mal einen Vapo anschaffen denke ich.

    Vielleicht wäre es aber besser sich gleich einen sehr guten zu holen. Diese Volcano dinger für Zuhause sind auch nicht schlecht. Aber 200 ist mir da schon zuviel für rauchbesteck.

    Die für 80euro sind vielleicht ganz gut für den anfang ? Hab nur kein bock darauf, das die dinger z.b. Luft ziehen.. oder weedstücke beim ziehen in den Mund kommen..

    Liest man manchmal in den Bewertungen aber bei anderen Vapos

    Es braucht keinen Krieg, um Feinde zu haben. Es reicht zu sagen was du denkst.


    Martin Luther King

  • ich kann mich da immer nur wiederholen...


    Hol dir den Mighty von Storz und Bickel. Es ist leider so, dass diese Billigen Vapos keinen dichten Dampf produzieren. Für mich unzureichend. Der Mighty hingegen ist eine ganz andere Nummer, stellst du da aus Versehen die Temp etwas zu hoch, hast du richtige "Dampfschwaden" und kriegst ne komplette Lungensättigung, so richtiges Drücken inklusive Hustenanfall, so als wenn du ein Köpfchen wegflutschst halt. Da kannst du an allen Flowermates und billigheimern so lange nuckeln wie du möchtest, wenn du starker rauche - vorallem Bongraucher warst/bist. KEINE CHANCE. Ich habs schon durch...


    Ich weiss aber auch was als nächstes kommt, wie immer in der Sache :) Es Kommt einer der nicht regelmäßig vapo benutzt, oder seine Zigaretten weiter raucht und preist dir seinen 100 euro billigen Vape an, wie toll er wäre... Glaub mir, derjenige hat damit den Umstieg NICHT geschafft von Joints auf Vapo only.... Ich hab das mit dem Mighty geschafft. Ich hab damit sogar komplett das Nikotin verdrängt und die Letzten Jahre nurnoch Pur :)


    Wenn du kein Geld ausgeben willst, es ist deine Gesundheit und ich garantiere dir, du wirst nicht zufrieden sein mit etwas kleinerem. Der Mighty ist nicht umsonst die Nr1. Wenn du dir nen Billigen, dann noch nen medium Billigen und am Ende doch nen Mighty holst, zahlste eh mehr muaha01

  • ich nutze einen mighty von storz und bickel.

    Der turn im vaporizer ist auf alle Fälle intensiver.

    Da ich auch Raucher bin also Zigaretten, fehlt mir aber meist einfach etwas und dann wird halt immer mal wieder einen gebaut.

  • ich nutze einen mighty von storz und bickel.

    Der turn im vaporizer ist auf alle Fälle intensiver.

    Da ich auch Raucher bin also Zigaretten, fehlt mir aber meist einfach etwas und dann wird halt immer mal wieder einen gebaut.

    Genau das ist bei den meisten das Problem! Da fehlt dann einfach der Tabakflash!


    Obwohl der Mighty auf dem Bong auch ne recht fette Nummer ist vapo01 ..... auch wenn halt anders!

  • schau dir das video an

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    ich hab mit dem hier angefangen https://www.amazon.de/Storm-1-…Pen-Schwarz/dp/B01N06GAS7 - gibts anderswo aber schon ab 70 euro !

    ich war kettenraucher bis vor 9 jahren und hab bong und joints geraucht vor ... 20 jahren :D

    ich hab mir jetzt sogar nochmal eine bong gekauft, und hab auch nochmal pure joints versucht


    ich werd mir auf jedenfall einen grösseren und besseren vaporiser zulegen :D

    für dich ist das gestank problem vielleicht kein turnoff ... aber ich finds inzwischen echt extrem ekelig

    ich fülle meinen vaporiser mit 0.1 bis 0.13 gram - das gleiche hab ich im joint und in der bong probiert - vaporiser gewinnt - hält länger an das high

    den fehlenden rauch, wirst bald nimmer vermissen denk ich ...

    decarboxylieren (schreibhilfe)

    Wasserwerte : ph : 7,55 - Cal : 87,7 - mag : 29,3 - natrium : 5,4 - kalium : 2,1 - Härte : 19 - EC : 0,5

    60x60x180 cm

    licht : SANLIGHT S4W 140 watt + SF1000 Q. Led Light!

  • Warum heulen alle immer rum das ein guter Vapo so teuer ist?


    Ne coole Bong ist auch sauteuer. Papers und Co sind auf Dauer auch nicht gerade billig.

    weil alle erst mal probieren wollen, bevor sie paar 100 ausgeben :D
    ich hab mit einem billigeren storm pen angefangen, finde den, für 2 mal am tag brauchen, echt ausreichend.
    hab aber hier im forum ein paar sachen gesehen, die mir zusagen, und im laufe der zeit werden die auch gekauft.

    auch bong hab ich erstmal eine billige gekauft, glücklicherweise, weil das taugt mir gar nimmer, im gegensatz zu früher.

    decarboxylieren (schreibhilfe)

    Wasserwerte : ph : 7,55 - Cal : 87,7 - mag : 29,3 - natrium : 5,4 - kalium : 2,1 - Härte : 19 - EC : 0,5

    60x60x180 cm

    licht : SANLIGHT S4W 140 watt + SF1000 Q. Led Light!

  • High,

    hab alle Vapes durch, von ca. 50-300, ich kann den Pax 3 und den Crafty - bzw. Mighty gut empfehlen, und habe die auch noch im Gebrauch, so bin ich für jede Situation gerüstet. Gerade wenn Du von der Bong kommst werden Billigteile Dir keine Freude machen da sie wenig Dampf machen und auch oft kratzig werden wenn man mit der Temp hochgehen muss wegen mehr Dampf. Vom Zugverhalten kommt allerdings der Davinci iQ2 dem Bongrauchen sehr nahe, allerdings mit weniger Dampf. Der Pax 3 ist der diskreteste von Allen und schmeckt auch sehr gut mit ordentlich Dampf. Referenz ist allerdings Storz&Bickel, auch wenn ich das auch nicht richtig wahrhaben wollen BEVOR ICH es probiert habe, und mit Dosierkapseln ist es für unterwegs auch sehr diskret und schnell zu "befüllen" 😆.... Hoffe ein wenig weitergeholfen zu haben.

    cu ROB vapo01.....the lower get´s a lil higher !

  • Ich kann PAX wärmstens empfehlen. Die billigen taugen aus meiner Sicht nichts. Kann nur empfehlen, einen Vape daheim zu haben und in Sachen Wirkung, die anhält, braucht man sich definitiv auch keine Sorgen machen:-) Zuviel Nikotin tut (zumindest meinem Kopf) nicht gut, obwohl ich nicht ganz darauf verzichten kann und will.

  • ich hab mit einem billigeren storm pen angefangen, finde den, für 2 mal am tag brauchen, echt ausreichend.

    Gab es als Torch2 mal für ca. 50€, für gelegentlich unterwegs ausreichend.

    Wenn es auf einem T-Shirt steht ist es wahr.


    Mit “Ich dachte“,“habe mal gelesen“ und “im YouTubevideo“ fangen die meisten Probleme an. read02

  • Hallo zusammen,

    hoffe, es ist okay, dass ich so einen alten Thread noch mal ausgrabe.

    Ich bin und war immer schon Nichtraucher und habe daher nur Bong geraucht. Nikotin knockt mich sofort aus, war also nie eine Option.

    Früher habe ich eigentlich nur an den Wochenenden mal ein Köpfchen geraucht, während der Corona Zeit wurde dann aber ein tägliches Köpfchen vor dem Schlafen daraus, bis ich im vergangenen Herbst immer häufiger Halsschmerzen, trockenen Hals und ähnliche Probleme hatte und den Konsum erst mal auf 0 runtergefahren habe. Jetzt wo es wieder sommerlicher wird, hätte ich doch wieder Lust auf ein gelegentliches High und dachte da an eine etwas dezentere Lösung die auch nicht so rauchig und kratzig im Hals ist. Allerdings geht es mir wie dem Threadstarter - ich möchte keine 200+ € ausgeben.


    Was ist denn von solchen kleineren Geräten wie PAX2, DynaVap oder Storm zu halten, wenn man nicht plant, wieder täglich zu dampfen? Sind diese kleinen Lösungen einfach minderwertig oder eben nur dem regelmäßigen Konsum nicht gewachsen? So 100,- € wären okay, aber ein Mighty für 300,- € sind einfach nicht drin...

  • Habe mit dem Storm ganz gute Erfahrungen gemacht, für gelegentlich oder unterwegs ganz brauchbar.

    Wenn es auf einem T-Shirt steht ist es wahr.


    Mit “Ich dachte“,“habe mal gelesen“ und “im YouTubevideo“ fangen die meisten Probleme an. read02

  • Guten Morgen, mittlerweile bin ich doch AUCH bei Mighty gelandet..er ist von Effizienz /Geschmack unübertroffen und gerade im Kapselbetrieb sehr sparsam mit den Kräutern (Gebrauchte gibts um die 120€ ). Ich habe aber auch den Pax 3 , Arizer XQ2, Dynavap etc. und ich hatte Arizer Air/Solo 2 , mit wenig Budget kann ich den DaVinci Miqro empfehlen der ist sehr dezent, super in Geschmack und "Bumms", er ist kein Wolkenmonster macht aber wenn man ein paar Dinge beachtet einen super Job !


    Ich dampfe meine Vapos nach Gusto .. der XQ2 ist zum richtig wegbeamen , den PAX3 für kleine Züge zwischendurch (der Miqro hat den aber abgelöst) etc. pp. Der Dynavap ist sehr gut wenn man den Trick mit dem Click raushat und das dann individuell anpasst, aber brauch wirklich Einarabeitung !


    Fazit..der Storz&Bickel Mighty ist King aber nicht schön und unhandlich , für Unterwegs der DaVinci "Miqro" (PreisLeistungs-Sieger) oder IQ2..und für das ganz DICKE Beamen der Arizer XQ2...


    hoffe Dir ein wenig geholfen zu haben ;) ....


    ps...die ganz billigen Teile machen wenig Spass ..ich habe echt viele wenn auch nicht ALLE Durch ! rauch03

    cu ROB vapo01.....the lower get´s a lil higher !

  • Scheint ja so wie bei allen Dingen zu sein: Wer billig kauft, kauft zweimal.


    Aber da selbst ein PAX3 oder der genannte Miqro mein aktuelles Budget sprengen würde, warte ich erst mal ab und probiere es mit Aktivkohlefilter an der Bong. Der Sommer fängt ja erst an.

  • Habe mit dem Storm ganz gute Erfahrungen gemacht, für gelegentlich oder unterwegs ganz brauchbar.

    ich habe das dingen auch weil ich es mal testen wollte.

    das teil ist sogar recht brauchbar!

    aber nur...

    für gelegenheitsraucher ganz ok, weil man alles rauchen kann (rosin, wachs, dope oder auch weed).

    als jemand der mehr oder weniger snoop dog verhältnisse beim rauchen hat, der kann das dingen voll vergessen!

    meine freundin Lacatrina wird davon mega breit und ich merke halt gar nichts...

    selbst wenn ich rosin rauche bringt das nichts, mische das immer in meine bong mische in mittlerweile.

    da merkt man dann doch schon was :D .